#1  
Alt 17.05.2020, 12:38
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 193
Standard Kirchenbücher von Stadtlohn

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Guten Tag in die Runde!

Kann jemand Auskunft geben zu denKirchenbüchern von St. Otger.
Ich meine nicht die Zeiten die bei Matricula zu finden sind! Es geht um das 19. Jahrhundert oder die Zeit nach 1807 bzw. nach den Zivilstandsregistern!

Einen schönen Sonntag!

Hans-Hermann Böing
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2020, 13:46
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.073
Standard

Hallo Hans-Hermann,

erstaunlicherweise sind die Kirchenbücher von St. Otger Stadtlohn bei MATRICULA ziemlich unvollständig, da Taufen nur bis 1807, Heiraten bis 1807 plus 1815 – 1819 und Sterbefälle bis 1823 online einsehbar sind.

Bei FamilySearch gibt es aber darüber hinaus die Filme „Taufen, Heiraten, Tote 1742-1807 Taufen, Heiraten 1808-1823“, „Tote 1808-1823 Taufen 1824-1850 Heiraten 1824-1869“, „Tote 1824-1847 Taufen 1851-1875“ und „Heiraten 1870-1875 Tote 1848-1875 Mitgliederliste 1749-1750“ mit Indexierung der Taufen und Heiraten.
vgl. https://www.familysearch.org/search/catalog/220322

Zudem gibt es bei FamilySearch das Kirchenbuchduplikat St. Otger Stadtlohn 1815 – 1874 mit den Filmen „Taufen 1815-1848 Heiraten 1815-1835“ und „Heiraten 1836-1848 Tote 1815-1835 Taufen, Heiraten, Tote 1849-1853, 1855-1874“ sowie einer Indexierung der Taufen und Heiraten.
vgl. https://www.familysearch.org/search/catalog/161856

Vielleicht hilft die Indexierung für die Suche ein wenig weiter.

Spannend ist aber die Frage, wo sich die restlichen Originalkirchenbücher von St. Otger Stadtlohn befinden, welche immerhin von FamilySearch digitalisiert worden sind und warum diese bei MATRICULA noch nicht online frei gegeben wurden.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2020, 15:30
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 109
Standard

Hallo zusammen,

im Genwiki finden sich folgende Hinweise:
  • Kirchenbücher: kath. ab 1626, im Krieg vernichtet.
  • Stadtlohn, St. Otger, kath., 1624 - 1866, Digitalisate bei Matricula
Kirchenbuchabschrift Pfarrkirche ad. s. Otgerum C. ?

  • Taufen, Heiraten, Gestorbene, bis 1912. Bearbeitet von Martin Heilken.
    • Auskunft erteilt: Bernhard Fischer, Kapellenplatz 11, 48703 Stadtlohn
Und im Personenstandsarchiv Detmold:

  • 1815-1874 (rk.) Geburten, Heiraten, Tote
  • 1808-1848, 1854 (rk.) Geburten, Heiraten, Tote

Möglich ist auch, dass die Kirchenbücher nur zum Verfilmen nach Münster ausgeliehen waren.

https://www.familysearch.org/search/catalog/161856 ist auf jeden Fall in Detmold verfilmt haben, und nicht in Münster.

Gruß,
Andre_J

Geändert von Andre_J (17.05.2020 um 15:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2020, 17:55
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.073
Standard

Hallo Hans-Hermann, hallo Andre,

die Taufen, Heiraten und Gestorbene bis 1912 von St. Otger Stadtlohn wurden bearbeitet von Martin Heilken. Auskunft erteilen nach der Internetseite des WGGF Hermann Hintemann und/oder Heinrich Büssing (ohne Angabe von Bernhard Fischer).
vgl. mit E-Mail-Anschrift: https://vereine.genealogy.net/wggf/?...usen:Stadtlohn

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.05.2020, 22:02
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 193
Standard

Vielen Dank für die Hinweise!
Ich habe dadurch erfahren, dass der Stadtlohner Heimatverein über die Abschriften der Kirchenbücher bis 1912 verfügt (H. Büssing)!

Geändert von hhb55 (20.05.2020 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.