#111  
Alt 23.08.2019, 19:48
Irgendwer Irgendwer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2019
Beiträge: 37
Standard

Ja. Jetzt habe ich auch keine Ideen mehr, wo ich noch suchen könnte. Ob es wohl Unterlagen zum dem Regiment Churfürst gibt, um zumindest die Krawath-Theorie zu überprüfen?
__________________
Viele Grüße
Irgendwer von Irgendwo
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 23.08.2019, 22:07
Benutzerbild von Pollmeier_MS
Pollmeier_MS Pollmeier_MS ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2019
Ort: Münster
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Hallo, Irgendwer!

Ja, ich habe das Buch "Weseler Neubürger" und auch sonst noch ein paar "Glaskugeln" aus alter Zeit.

Hallo lieber Scheuck,

dürfte ich eventuell auch um einen Blick in die Weseler Glaskugeln bitten?
Ich bin auf der Suche nach einem Mitlied der Familie Weinhagen, von dem ich zwar jede Menge Nachkommen, aber keinen gesicherten Vorfahren auftreiben kann.

Weinhagen, Leonhard Anton Wilhelm * ca. 1776 + 1819 in Paramaribo, Surinam

Ich vermute (aufgrund der Lebensdaten und den Taufnamen seines ersten Sohnes), dass sein Vater der Weseler Kreisphysikus Johann Balthasar Weinhagen gewesen sein könnte, habe bislang aber keinen sicheren Beleg auftreiben können.
Eine andere, weniger wahrscheinliche, Möglichkeit ist ein E. Weinhagen aus Wesel, der ebenfalls der Vater sein könnte. Mehr als die Initiale habe ich da leider aber nicht. Die stammt aus den Matrikeln des Königl. Pädagogiums Halle, das Leonhard wohl besucht hat. In der Abschrift ist als Vater E. Weinhagen genannt.
Falls zu den Eltern von Leonhard in Wesel selbst irgend etwas in der Glaskugel zu finden sein sollte, wäre das großartig. Ich bin grad mit meinem Latein am Ende.

Grüße aus dem Münsterland!
Stefanie
__________________
FN: Schweinhuber d'Oullenbourg (Baden-Württemberg u. Frankreich) - Woirhaye - Lévy (Frankreich) - Weinhagen (Ruhrort und Rheinland) - Scriverius (Niederrhein) - Erdmann/Schulte Gimberg (Münsterland u. Metz)
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 24.08.2019, 08:25
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.442
Standard Wesel

Zitat:
Zitat von Pollmeier_MS Beitrag anzeigen
Hallo lieber Scheuck,

dürfte ich eventuell auch um einen Blick in die Weseler Glaskugeln bitten?
Ich bin auf der Suche nach einem Mitlied der Familie Weinhagen, von dem ich zwar jede Menge Nachkommen, aber keinen gesicherten Vorfahren auftreiben kann.

Weinhagen, Leonhard Anton Wilhelm * ca. 1776 + 1819 in Paramaribo, Surinam

Ich vermute (aufgrund der Lebensdaten und den Taufnamen seines ersten Sohnes), dass sein Vater der Weseler Kreisphysikus Johann Balthasar Weinhagen gewesen sein könnte, habe bislang aber keinen sicheren Beleg auftreiben können.
Eine andere, weniger wahrscheinliche, Möglichkeit ist ein E. Weinhagen aus Wesel, der ebenfalls der Vater sein könnte. Mehr als die Initiale habe ich da leider aber nicht. Die stammt aus den Matrikeln des Königl. Pädagogiums Halle, das Leonhard wohl besucht hat. In der Abschrift ist als Vater E. Weinhagen genannt.
Falls zu den Eltern von Leonhard in Wesel selbst irgend etwas in der Glaskugel zu finden sein sollte, wäre das großartig. Ich bin grad mit meinem Latein am Ende.

