Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2019, 22:12
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard Suche Sterbedatum Franziska Robakowski | Westpreußen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: nach 1923
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Putzig, Westpreußen
Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Geni, Familysearch, PTG
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): noch keine


Hallo und guten Abend,

ich suche das Sterbedatum meiner Urgroßmutter. Bevor ich das Standesamt anschreiben muss, dachte ich einen Versuch kann ich ja hier noch wagen, evtl. ist ihr jemand “begegnet”.
Es handelt sich um

Franziska Robakowski geb.Ziemann *18.07.1862, Kolletzkauer Mühle/Neustadt.
Verheiratet seit 17.11.1888, StA. Rutzau,
mit Johann Franz Robakowski *04.04.1862 in Pentkowitz/Neustadt +28.01.1909 in Putzig.

Sie muss nach dem 23.09.1923 gestorben sein, da taucht sie noch in der Sterbeurkunde ihres jüngsten Sohnes, Julius, auf. Evtl. auch nach dem 18.04.1925. In der Heiratsurkunde aus Borbeck/Essen ihres Sohnes Leo steht sie als wohnhaft in Putzig. Ob da Kontakt zur Mutter bestand und sie lebte ist nicht sicher.

So, danke wer bis hier hin gelesen hat.

Viele Grüße und einen schönen Abend
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2019, 09:06
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard

Guten Morgen,

ich habe noch nachträglich die Frage ob mir vielleicht jemand sagen kann ob es beim Standesamt Putzig noch immer so läuft dass man eine polnische Adresse braucht wenn man Unterlagen anfragt?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2019, 09:27
Pommerellen Pommerellen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 93
Standard

Hallo,

die Fragen kann ich leider nicht beantworten.
Ein Ergänzung zu dem Johann Franz Robakowski
Die Eltern heiraten am 21.11.1858 in Neustadt (Wohnort der Braut Pentkowitz)
Anton v. Robakowski Tagelöhner 27 Jahre Junggesell und Augustine Tesmer Jungfer 21 Jahre beide kath. Zeugen: Jacob Kalf und Constantia Matik.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2019, 10:12
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard

Oh vielen Dank, die Zeugen hatte ich noch nicht, genau wie das "v." und den Wohnort der Braut, super!
Zu den Eltern von Johann Franz Robakowski habe ich letzte Woche das Schreiben ans Archiv vorbereitet, weil ich die Geburten online nicht finden kann, aber noch nicht abgeschickt. Da kann ich das noch ergänzen.

Einen Gruß von der Ruhr

Geändert von MelanieK (11.05.2019 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.05.2019, 10:37
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.180
Standard

Moin Melanie,

beim PTG liegen Indizes für Putzig vor.
http://www.ptg.gda.pl/index.php/cert...ction/searchD/

Puck = ev.
Puck (Puck) = kath.
Puck USC = StA

StA Putzig, Sterberegister: indiziert bis inkl. 1924
kath. Ksp. Putzig, Sterbeeinträge: indiziert bis inkl. 1938

siehe: http://www.ptg.gda.pl/index.php/cert...e/action/main/

Möglicherweise ist somit der Sterbefall der Franziska Robakowski sogar nach 1938 zu suchen.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.05.2019, 11:23
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard

Moin jacq,

auch dir lieben Dank fürs Antworten

Ja, das hatte mich zugegebenermaßen etwas irritiert, gut dass du es verlinkst!
Ich hab 2 x Leute in KB gefunden, die nicht indiziert waren obwohl Kirchenbuch und Zeitraum es waren, die sind wohl durchgeschlüpft. Deswegen bin ich etwas unsicher. Bei indizierten Standesämtern hatte ich das zugegebenermaßen noch nicht, bei der Heidenarbeit der Indizierung ist das sowieso schon beachtlich.

Es wäre bei einer Anfrage beim StA. wohl hilfreich das tatsächlich zu berücksichtigen.

Außerdem muss ich sagen, ich bin ein Ochse, ich kann nämlich noch nach vorne weiter eingrenzen. Meine Großeltern haben 1951 noch einmal geheiratet, in der Heiratsurkunde stehen keine Eltern drin. Aber ich habe aus der Sammelakte das Aufgebot und da gerade nochmal reingeguckt und es steht (Wohnort durchgestrichen) "letzter Wohnort " Miruschin. Also kann ich wenigstens sagen dass sie wohl vor 1951 im Kreis Putzig gestorben ist.
Ich vermutete auch dass sie nach 45, falls sie dann noch gelebt hat, dort geblieben ist, denn auch zwei ihrer Töchter sterben erst in den 70ern in Putzig bzw. Klein Schlatau.

