Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.04.2020, 22:53
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.117
Standard FN Alatse

Familienname: Alatse
Zeit/Jahr der Nennung: 1666
Ort/Region der Nennung: Rottenbuch (München)


Guten Abend,

gerne hätte ich eine Erklärung zum Familiennamen Alatse/Alatsee. Ein Simon A. aus Rottenbuch wird 1666 in München als Hexer hingerichtet. In Rottenbuch und Umgebung kommt der Name öfters vor.

Vielleicht hat jemand eine Idee!

Kastulus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2020, 11:35
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.779
Standard

Ich tippe mal auf Herkunftsname: http://genwiki.genealogy.net/Herkunftsname

Altasee https://de.wikipedia.org/wiki/Alatsee
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2020, 19:30
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.117
Standard

Danke und Grüße nach Rheinland-Pfalz!

Der Vorschlag gefällt mir. Der für mich seltsame Familienname wird ja sehr unterschiedlich geschrieben; einmal habe ich auch "Alatseer" gelesen. Dass es einen See mit dem Namen Alat- gibt, habe ich nicht gewusst. Vielleicht kriege ich jetzt noch heraus, ob es eine Erklärung für den Namen des Sees gibt.

Schönen Abend und gesund bleiben! Kastulus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2020, 12:47
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.263
Standard

Hallo Kastulus,
Alat, Alant ist der Name einer Fischart.
https://fwb-online.de/lemma/alant.h1.0m
http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...02485#XIA02485

Denkbar wäre auch eine Ableitung von Alaun im Zusammenhang mit den biochemischen Besonderheiten des Sees, die im von Bernd verlinkten Wikipedia-Artikel geschildert werden. Sehr lesenswert dort auch die Diskussion
https://fwb-online.de/lemma/alaun.s.0m
https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Alatsee

Zum Namenstypus: ich tippe eher auf einen Wohnstätten-Namen am angestammten Wohnort als auf einen Herkunftsnamen am Zuzugsort.
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsc...namen#Herkunft

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (27.04.2020 um 13:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.04.2020, 04:15
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.117
Standard

Guten Morgen,

danke für die neuen Hinweise. Ich möchte tatsächlich gerne wissen, woher der Name des Sees kommt. Vielleicht finde ich auch noch etwas dazu. Zum anderen: Ich tippe beim Familiennamen eher auf einen Herkunftsnamen. Sollte der FN tatsächlich zuerst Alatseer geheißen haben, könnten Menschen vom Alatsee gekommen sein. Ich bin deshalb dieser Ansicht, da es diesen FN in verschiedenen Orten gibt und eine Verwandtschaft für mich nicht erkennbar ist. Aber: eine Vermutung.

Einen angenehmen Tag! Kastulus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.04.2020, 16:56
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.344
Standard

Hallo zusammen


Schaut mal hier, auf den Namen klicken, dann erscheint die geographische Verteilung.

http://genwiki.de/Kategorie:Familienname_mit_Endung_see

Meine Religionslehrerin hieß Aletse. Wir haben sie immer hinter vorgehaltener Hand „Alete-Kost für´s Kind“ genannt. Dumme Kindersprüche halt.
Könnte an Alete für diese Anfrage was Wahres dran sein?

https://de.wikipedia.org/wiki/Alete
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.04.2020, 07:12
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.117
Standard

Guten Morgen und danke für die neuen Hinweise! Aber mit Alete-Kost hat der Name wohl nichts zu tun, vgl. Wikipedia-Eintrag.

Schönen Tag, Kastulus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.04.2020, 07:52
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.344
Standard

Zitat:
Zitat von Kastulus Beitrag anzeigen
Guten Morgen und danke für die neuen Hinweise! Aber mit Alete-Kost hat der Name wohl nichts zu tun, vgl. Wikipedia-Eintrag.

Schönen Tag, Kastulus
Moin,

das ist mir schon klar. Ich dachte eher an den lat. Ursprung der beim Wiki-Eintrag angegeben ist.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.04.2020, 08:13
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.263
Standard

Hallo August,
lateinische Toponyme, sofern es sich nicht um römerzeitliche oder später latinisierte Ortsnamen handelt, sind doch recht selten. Mir geht einer mit mons drin im Kopf herum, kriegs aber grad nicht zusammen.

Danke für die Verbreitungskarte!

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.04.2020, 10:23
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.117
Standard

Danke, jetzt habe ich es verstanden. Verano meint, der Ortsname könne eine Ableitung aus dem Lateinischen sein, Xylander glaubt dies weniger. Richtig?

Kastulus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.