Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.02.2022, 19:15
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.790
Standard Eduard Drucker - Holländer gestorben 1945 in Celle

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Celle
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo,


bei Ancestry taucht Eduard Drucker auf einer Liste für ausländische NS-Verfolgte auf. Bin mir aber nicht sicher, ob das so stimmt.


Er starb am 10.3.45 in Celle An der Leegde 7 (dem Luftbild zufolge ein solides Einfamilienhaus).

Geboren wurde er am 16.8.1877 in Voorschoten/Niederlande.
Seine letzte Eheschließung mir bekannte Eheschließung war 1914 in Berlin-Friedenau mit Hedwig Heimann (8.10.1880). Er lebte zu dem Zeitpunkt an der Riviera.


Wenn ich das https://www.openarch.nl/saa:446ceb0e...e3804952c48/de


richtig verstehe hat er 1942 in Holland einen Antrag für einen ausländischen Pass gestellt?


Vielleicht weiß jemand mehr zu ihm.




LG
Herbstkind
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2022, 20:11
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.658
Standard

Hallo

Die Liste, die du bei Ancestry gefunden hast, stammt vermutlich aus den Arolsen Archives. In der Regel enthalten diese Listen nicht nur Ausländer, die NS-Verfolgte oder Zwangsarbeiter waren. Zumindest in der Amerikanischen Zone wurden alle Ausländer erfasst, die während des Krieges im Gebiet der späteren Amerikanischen Zone lebten oder dort gestorben sind. Celle gehörte vermutlich zur britischen Zone, aber auch von da gibt es zahlreiche Listen und Dokumente in den Arolsen Archives online, womit ich mich jedoch weniger intensiv beschäftigt habe.

Ich weiss nicht, ob Ancestry schon alle Listen und Dokumente online gestellt hat, die bei den Arolsen Archives bereits online zu finden sind. Evtl. könntest du also bei den Arolsen Archives online noch mehr Dokumente zu deiner gesuchten Person finden. Zudem haben die Arolsen Archives auch noch nicht alle ihre Dokumente online gestellt, evtl. könnte also eine Anfrage dort auch noch mehr Informationen zu Tage fördern.

https://arolsen-archives.org/suchen-...online-archiv/

Edit: In den Arolsen Archives online findet man tatsächlich seine Sterbeurkunde, die Angaben zu seinen Eltern und seiner Ehefrau enthält. Besonders interessant finde ich, dass seine Mutter zuletzt in der Schweiz wohnte. Es wird sich wohl um Küsnacht, Kanton Zürich handeln, nicht um Küssnacht, das sich im Kanton Schwyz befindet. Die übrigen sieben Dokumente in den Arolsen Archives sind Gräberverzeichnisse des Waldfriedhofs in Celle.

Edit: Es kommt noch besser, ich habe etwas über die hinterlassene Erbschaft (Steuerschulden!) der am 29. November 1904 in Küsnacht, Kanton Zürich verstorbenen Witwe Therese Drucker, geb. Temme in einer Schweizer Zeitung gefunden. Demnach wohnte sie von 1894 bis 1903 im Schloss Mühlberg in der Gemeinde Rapperswilen im Kanton Thurgau.

Quelle: "Der Bund", Volume 58, Nummer 407, 30. August 1907
https://www.e-newspaperarchives.ch/?...2-------0-----

Hier findet man noch einen ausführlicheren Bericht zum Fall "Witwe Therese Drucker, geb. Temme aus Nassau".
https://entscheidsuche.ch/direkt_bun...E-32-1-621.pdf

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (21.02.2022 um 21:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2022, 15:52
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo Svenja,


sehe deinen Beitrag erst jetzt!
Vielen vielen Dank


Also war er ein "normaler" Ausländer?


LG
Herbstkind
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2022, 16:21
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.658
Standard

Hallo

Ich kann es nicht mit 100 prozentiger Sicherheit sagen, ob er ein "normaler" Ausländer war oder nicht. Was mir jedoch aufgegallen ist, auf allen diesen Listen in den Arolsen Archives ist er so ziemlich der einzige, der nicht in einem Krankenhaus gestorben ist. Übrigens wird zuunterst auf der Sterbeurkunde die Todesursache "Angina pectoris" erwähnt.

Ich habe jetzt auch mal ein wenig über die Adresse "an der Leegde" recherchiert. Die Einfamilienhäuser, die heute dort stehen, gab es damals noch nicht. Damals gab es in dieser Gegend das Gasthaus Petersburg und offenbar einen grossen Luftschutzbunker.

https://found-places.blogspot.com/20...in-hehlen.html

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (24.02.2022 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2022, 17:24
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo Svenja,


ich lese, dass eher so, dass der nördliche Teil der Straße, wo der Gasthof stand erst später bebaut wurde.


Nach dieser Karte standen im südlichen Teil schon vorher Häuser.
https://kartenforum.slub-dresden.de/...id-10006486%2C


LG
Herbstkind
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
celle , drucker , heimann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:36 Uhr.