Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.05.2018, 13:23
schulkindel schulkindel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 14
Frage Geburtseintrag 1899

Quelle bzw. Art des Textes: Standesamtl. Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1899
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Archiv Danzig
Namen um die es sich handeln sollte: Johanna Kindel


Hallo Forscherfreunde,

was ist zur Kindesmutter gesagt?
http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,83823,25

Zitat:
...und zeigte an, dass von der .....(?) Johanna Kindel, seiner Tochter
usw. usf.
Auf genbaza muss man sich anmelden, um die Dokumente einzusehen

Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.05.2018, 14:35
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.351
Frage

Ich komme da noch nicht mal zur Anmeldeseite.

Ob es den anderen 38 Leuten, die sich deine Anfrage angesehen haben, genau so ergangen ist?
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Den Irrtum als Irrtum zu erkennen, ist auch ein Erkenntnisfortschritt. Manchmal der einzig mögliche.

Geändert von henrywilh (24.05.2018 um 15:55 Uhr) Grund: Es werden immer mehr!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.05.2018, 16:04
schulkindel schulkindel ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 14
Standard Geburtaeintrag 1899

Hallo Henry,

die Hauptseite bei genbaza zwecks Anmeldung ist hier:
http://metryki.genbaza.pl/auth/index
Ansonsten wie angegeben
http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,83823,25
Es handelt sich um den Eintrag Nr. 44, linke Seite

Renate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2018, 16:43
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.667
Standard

Hallo,


GenBaza ist ein bisschen umständlich, aber wenn man es mal hat ...


...und zeigte an, dass von der unverehelichten Johanna Kindel, seiner Tochter
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.05.2018, 16:45
Benutzerbild von Bendis
Bendis Bendis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 673
Standard

Hallo Renate,

ich sehe nicht ein, dass ich mich irgendwo auf einer Seite anmelden muss, um
jemandem zu helfen. Und so wird es anderen wohl auch gehen.
Vielleicht könntest du einen Screenshot anfertigen und den hier hochladen, damit
alle den Eintrag sehen können
__________________
VG
Bendis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.05.2018, 17:44
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.351
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Bendis Beitrag anzeigen
Hallo Renate,

ich sehe nicht ein, dass ich mich irgendwo auf einer Seite anmelden muss, um
jemandem zu helfen. Und so wird es anderen wohl auch gehen.
Vielleicht könntest du einen Screenshot anfertigen und den hier hochladen, damit
alle den Eintrag sehen können
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Den Irrtum als Irrtum zu erkennen, ist auch ein Erkenntnisfortschritt. Manchmal der einzig mögliche.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.05.2018, 18:12
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.491
Standard

Hallo Renate,
eigentlich hat Xtine schon alles wesentliche geschrieben.

Die Johanna Kindel hat am 03.12.1899 in Klein Halsau
um 9 Uhr Vormittags ein uneheliches Kind mit weiblichen Geschlecht
entbunden.
Das Kind wurde Hulda Olga genannt.
Der Vater von Johanna war bei der Geburt zugegen.

...und zeigte an, dass von der unverehelichten.....(?) Johanna Kindel, seiner Tochter....

Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z

Geändert von Mariolla (24.05.2018 um 19:17 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.05.2018, 19:58
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.667
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Bendis Beitrag anzeigen
ich sehe nicht ein, dass ich mich irgendwo auf einer Seite anmelden muss, um
jemandem zu helfen.
müsst ihr ja nicht, es gibt ja User hier, welch dort bereits angemeldet sind (z.B. Mariolla und mich ) Wenn nur der Link vorhanden ist, müssen die Hilfesuchenden halt warten, bis jemand mit Zugang reinschaut.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.05.2018, 10:24
schulkindel schulkindel ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 14
Standard Geburtseintrag 1899

Hallo Christine, Mariolla
und die anderen,

die sich zum Thema gemeldet haben, danke.

Ich hätte niemals aus dem Eintrag „unehelich“ lesen können.
Aber vermutet hatte ich das, weil ansonsten in der Regel die Ehemänner die Geburt anzeigen und nicht der Vater der Kindesmutter, die in seiner Wohnung lebte.

Jetzt bleibt für mich zu klären, ob dieser Gustav tatsächlich mein Urgroßvater ist.
Nach dem genannten Ort wäre es denkbar, die anderen Kinder des Gustav wurden rundherum geboren.

Und zu Genbaza sei bemerkt:
Mir ist es auch lästig, wenn ich mich überall anmelden soll.
Es lohnt sich auf dieser Website wirklich. Ich habe schon etliche Einträge zu Geburten unter Danzig gefunden, die zweifelsfrei meinen Urgroßeltern zugeordnet werden können.

Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.05.2018, 10:41
Benutzerbild von Bendis
Bendis Bendis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 673
Standard

Zitat:
Zitat von schulkindel Beitrag anzeigen

Und zu Genbaza sei bemerkt:
Mir ist es auch lästig, wenn ich mich überall anmelden soll.
Es lohnt sich auf dieser Website wirklich. Ich habe schon etliche Einträge zu Geburten unter Danzig gefunden, die zweifelsfrei meinen Urgroßeltern zugeordnet werden können.

Grüße
Renate
Hallo Renate,

wenn man aber so garkeine Vorfahren in dem Gebiet hat, ist das Interesse, sich auf solch
einer Seite zu registrieren, gleich Null.
__________________
VG
Bendis
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:55 Uhr.