Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2022, 10:07
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 640
Frage Name des Vaters einer unehelichen Tochter gesucht (1786 in Dedeleben)

Quelle bzw. Art des Textes: Taufregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1786
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Großdedeleben, Harzkreis
Namen um die es sich handeln sollte: unklar


Hallo allerseits,

nach vielen Jahren habe ich mir mal wieder das uneheliche Enkelkind eines meiner Vorfahren vorgenommen, um endlich zu einer sicheren Lesung für den Namen von dessen Vater zu kommen - und habe es frustrierenderweise wieder nicht geschafft!
Vielleicht hat jemand von euch mehr Erfolg?
Wenn ja, würde mich das sehr freuen!

Der Eintrag, so weit ich ihn lesen kann:
"den 8ten August wurd Maria Dorothea Wessels, des hiesigen Leineweber Hans Val. Wessels älteste Tochter von einer jungen Tochter entbunden, zum Vater hat sich bezeichnet der Halbspännner W... (?) Rengler (?), das Kind wurde den 13ten Aug. Anna Dorothea getaufet".
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uneheliche Wessel-Tochter.jpg (138,6 KB, 38x aufgerufen)
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2022, 10:14
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.263
Standard

Guten Morgen,

ich würde auf "Hen(n)ig Rengls" tippen. Etwas mehr Vergleichstext wäre natürlich hilfreich.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2022, 10:24
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.511
Standard

Guten Morgen!

Ich habe zwar keine Vorfahren in den beiden Dedelebens, sodaß ich mich nicht sooo gut dort auskenne, wage aber die Behauptung, daß ein Name wie Rengls oder Rengler eher untypisch für Dedeleben ist. Welche Halbspännerfamilien existierten denn 1786 in Dedeleben?

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.07.2022, 11:28
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 640
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Welche Halbspännerfamilien existierten denn 1786 in Dedeleben?
Gute Frage...
Ausgerechnet für DIESE Zeit habe ich leider kein einziges Einwohnerregister. Meine Suche im Kirchenbuch einige Jahre vor und nach der Kindstaufe hat mich leider auch noch nicht weiter gebracht.
Ich glaube, dass einige Mitglieder der Familie Reinecke Halbspänner waren, bin mir da aber leider alles andere, als sicher (meine eigene Linie der Familie bestand, so weit ich sie diesbezüglich zurück verfolgen kann, aus Ackerleuten).
Sicher ist das bei der Familie Ribbe.

Grüße!
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen

Geändert von Sbriglione (01.07.2022 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.07.2022, 11:39
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.511
Standard

Hast Du die Kirchenbücher? Sonst schaue ich gelegentlich mal, ob mir ein passender Name auffällt.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.07.2022, 12:06
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.752
Standard

Hallo,

statt Maria lese ich eher Marda= Martha.
Könnte der Vater ein Wolfgang sein?
WlGag abgekürzt?
Aber der Vergleich mit Hans spricht eher dagegen.
Grüße Scriptoria

Geändert von Scriptoria (01.07.2022 um 12:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.07.2022, 00:14
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 640
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hast Du die Kirchenbücher? Sonst schaue ich gelegentlich mal, ob mir ein passender Name auffällt.
Habe ich.
Könnte aber auch etwas Passendes übersehen haben...

Viele Grüße und Danke fürs Angebot!
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.07.2022, 10:28
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 27.021
Standard

Hallo,

man könnte beim Vater auch einen Ulrich Ringle herauslesen. Ohne Vergleichstext ist das U aber nur geraten!

Die Mutter ist meines Erachtens schon eine Maria Dorothea. Das i ist nur verbunden mit dem zugehörigen Punkt.
Bei Ringle wäre es dann auch so.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2022, 11:22
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.752
Standard

Wie in #2 vorgeschlagen, lese ich auch Hen[n]ig. Das A aus der unteren Zeile ragt in den Namen hinein, und über dem "n" steht ein Geminationsstrich. Den WolfGang nehme ich zurück. Dann passt das H auch zum Hans.

Geändert von Scriptoria (03.07.2022 um 11:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.07.2022, 12:39
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 27.021
Standard

Ok, den Ulrich nehme ich dann zurück und schließe mich doch dem Hennig an
Beim Nachnamen bleibe ich aber bei Ringle
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.