Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 22.05.2020, 13:47
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Hallo Robby,

ich hab gedacht, ich schau mir mal die Geburtsurkunde an, ob es einen Randvermerk gibt...

Steht da wirklich Ludwigslust Krs. Rummelsburg?
Es gab Ludwigslust im Krs. Stolp, in Rummelsburg aber leider auch keinen Ort der ähnlich wäre.

Viele Grüße

Zetteltante
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.05.2020, 14:07
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.176
Standard

Zitat:
Zitat von Zetteltante Beitrag anzeigen
Hallo Robby,

ich hab gedacht, ich schau mir mal die Geburtsurkunde an, ob es einen Randvermerk gibt...

Steht da wirklich Ludwigslust Krs. Rummelsburg?
Es gab Ludwigslust im Krs. Stolp, in Rummelsburg aber leider auch keinen Ort der ähnlich wäre.

Viele Grüße

Zetteltante
Hallo Zetteltante,

es gab viele Orte dieses Namens, siehe hier: https://s.meyersgaz.org/search?search=ludwigslust

Nr. 12: Ludwigslust, Kr. Rummelsburg

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.05.2020, 14:28
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Hallo Reiner,

es tut mir leid, ich find es nicht.
Welches Standesamt wäre denn da zuständig gewesen?

Viele Grüße

Zetteltante
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.05.2020, 14:46
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.176
Standard

Ja, auf der Karte findet man Ludwigslust nicht, aber laut Eintrag https://www.meyersgaz.org/place/20285063 gehörte es als Abbau mit 17 Einwohnern zu Neu Kolzigow. Standesamt und Amt war Zettin.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.05.2020, 15:01
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Hier findet man es auch nicht:


http://gemeinde.neu-kolziglow.kreis-rummelsburg.de/


Nur Ludwigshof.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.05.2020, 15:25
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.176
Standard

Laut dem Gemeindelexikon für das Königreich Preußen, 1905 gab es im Kreis Rummelsburg nur einen Wohnplatz LUDWIGSHOF (1 Gebäude mit 17 Bewohnern), der zum Ort Neu Kolziglow gehörte. Der Eintrag hier https://s.meyersgaz.org/search?search=ludwigslust (Nr. 12) scheint somit wohl nicht korrekt zu sein.

Geändert von ReReBe (22.05.2020 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.05.2020, 16:45
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.516
Standard

Hallo allerseits,

hier hat Robby90 folgendes geschrieben:
--> https://forum.ahnenforschung.net/sho...o_displaymodes
"ich suche die Geburtsurkunde von
Margarete Pauline Auguste Bollmann, später verh. Balke in Berlin
geboren am 10.06.1902 Ludwigsthal Kreis Rummelsburg
Standesamt Rohr Nr. 29 / 1902
Gibt es evtl. dazu auch die ev - kath KBs?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Beste Grüße
robby90"

StA. Rohr soll demnach zuständig gewesen sein, über den Verbleib der StA. Register Rohr,
konnte ich nichts finden. Vermutlich fand er auch keine StA. Bestände und fragte, daher nach Kirchenbüchern.
Laut Kartenmeister:
Rohr = poln. Trzcinno
--> http://www.kartenmeister.com/preview...p?CitNum=10929

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (22.05.2020 um 16:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.05.2020, 17:18
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.176
Standard

Hallo,
was soll das: Ludwigslust, Ludwigshof, Ludwigsthal …?

Wenn's denn nun Ludwigsthal ist, dann hat Robby halt Pech, denn Ludwigsthal gehörte als Wohnplatz mit 59 Bewohnern in 5 Häusern zu Friedrichshuld im Kreis Rummelsburg. Welche Quellen es dazu noch gibt, kann man hier sehen: https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=FRIULDJO84MD also fast nichts. Das hätte Robby aber ohne große Mühe auch selber heraus finden können, statt einen hier so in die Irre zu führen.

Reiner
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.05.2020, 16:18
robby90 robby90 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.01.2020
Beiträge: 56
Standard

Hallo in die Runde ,

danke für eure Bemühungen - Wie im vormals benannten Tread war der

Geburtsort LUDWIGSTHAL Krs. Rummelsburg - also STA Rohr.

--> Geburtsort wurde s.o. korrigiert!

Leider keine Hinweise meinerseits zum Verbleib dessen so auch eurer Meinung nach.

Demnach vermute ich, bringt hier nur die Meldeauskunft Licht in diese Linie.

grüße

robby

Geändert von robby90 (24.05.2020 um 13:20 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
balke bollmann berlin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.