Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 24.11.2017, 13:56
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 417
Standard

Noch eine kleine Anmerkung bezüglich Samuel Capricornus, Pfarrer von Wollstein. Er verstarb am 21.02.1652 und war einer von zwei Pfarrer zu der Zeit - der andere war ein polnischer. Er übernahm das Amt von seinem Vorgänger, der dort 24 Jahre wirkte. Die Kirche hat er zu Anfang seiner Amtszeit geweiht (Neubau), zuvor fanden die Gottesdienste in der Hofkapelle des dortigen adeligen Hauses statt.

Geboren wurde er 1596.

Alles Gute,

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/

Geändert von Mr. Black (24.11.2017 um 14:07 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 27.12.2017, 21:53
Benutzerbild von Bachstelze1160
Bachstelze1160 Bachstelze1160 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: 72531 Hohenstein
Beiträge: 139
Standard Könnte es der Vater sein? Hatte er Familie?

Zitat:
Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
Hallo Bachstelze1160,

Im Buch steht:
Samuel Capricornus, kam 1643 hierher und starb 1652. Er soll die erste Kirche geweiht haben (Wollstein). Das wäre etwa 1641 gewesen.
Kann es der Vater, oder Verwandter sein?

Mein Capricornus ist in Jungbutzlau geboren *29.12.1628 Tschechien, das hat er selbst im Rathaus der evangelischen Reichsstadt Reutlingen (Reutlingen hatte bei der Confessio Augustana Juni 1530 zusammen mit Nürnberg unterschrieben) bei seiner Ankunft ins Rathaus ins Protokoll angegeben.

Bei den Prager Madrigalisten auf der Schallplatte von einer Missa von Capricornus steht Zerzice, mit 2 Häckchen oben drauf, als Geburtsort.

Mit ihm wird in Prag vor der Schlacht am weißen Berg erzählt. 1620 war die. Das steht alles in einem der Reutlinger Geschichtsblätter über ihn drin von einem Musikprofessor geschrieben. in den 1980ger Jahren.


In Reutlingen, Baden-Württemberg, gibt es am 30. Juni 2018 einen Vortrag über meinen und Musik über unseren Samuel Friedrich Capricornus

https://www.reutlingen.de/ceasy/modu...5-0&download=1

oder Reutlingen Geschichtsverein


in diesem Link zum Halbjahresprogramm ist auf dem Titel ein Bild von Samuel Friedrich Capricornus

Geändert von Bachstelze1160 (27.12.2017 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 03.07.2018, 17:42
Benutzerbild von Bachstelze1160
Bachstelze1160 Bachstelze1160 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: 72531 Hohenstein
Beiträge: 139
Beitrag Wollstein, Capricornus, Geschwister

Hallo @GunterN und Marcus Es gab wieder ein Konzert mit Einführungsvortrag, S.F.Capricornus, * aus Jungbunzlau 21.12.1628 - + Stuttgart 10.11.1665, oo 1651 in Bratislava die Elisabeth Kogler der Komponist und Stuttgarter Hof Kapellmeister von 1657 -1665 in Stuttgart begraben, habe 8 Geschwister gehabt und sein Vater war Pfarrer und sei früh gestorben. Werde daran arbeiten und kontakten und weiter berichten! Grüßle Bachstelze
__________________
Dank und Herzliche Grüße

Die Bachstelze

Geändert von Bachstelze1160 (03.07.2018 um 18:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.