#1  
Alt 14.01.2019, 21:17
Benutzerbild von mailbox658
mailbox658 mailbox658 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 126
Standard Jacob Schott, Fabrikarbeiter in Lüdenscheid

Hallo zusammen,


ich suche Spuren von Jacob Schott, der im Adressbuch der Stadt Lüdenscheid im Jahre 1891 erwähnt wurde. Gefunden habe ich dieses Information unter https://forum.ahnenforschung.net/sho...=41091&page=27 im Beitrag #265.


Möglicherweise ist er identisch mit dem mir bekannten Jakob Schott, der am 11.11.1863 in Wippershain als Sohn von Johann Nikolaus Schott und Maria Elisabeth Clausius geboren wurde. Im TA-Eintrag steht die Bemerkung, dass er später nach Schwelm als Schlosser verzogen sei. Und Schwelm und Lüdenscheid ist ja nicht allzuweit entfernt.



Mir scheint es, dass zu dieser Zeit viele Menschen aus Hessen speziell auch nach Lüdenscheid zogen, vermutlich der Arbeit wegen.


Hat vielleicht jemand Informationen von dem Jacob Schott, der 1891 in Lüdenscheid wohnte?


Ich freue mich über jede Hilfe
Martin (Schott)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.2019, 11:39
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden
Beiträge: 508
Standard

Hallo Martin,


Jacob Schott *11.11.1863, hat auf jeden Fall 1888 und 1889 in Lüdenscheid geheiratet.


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2019, 11:48
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden
Beiträge: 508
Standard

Hallo Martin,


leider wurde hier nicht vermerkt, wo er zuletzt gelebt hat.


http://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5B...bf510a4110a0bb


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2019, 12:02
Benutzerbild von mailbox658
mailbox658 mailbox658 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 126
Standard

Hallo Pat,

vielen Dank für Deine Antwort. Weisst Du etwas genaueres über die Hochzeit/en? Warum sind es zwei Jahre: Sind es zwei Ehen oder standesamtliche und kirchliche Hochzeit? Hast Du Unterlagen zu der Hochzeit? Steht da das Alter bzw. der Geburtstag und -ort von Jacob Schott? Wen hat er geheiratet?

So viele Fragen. Es bleibt spannend.
Martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2019, 14:35
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden
Beiträge: 508
Standard

Hallo Martin,


bei den Einträgen zur kirchlichen Trauung ist bei beiden Einträgen der 11.11.1863 als Geburtstag des Jacob Schott eingetragen, auch die Eltern sind eingetragen.
1.oo 14.7.1888 Lüdenscheid, Anna Magdaline Heinz *16.3.1864, bei ihm steht bei der Trauung, zu Hellersen.

2.oo 24.5.1889 Lüdenscheid, Anna Margarethe Heinz *2.8.1867.

Sie ist die Schwester der 1. Ehefrau.
Eltern der Ehefrauen sind, Johann Heinrich Heinz oo Anna Martha Heldebrand.
https://www.familysearch.org/search/...ntry%3AGermany

VG
Pat

Geändert von Pat10 (15.01.2019 um 15:16 Uhr) Grund: Nachtrag Link
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2019, 20:14
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden
Beiträge: 508
Standard

Hallo Martin,


die 1. Ehefrau Anna Magdaline Heinz starb am 13.1.1889, Folge des Wochenbetts.
Kind aus der 1. Ehe, Wilhelm Hugo *7.1.1889 - †10.1.1889 Lüdenscheid, Krämpfe.


Kinder aus 2. Ehe:
Luise Elfriede *3.12.1889 - †1.8.1893 Lüdenscheid, Lungenentzündung.

Heinrich Wilhelm Richard *1.4.1891 Lüdenscheid
Elisa Apollonia *9.3.1893 Lüdenscheid


Bis 1897 konnte ich keine weiteren Kinder in Lüdenscheid finden.


Man kann wohl sagen, der Eintrag im Adressbuch 1891 ist der hier Aufgeführte.


VG
Pat

Geändert von Pat10 (16.01.2019 um 12:38 Uhr) Grund: Nachtrag, Kind
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2019, 17:42
Benutzerbild von mailbox658
mailbox658 mailbox658 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 126
Standard

Hallo Pat,

gibt es von NRW eigentlich auch so etwas online wie in Hessen das "Standesamtnebenregister", in dem ich schon viele Funde hatte?

vg
Martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.01.2019, 22:54
Benutzerbild von mailbox658
mailbox658 mailbox658 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 126
Standard

Hallo zusammen,


ich habe noch etwas zu den beiden Ehefrauen gefunden:
Anna Magdalena Heinz und ihre Schwester Anna Margarethe waren die Töchter von Johann Heinrich Heinz und Anna Martha Hildebrandt. Die ältere (Anna Magdalena) wurde 1864 in Oberhaun geboren. Kurz darauf zog die Familie nach Wippershain, wo dann auch die weiteren Kinder geboren wurden. Mir sind 5 Geschwister bekannt.


Ist die Familie Heinz vielleicht komplett nach NRW gezogen? Mir sind nach 1870 keine Todesfälle in dieser Familie in Wippershain bekannt.

Der Sohn von Jacob Schott aus zweiter Ehe (Heinrich Wilhelm Richard Schott, *1891) ist vermutlich im ersten Weltkrieg am 19.8.1915 gefallen. Unter http://des.genealogy.net/search/show/2189131 steht zwar nur "Utffz. Richard Schott - Lüdenscheid, Arnsberg - gefallen", aber ich nehme an, dass es sich um diese Person handelt.



Vielen Dank für die tolle Hilfe. Ich hätte kaum zu träumen gewagt, so viele und schlüssige Informationen über den Jacob Schott zu erhalten, der für mich quasi in der Weltgeschichte "verschwunden" war.

Martin

Geändert von mailbox658 (16.01.2019 um 23:14 Uhr) Grund: Erweiterte Information
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.