Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2018, 22:45
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.777
Standard Latein: Heirat 1694

Quelle bzw. Art des Textes: s.o.
Jahr, aus dem der Text stammt: s.o.
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Förste bei Hildesheim
Namen um die es sich handeln sollte: Brandiß


Ein Heiratseintrag, in dem die Braut zuerst genannt wird? Noch nie gesehen.
Ich lese:

7. Decemb. absque ulla solemni (?) sponsae intro-
ductione sine fistulis et Cymbalis copulati sunt
Magdalena Gro_____ et Heni(?) brandiß adstan-
tibus _____is et _______

Ich hoffe, ihr könnt mehr lesen.
Danke im Voraus!

1694.jpg
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!

Geändert von henrywilh (18.05.2018 um 19:30 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2018, 01:12
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 376
Standard

Z. 1 absque ulla
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2018, 08:59
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.777
Daumen hoch

Vielen Dank!

Scheint eine ganz und gar unfeierliche Heirat gewesen zu sein.
Ich hoffe, ihr könnt noch weiter helfen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2018, 15:55
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 376
Standard

Ja, viel Lärm machte die Heirat nicht. Auf Zeile 2 lese ich: ‘sine ... et cymbalis‘, leider kann ich das zweite Wort, besonders den zweiten Buchstabe, nicht erkennen, ich meine es endet auf ..ulis. Ich habe Posaune, Trompete, Harfe, Trommel versucht aber nichts klappt. Auf Zeile 3/4 steht ‘adstantibus‘ und folgen zwei Namen.
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2018, 16:34
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.124
Standard

Hallo,
viell. fistulis = Hirtenflöten?
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2018, 20:00
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.777
Standard

Wieder einen Schritt weiter. Danke Euch!

Mal sehen, vielleicht kommt noch was.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2018, 16:32
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.366
Standard

henry wilh Lesehilfe und mir fällt - wie vorauszusehen war - nicht viel ein:


Da die "Fistulis" noch nicht ergänzt wurden: sehe ich auch so, Gott wurde schon in den Psalmen "mit Zimbeln und Pfeifen" usw. geehrt.


Beim Ehemann würde ich "Hens" vermuten und den Punkt für Zufall halten.


Und ich hatte auch schon einmal einen Eintrag, wo die Frau die Erstgenannte war - wohl ein Versehen.


Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2018, 19:29
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.777
Standard

Danke, Zita,

dann will ich die "Fistulis" mal akzeptieren.

"Heni" wird stimmen, dort im KB kommt immer wieder mal ein deutlicher "Henni" vor. Hier ein Beispiel, selbes Taufbuch:
Henni.png

Schöne Pfingstfeiertage!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!

Geändert von henrywilh (18.05.2018 um 19:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.05.2018, 13:32
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.777
Standard

Dann will ich mal schließen.
Das Wesentliche ist geklärt. Vielen Dank nochmals an alle!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.