Grüße aus dem Münsterland!
Stefanie
Guten Morgen von "nebenan",

aber natürlich darfst Du, und ich glaube, Deine Vermutungen sind richtig, denn:

1776 wohnt die Familie von Herrn Doctor Medicus Weinhagen (leider wieder ohne Vornamen) im Haus Nr. 146; es sind 10 Personen (waren es auch 1766)

1792 im Haus Nr. 298, identischer Eintag, es sind 7 Personen

1798 identisch, es sind 9 Personen

1806 ist die Rentenierin ohne Vornamen als Eigentümerin des Hauses angegeben, 6 Personen, "der Mann ist todt"

1840 wohnt die unverheiratete Louise Weinhagen im Haus Nr. 348, ist 66 (?, schwer lesbar) alt und lutherisch

1855 wohnt die Louise im Haus Nr. 135, ist 70 Jahre alt und lutherisch

1849 wohnt der Friedrich Weinhagen in Obrighofen im Haus Nr. 5, ist lutherisch und angeblich 3 Jahre alt. Offenbar lebt er im Haushalt von Friedrich von der Heyden.

Schick mir Deine mail-Adresse, dann kann ich Dir die drei Original-Einträge aus diesen 3 Jahren schicken.
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 25.08.2019, 00:17
Benutzerbild von GertrudF
GertrudF GertrudF ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Herne
Beiträge: 3.090
Standard

Hallo Irgendwer,

ich habe gelesen, dass Du nach der Familie Krawath suchst.
Ich habe unter meinen Vorfahren die Familie Krewerth aus Wiedenbrück. Vermutlich nur ein Zufall, aber wer weiß..............
__________________
Viele Grüße

Gertrud


Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 27.08.2019, 18:36
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.442
Standard Weinhagen

Zitat:
Zitat von Pollmeier_MS Beitrag anzeigen
Hallo lieber Scheuck,

dürfte ich eventuell auch um einen Blick in die Weseler Glaskugeln bitten?
Ich bin auf der Suche nach einem Mitlied der Familie Weinhagen, von dem ich zwar jede Menge Nachkommen, aber keinen gesicherten Vorfahren auftreiben kann.

Weinhagen, Leonhard Anton Wilhelm * ca. 1776 + 1819 in Paramaribo, Surinam .......

Falls zu den Eltern von Leonhard in Wesel selbst irgend etwas in der Glaskugel zu finden sein sollte, wäre das großartig. Ich bin grad mit meinem Latein am Ende.

Grüße aus dem Münsterland!
Stefanie
Hallo, Stefanie!

Auch ich bin mit meinem Latein am Ende; habe gesehen, dass Du seit Deiner Anfrage mehrfach im Forum unterwegs gewesen bist und vermisse daher eine "Reaktion" Deinerseits auf meine Funde.
Gerade eben habe ich die Kopien der Original-Einträge aus den verschiedenen Einwohnerlisten auf meinem PC gelöscht und werde sie auch nicht nochmal "vorzaubern".
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 14.09.2019, 19:53
Irgendwer Irgendwer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2019
Beiträge: 37
Standard

Hallo Gertrud,


bisher deutet noch nichts auf eine Verbindung dorthin hin.
__________________
Viele Grüße
Irgendwer von Irgendwo
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 16.09.2019, 16:19
Benutzerbild von Cameo
Cameo Cameo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2019
Beiträge: 78
Standard

Hey Irgendwer,
auf der Suche nach Heiratsdaten meiner Sippe durchforste ich grad die Heirats Kirchbücher
von der St. Martini und da hab ich mich an deine Schlossmacher erinnert.
http://data.matricula-online.eu/de/d...KB012_2/?pg=33
Eintrag 19 hab ich da einen Schlosmacher gefunden.
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 16.09.2019, 17:47
Benutzerbild von Cameo
Cameo Cameo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2019
Beiträge: 78
Standard

Noch mehr Schlosmacher und auch Dickmann.
Hier suchte doch auch wer Dickmanns.
Ich merk mir nicht alle Namen, nur die die ich selbst bearbeitet hab.
http://data.matricula-online.eu/de/d...KB012_2/?pg=23
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.