#1  
Alt 27.09.2008, 17:50
Benutzerbild von Edda
Edda Edda ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 357
Standard Kirche in Egeln

Hallo.

ich helfe einem amerikanischen Freund, der im "deutschen" KB in Michigan einen Hinweis auf Egeln in Preussen gefunden hat. Ich bin mir sicher, dass Egeln im Salzlandkreis gemaint ist.

Auf dem Film der Mormonen von Egeln steht "St Catharinen der Gemeinde Altemarkt zu Egeln". Die Kirche in Egeln heißt laut Homepage jedoch St Christopherus. Das verwirrt mich jetzt doch ein wenig.

Kann mir jemand weiterhelfen und mich schlau machen?

Danke Edda

Geändert von Edda (29.09.2009 um 06:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.09.2008, 18:35
Benutzerbild von liseboettcher
liseboettcher liseboettcher ist offline weiblich
 
Registriert seit: 26.03.2006
Beiträge: 696
Standard Kirche in Altemarkt vor Egeln

Gib mal ein: meine Stadt Egeln und suche nach evangelische Kirche Altemarkt oder auch bei Wikipedia. Dort oder unter "Blaues Band" gibt es viele Hinweise auf die Kirche von Altemarkt (vermutlich jetzt ein OT von Egeln), ein Kloster usw. Muss man mal alles lesen. Vielleicht kannst Du die ev. Pfarrgemeinde anschreiben oder anrufen, wo sich die KB befinden.MfG Liese

Geändert von liseboettcher (28.09.2008 um 17:54 Uhr) Grund: Buchstabe fehlte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2008, 19:57
Sarjary Sarjary ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 95
Standard

Hallo,
vielleicht hilft dir folgendes weiter.

--- Nach den Freiheitskriegen (1813-1815) wurde Egeln wieder eine preußische Stadt, Altemarkt wurde einverleibt und das Kloster Marienstuhl eine staatliche Domäne.------

Quelle: Stoffsammlung für den Heimatkundeunterricht des Kreises Staßfurt 1952

Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2008, 08:44
netti47 netti47 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Schönebeck
Beiträge: 14
Standard

Hallo,
da ich auch in Egeln(Salzlandkreis) forsche,kann ich vielleicht weiterhelfen. Die evangelische Kirche in Egeln hieß noch bis mitte 20Jhdt St.Spiritus. Seit der 2.Hälfte des 20Jhdt hat man die Kirche in St.Christopherus umbenannt. Die kath. Kirche in Egeln heißt St.Marien. Es gibt noch eine weitere Kirche in (heute) Egeln-Nord, früher Egeln-Bleckendorf. Sie heißt St.Georg. Bei den Mormonen habe ich folgende Filme dazu gesichtet:
Egeln-Bleckendorf: 1335179
St.Stiriti -Egeln:1335328
St.Marien -Egeln:1861650
Ich hoffe ich konnte helfen,
liebe Grüße aus Schönebeck
Jeanette
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2008, 15:04
Benutzerbild von Edda
Edda Edda ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 357
Standard Kirche in Egeln

Zunächst mal danke für die Hilfe!

Die heutige Hauptkirche St Christopherus hieß früher St Spiritus (sehr vielsagend).
St. Marien war und ist die kath Kirche.
Leider kann ich immer noch nicht St. Catharinen oder Altenmarkt in Egeln identifizieren. Meine emails an die Pfarrei blieben unbeantwortet - ich werde direkt schreiben und auf mehr Mithilfe hoffen.

Edda
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2008, 08:52
chanoinesse chanoinesse ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 7
Standard

Das heutige Egeln war in zwei Teile links und rechts der Bode aufgeteilt. Die (Neu-)Stadt Egeln und der ältere Marktflecken Altemarkt. Dort stand bzw. steht bis heute die Klosterkirche St. Marienstuhl. Die Nonnen dort waren auch nach der Reformation bis 1809 noch katholisch, teilten sich aber mit der evangelischen Gemeinde von Altemarkt !!!! (nicht von Egeln) die Kirche. 1730 bis 1732 wurde dann von den Nonnen in der Nähe des heutigen Friedhofs auf der Siechenbreite eine Kirche für die evangelischen Christen gebaut, damit die Nonnen und anderen Katholiken wieder ihre Kirche alleine nutzen konnte. Diese Kirche wird heute als Friedhofskapelle genutzt und heißt Katharinenkirche, weil die Äbtissin unter der sie erbaut wurde Katharina Musäus hieß. Wenn dein Bekannter noch mehr wissen möchte, kann er sich auch gerne direkt an mich wenden. Freue mich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2013, 21:32
arminius arminius ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Standard Katharina Musäus

Ich erforsche die Familie Musäus. Von der genannten Abtissin habe ich u.a. aus wikipedia folgende Daten zusammengetragen:
Katharina Elisabeth Musäus (* 2.2.1672 in Geseke ; + 17.5.1733), 1694 Eintritt in das Kloster Marienstuhl, seit 2.3.1724 Äbtissin Kloster Marienstuhl (Sedis S. Marie) vor Egeln war ein Zisterzienserinnenkloster im heutigen deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt.
Interessieren würden mich die Eltern von ihr.
Jede Hilfe ist herzlich willlkommen.
Gruß arminius
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:24 Uhr.