#1  
Alt 15.05.2019, 20:18
Seelendesign Seelendesign ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 215
Standard Josef Greupner in Törpin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1958 - 1962
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Törpin/Demmin
Konfession der gesuchten Person(en): kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): standesamt, Kirchen, landesarchiv







Giúten Abend liebe Forscher,


ich bin in einen mir unbekannten Gebiet auf der Suche.
Vllt kann mir hier jemand helfen.


bisher war standesamt und kirche nicht erfolgreich :-(
Aufgrund einer Nachfahrin, die mir erzählte, Sie wurde 1958 In Polen gefunden, weil der OPA die Familie suchen lies, kamen Sie nach Deutschland.
Somit frugen wir das DRK an.



Das DRK teilte uns daraufhin mit das es diese Suchaufträge wirklich gab.
Auf den Akten des DRK steht Josef Greupner wohnhaft bei Otto Anders - Törpin 3! Mai 1957!



Wer kann hier aufschlüsse geben?
Das standesamt findet ihn Nicht die Kirchen Hohenbollentin auch nicht, das Landesarchiv sucht noch. Wir wissen nur er verstarb vor 08/1961.



Er scheint offiziell nie da gewesen zu sein nur die aussage seiner Enkelin und die AKte des DRK bestätigen es.




Ich danke für jeden Tip.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2019, 08:50
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.900
Standard

Hallo,

was sagt das Einwohnermeldeamt?

Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2019, 09:06
Seelendesign Seelendesign ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.12.2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 215
Standard

Die finden ihn nicht.
Könnte er den nach Greifswald geordnet wurden sein?


Wie war damals dort oben die Zugehörigkeit.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2019, 15:21
Struppi Struppi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 252
Standard

Hallo,

wie ich gelesen habe, war der Fall nach 1952 und somit dürften die fraglichen Meldekarteien im jeweiligen Kreisarchiv lagern.

Viele Grüße von der Müritz

Struppi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.