Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2018, 23:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.060
Standard Beruf

Quelle bzw. Art des Textes: Taufe
Jahr, aus dem der Text stammt: 1809
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mayrhofen im Zillertal

Hallo, könnte jemand den Beruf oder Stand enträtseln?

Nikolaus Steinbacher
____ in Bamerhäusl
et Eva Wechslbergerin


Ich lese "Jakeis", was keinen Sinn ergibt
Viele Grüsse
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Beruf.jpg (28,3 KB, 80x aufgerufen)

Geändert von Anna Sara Weingart (15.10.2018 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2018, 23:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.875
Standard

Hallo,


ich meine, das Wort fängt mit "In" an.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2018, 23:47
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.060
Standard

Hier noch seine Hochzeit, mit dem selben Wort:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hochzeit.jpg (50,3 KB, 58x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.10.2018, 23:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.060
Standard

Heißt es "Inkeis" => Imker ?

Geändert von Anna Sara Weingart (15.10.2018 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2018, 21:13
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 2.453
Standard

Hallo Anna Sara,
mein Handy lässt mich leider den Ausschnitt nicht lesen, aber weiter östlich in der Steiermark habe ich Vorfahren, wo der Hausname so aufgebaut ist, also z.B. "Mörth im Ried ". Hast du schon auf mapire.eu nachgesehen, ob es in der Gegend dort Hausnamen gibt?
LG Zita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.10.2018, 21:15
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.516
Standard

Hallo Zita,
1807 ist er noch Dienstknecht. Dort zwei Einträge weiter ist dann ein (anderer) Vater auch ein Jokeis oder was dort steht. Hofname also eher nicht.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.10.2018, 06:37
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 4.114
Standard

Bei Taufen finde ich Inkeis zwischen August 1806 und September 1810, danach wechselt der Schreiber.
Es gibt in dem Zeitraum Inwohner, aber wohl keinen Innmann, sehr wohl aber danach und dies nicht selten.
Von daher meine Vermutung: Inkeis ist synonym zu Innmann.
Vielleicht steckt dahinter ein Inquilinus?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.10.2018, 09:12
Verano Verano ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.484
Standard

Zitat:
Zitat von Jürgen Wermich Beitrag anzeigen
Von daher meine Vermutung: Inkeis ist synonym zu Innmann.

Nur, warum findet man kein solches Wort?
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.10.2018, 10:07
Verano Verano ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.484
Standard

Moin,

hier „inkaiss“ am Ende des Artikels:

http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de...erm=ingehaeuse
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.10.2018, 10:09
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.888
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Nur, warum findet man kein solches Wort?
Wenn es eine rein regionale, mundartliche Bezeichnung wäre ...?

Mir scheint Jürgens Idee gar nicht schlecht.

Zumal, wenn man bedenkt, dass der Mann - laut Horst - auch als "Dienstknecht" bezeichnet wurde. "Inquilinus" ist ja nichts anderes!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:54 Uhr.