Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2008, 11:39
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.527
Standard Lokale Namensformen

Hallo Mitforscher,

ist Euch auch schon mal aufgefallen, daß je nach Region, in der man forscht, die Vornamen ganz verschieden geschrieben oder abgekürzt werden?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure lokalen "Vornamensversionen" hier kundtun könntet.

Ich mach mal mit Wittgenstein (heute NRW) den Anfang:

männlich:

Johennchen/Hensgen für Johannes
Jörgen/Görg für Georg
Bast für Sebastian
Balzer für Balthasar
Henrich/Hen/Heynches für Heinrich
Christophel für Christoph
Gabbel für Gabriel
Arnd/Arend für Arnold
Lotz für Ludwig
Lips für Philipp
Curt/Cuntz für Konrad
Tiell für Dietrich
Debes für Theobald
Wernert für Werner
Symen für Simon
Laurentz für Lorenz
Theiß für Matthias
Mebes für Batholomäus
Mannus/Mannes für Hermann
Velten für Valentin
Gundermann für Guntram
Thönges für Anton
Röttger für Rüdiger
Ebert für Eberhard
Ickel für Jakob
Chrest/Christ für Christoph/Christian
Enders für Andreas oder Adrian
Geude für ? (der Name ist typisch für Wittgenstein)
Craft ? (der Name ist typisch für Wittgenstein)
die Abkürzung des Genitivs Johannis: Jois
und schließlich die Angewohnheit, hinter manchen Namen ein e zu setzen:
Heintze
Carle
George

Der lateinische Vokativ läßt grüßen!

Und nun die Damen (leider zahlenmäßig geringer):

AnElß für Anna Elisabeth
Enchen/Entgen für Anna
Liese/Leysa/Elsbeth/Leisgen/Lisbeth für Elisabeth
Agneta für Agnes
Johannetta für Johanna
Güda für Kunigunda
Cathrein für Katharina
Gertraud für Gertrud
Merge/Maritzelchen für Maria
Amalehna für Maria Amalia/Elisabeth Magdalene/Maria Magdalena
Creina für Katharina oder Christina (konnte ich leider nicht herausfinden)
und Manglett für ? (vielleicht Margarete?)

Das ist mit Sicherheit nicht alles. Ergänzungen erwünscht!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2008, 11:50
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 929
Standard

Hallo,

in einem Schwarzwälder Kirchenbuch heißen die Christians alle Christa.

Ich hab aber noch nicht aufgepasst, ob das vielleicht an diesem speziellen Pfarrer lag.

Christa für Christian ist mir aber auch einmal im Oberschwäbischen in einer Heiratsabrede begegnet.



Viele Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2008, 16:21
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.407
Standard

Ich habe einen "Gürgen", ob das nun ein abgewandelter "Jürgen" oder eher ein "Georg/e" sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis. Selbiger stammt aus dem Kreis Niederbarnim (Schorfheide, Brandenburg). Geboren wurde er 1739.
Vielleicht weiß es ja jemand ganz genau, wo der "Gürgen" einzuordnen ist
Gruß Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2008, 18:10
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.527
Standard Gürgen

Hallo Dorothea,

Gürgen und Jürgen sind beides Formen von Georg.

Gruß Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2008, 18:19
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.407
Standard RE: Gürgen

Danke Friedrich,
hab mir doch gleich gedacht, dass das jemand ganz genau weiß.
Gruß Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2008, 18:57
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard RE: Lokale Namensformen

Hallo Friedrich,

neben den von Dir erwähnten hätte ich da noch:

männlich:

Dirk für Dietrich bzw. Theodor
Hinnerk für Heinrich
Jost für Jodokus
Tigges für Matthias
Tönieß für Anton
Hfilieb für Philipp


weiblich:

Elske, Elsche, Else, Lisgen für Elisabeth
Gedrud für Gertrud
Trine, Tring für Catharina


und der schönste:
Tringmarie für Catharina Maria


Als Kurzformen für Vornamen finde ich neben dem männlichen:
Joes (Gen. Jois) = Johannes

auch die weiblichen:
Aa = Anna
Mra = Maria

Viele Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.03.2008, 09:23
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Lokale Namensformen

..... und wo pack ich den "Gürgel" hin? Zu Günther?

Viele Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2008, 10:03
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 929
Standard

Hallo Marlies,

den Gürgel würd ich zum Georg packen.


Viele Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.03.2008, 22:38
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.527
Standard Lokale Vornamensformen

Hallo,

gehässige Leute würden jetzt sagen: Das ist die humanistische Form von Gockel! :P

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.03.2008, 08:20
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Vielleicht ging's den Georgs aber auch nur öfter mal an die Gurgel?! :P
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:13 Uhr.