Ihr seht ich brauch für das Eingrenzen Input von anderen. Danke nochmal
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.05.2019, 12:01
Pommerellen Pommerellen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 93
Standard

Hallo,

noch zur Ergänzung zu den Eltern des Johann Franz Robakowski.
Anton v. Robakowski und Augustine Tesmer.
Ich vermute, das diese nicht in Pentkowitz (Neustadt) geboren wurden. Liegt von beiden eine Sterbeurkunde bzw. Kirchenbucheintrag zu Tode vor? Um diese Frage näher einzugrenzen. Ich vermute! das beide aus dem Kirchspiel Lusin stammen.


Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.05.2019, 16:42
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard

Ich hatte von beiden bis gerade noch keinerlei eingrenzende Daten zum Tod. Aber parallel zum Tippen der Antwort (um noch mal schnell einen Blick auf die Daten der Kinder zu werfen) hab ich jetzt zum ersten Mal die Heiratsurkunde des weiteren Sohnes angesehen. Bisher hatten mir das Datum und der Name der Frau gereicht, das wollte ich mir für später aufheben. Aber vor dem Antworten wollte ich sicher stellen ob da die Eltern noch leben oder nicht und Zack, nebenbei eine kleine Sensation entdeckt.
Man sieht wieder dass man alles was man kriegen kann auswerten sollte bevor man von A zu Z gehen kann

Es heiratet der erste Sohn Jakob Bernhard Robakowski *23.08.1859 in Pentkowitz (+13.08.1903 in Putzig) am 28.01.1884 in Lissnau die Christine Kohnke.
Anton Robakowski ist zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben (in Rekau) und Augustine wieder verheiratet!
Die kleine Sensation ist der Nachname des 2. Mannes, Urbanowski, der begegnet mir später sehr Geschichtsträchtig noch einmal und da glaube ich an keinen Zufall, evtl. später mehr dazu, das hatte ich eigentlich in einem anderen Forenbereich einstellen wollen).

Ich werde mir gleich in Ruhe die Heiratsurkunde nochmal ansehen um alles zu entziffern und sich daraus ergebende neue Ansätze angucken und hier vervollständigen.

Lusin würde ich definitiv auch in näheren Augenschein nehmen, die Namen waren mir schon früher immer wieder begegnet, aber ich habe strickt alle Robakowski mit einem "von" davor zunächst aussortiert und erstmal ignoriert. Bis es oben dankenswerterweise zur Heirat von Anton und Augustine zum ersten Mal auftauchte.
Es tut sich ja was, spannend. Danke für die Anregungen.

Geändert von MelanieK (11.05.2019 um 16:51 Uhr) Grund: Ort ergänzt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.05.2019, 20:12
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 75
Standard

So, ich hab ein bisschen gekramt und auch gefunden, neue Antworten - neue Fragezeichen

Zunächst einmal ist der Anton wohl vor 1872 verstorben, denn Augustine hat wahrscheinlich 1872 wieder geheiratet.
Ich hab eine Sterbeurkunde gefunden von 1913 von einer Augusta Urbanowski geb. Tesmer, verwitwet, geb. 1839 (?) in Pentkowitz, gestorben in Putzig im Siechenhaus. Wenn sie es denn wäre, stünden ihre Eltern drin.

Ich hab wieder mal ein Namenroullette
In der Heiratsurkunde des Sohnes Jakob steht Urbanowski.
(Nur?) Indiziert finde ich bei PTG 1872 in Lusin die Heirat von Ferdinand Urbanowiecz und Augustine Tesmar.
Es gibt noch Taufeinträge in verschiedenen Orten mit Namen:
Johann Urbanowicz/Augustina Tessmer
Johann Urbanowski/Augustine Tesmann
Johann Urbanowski/Augustine Tessmann
Vielleicht hieß der Mann ja auch Johann Ferdinand Urbanowski.

Bei der Sterbeurkunde brauch ich für 2 Worte Hilfe, ich setze sie mal im passenden Unterforum rein.

Viele Grüße

Geändert von MelanieK (11.05.2019 um 21:18 Uhr) Grund: Nach Lesehilfe angepasst
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.05.2019, 22:20
Pommerellen Pommerellen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 93
Standard

Hallo,

eine Sterbeurkunde bzw. einen Eintrag Rekau wird bei ptg nicht vorhanden sein. Es gibt eine Lücke bei den Indexierungen zwischen 1846 - 1874 in Rheda => Kath. Pfarre zu Rekau.

Die bei ptg indexierte Trauung Urbanowiecz und Augustine Tesmar führt in die Irre. In der Eintragung vom 29.04.1872 steht Augustine Tesmar 22 Jahre Jungfrau. Der richtige Urbanowski muss noch gefunden werden.


Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.