#1  
Alt 24.06.2020, 17:19
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.934
Standard Vertrag über katholische Kindererziehung

Guten Tag,
um am 06.06.1925 in Graz-Kalvarienberg die 70 Jahre alte katholische Witwe Zäzilia Rieder verwitwete Seidl heiraten zu dürfen, musste der 48 Jahre alte Anton Truskaler, selber Augsburger Bekenntnisses, zuvor einen Vertrag unterschreiben, wonach die Kinder der Ehe katholisch zu erziehen waren.
Nr. 37:
https://data.matricula-online.eu/de/.../17840/?pg=114
Sischä ist sischä, sagt da der Hesse.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2020, 20:24
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.480
Standard

Hallo,


da kann er ja froh sein, daß er die Dame überhaupt heiraten durfte
Sie hatte auf jeden Fall noch was vor
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.06.2020, 21:38
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.432
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Sischä ist sischä, sagt da der Hesse.
Vor allem, wenn man mit den praktischen Abläufen der Nachwuchsproduktion nicht so recht vertraut ist ……..
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2020, 21:47
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 407
Standard

Jetzt interessiert mich brennend, ob es in diesem Falle tatsächlich noch "Ergebnisse" des "praktischen Ablaufes der Nachwuchsproduktion" gegeben hat.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2020, 21:55
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 1.029
Standard

Naja, auch wenn die Braut leiblich nicht mehr dazu beitragen konnte, hätte man ja auch auf andere Weise an Kinder kommen können (Adoption). Da kann ich verstehen, dass der Pfarrer auch in solch einem Fall den Nicht-Katholik unterschreiben ließ.

Mein Vater musste das 1976 auch noch unterschreiben, sonst hätte der katholische Pfarrer meine Eltern nicht getraut. Geholfen hat's rein gar nichts; ich bin schon mit 16 Jahren aus dem Verein ausgetreten, mein Bruder ist vor seiner Heirat zu den Evangelen gewechselt

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.06.2020, 21:57
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.703
Standard

Mir fällt dazu nur das schöne Sprichwort ein: "Auf alten Pferden lernt man reiten".
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.06.2020, 22:54
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 386
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Mir fällt dazu nur das schöne Sprichwort ein: "Auf alten Pferden lernt man reiten".
irgendwie ist das nicht mein Humor ...
dieser Eintrag beweist eigentlich nur, dass damals wie heute ein großer Altersunterschied nicht ungewöhnlich gewesen ist.
ob zur Absicherung beider Seiten oder aus Liebe, wer weiß das schon . .


Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen
Naja, auch wenn die Braut leiblich nicht mehr dazu beitragen konnte, hätte man ja auch auf andere Weise an Kinder kommen können (Adoption). Da kann ich verstehen, dass der Pfarrer auch in solch einem Fall den Nicht-Katholik unterschreiben ließ.

Mein Vater musste das 1976 auch noch unterschreiben, sonst hätte der katholische Pfarrer meine Eltern nicht getraut. Geholfen hat's rein gar nichts; ich bin schon mit 16 Jahren aus dem Verein ausgetreten, mein Bruder ist vor seiner Heirat zu den Evangelen gewechselt

LG,
Antje
kenne ich auch aus der eigenen Familie, sowas war nicht ungewöhnlich
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.06.2020, 23:01
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.703
Standard

Zitat:
Zitat von hessischesteirerin Beitrag anzeigen
irgendwie ist das nicht mein Humor ...

Falsche Adresse. Ich habe das Sprichwort nicht erfunden...
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Johann Andreas MAASBERG, Bürger und Windmüllermeister in Peine, * um 1730
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
70 jahre alte frau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.