Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #161  
Alt 12.02.2024, 19:38
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 5.443
Standard

Hallo Hartwig,

vielen Dank für die Zeit die Du Dir genommen hast!

So seltsam ist es eigentlich nicht, daß Georg Melchior Sudhoff, in Calvörde lebend, eine Frau aus Wülperode heiratete. Einer ihrer Brüder, frag mich jetzt bitte nicht, welcher, gelangte nach Calvörde und begründete den dortigen Zweig der Familie Vibrans. Sudhoff und dieser Vibrans werden sich ohne Zweifel gekannt haben und so muß die Ehe angebahnt worden sein.

Der "Neue Hof" lag ohne Zweifel in oder vor Calvörde. Er wurde, so meine ich, nicht lange zuvor überhaupt erst von Herrn v. Lautitz errichtet.

Ja, Calvörde und Uhrsleben habe ich natürlich von rechts auf links gedreht und kann daher sagen, daß Georg Melchior Sudhoff mit Sicherheit nicht aus diesen Orten stammt. Bleibt tatsächlich zunächst nur die Suche in den von Dir genannten Dörfern.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Ludolph ZUR MÜHLEN, Kaufmann in Bielefeld, * um 1650
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 12.02.2024, 20:09
Benutzerbild von RiKo
RiKo RiKo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2018
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 384
Standard

Hallo consanguineus,
wenn es mit der Akte nicht eilig ist, kann ich sie dir im März/April abfotografieren. Da plane ich selbst einen Besuch im LA Wernigerode.
__________________
Viele Grüße
RiKo
Suche: Ostpreußen: Kopatz, Sowa, Olschewski, Korbus, Skoniecki, Retkowski, Dombrowski, Rokitzki, ...
Schlesien: Hampicke, Brauner, Ollbrich, ...
Sa-A: Most, Luckau, Eitze, Brauner, Brand, Puhlmann, Dörre, Königsmark, Eggert, Knochenmuss, Mehlhase, Pätzmann, ...
Sachsen: Pflugbeil, Krenkel, Böhme, Riedel, Lindner, Aurich, ...
Thüringen: Most, Schrader, Brothuhn, Knabe
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 12.02.2024, 22:50
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 5.443
Standard

Hallo RiKo,

hab vielen Dank für Dein großzügiges Angebot! Falls ich bis zu Deinem Archivbesuch nicht weitergekommen bin, werde ich gerne darauf zurückkommen.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Ludolph ZUR MÜHLEN, Kaufmann in Bielefeld, * um 1650
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 15.02.2024, 21:53
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 5.443
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
In Wolfenbüttel gab es Ende des 17. Jahrhunderts einen Hofkoch Melchior SUTHOFF. Ich versuche gerade, über ihn etwas herauszufinden. Wegen des Vornamen denke ich, es könnte eine kleine Chance geben, daß er der Vater Georg Melchiors ist, oder jedenfalls ein Verwandter. Dieser Hof- oder Mundkoch war 1700 anscheinend schon verstorben, hatte aber kleine Lehnsländereien bei Wolfenbüttel zu vererben. An diesen Anker klammere ich mich gerade.

Hallo zusammen!

So richtig weitergekommen bin ich mit dem Hof- und Mundkoch Melchior SUDHOFF nicht. Ich habe 1669 bis 1677 einige Taufen seiner Kinder in Wolfenbüttel, BMV gefunden. Die Paten sind erwartungsgemäß keine Sudhoffs gewesen, sondern irgendwelche familienfremden Personen, welche aber bei Hofe teils bedeutende Ämter bekleideten.

1677 wurde Johan Georg SUDHOFF getauft. Es gibt keinen Hinweis darauf, daß er mit meinem Vorfahren Georg Melchior SUDHOFF identisch ist, aber ich habe dennoch den unbestimmten Verdacht, daß er der Gesuchte ist. Vielleicht finde ich noch irgendeinen Hin- oder gar Beweis. Immerhin wurde mein Vorfahre bisweilen auch als Johann Georg Melchior bezeichnet. Möglicherweise wurde ihm der doch recht unübliche Vorname seines Vaters in seinem späteren Leben angehängt.

Der Hof- und Mundkoch Melchior SUDHOFF jedenfalls wird merkwürdigerweise nicht in der Kopfsteuerbeschreibung von 1678 erwähnt, weder als Einwohner Wolfenbüttels, noch eines anderen Ortes. Zumindest nicht unter seinem Namen. Definitiv lebte er aber zu der Zeit in Wolfenbüttel, sollte also eigentlich dort aufgeführt sein. Seinen Sterbeeintrag habe ich im Namenweiser BMV nicht gefunden. Melchior muß zwischen dem 20.01.1696, dem Beerdigungsdatum seiner Frau, und dem 05.06.1704 gestorben sein. An diesem Tage wurde seine unverheiratete Tochter Loysa begraben und wurde Melchior als verstorben bezeichnet. Eventuell kann ich das Todesdatum noch etwas eingrenzen wenn ich Patenschaften finde, aber dazu war noch keine Zeit.

Die Ehefrau Melchior SUDHOFFS war Dorothea EHRICH. Ihr Name wird in ihrem Sterbeeintrag nicht erwähnt, aber sie stand lustigerweise bei einem meiner Vorfahren Pate, der ebenfalls einer Dynastie von Mundköchen entstammt. Nun würde mich natürlich sehr interessieren, ob der Familienname EHRICH (oder ähnlich) in der Gegend östlich von Schöningen vorkommt. Vielleicht wisst Ihr da mehr als ich. In Wolfenbüttel haben die beiden nicht geheiratet, zumindest nicht in BMV. Es ist also denkbar, daß Dorothea EHRICH aus dem Vebreitungsgebiet der Sudhoff kam.

Eine Tochter Sudhoff heiratete übrigens 1693 den Feldscher Busso LADEY, dessen Vater Heinrich LADEY Bürgermeister in Schöningen war. Wieder einmal ein Bezug in die Schöninger Gegend.

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Ludolph ZUR MÜHLEN, Kaufmann in Bielefeld, * um 1650
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 16.02.2024, 09:34
Benutzerbild von Alter Mansfelder
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Harzvorland
Beiträge: 4.567
Standard

Guten Morgen consanguineus,

soll ich aus dem letzten Beitrag mal ein eigenes Thema machen? Mit dem OFB Althaldensleben hat dies ja nur noch marginal zu tun.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 16.02.2024, 11:47
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 5.443
Standard

Hallo Alter Mansfelder,

Du hast natürlich vollkommen recht: ich bin da etwas vom eigentlichen Thema des Threads abgekommen. Das tut mir leid. Du brauchst aber kein neues Thema aufzumachen. Am Ende geht es mir jetzt nur noch darum, ob jemandem die Familie EHRICH bekannt ist, die ich, so wie auch die SUDHOFF, genau in der Gegend vermute, um die es hier geht. Insofern kann das so stehenbleiben in diesem Thread. Entweder jemand findet die Namen oder Personen im OFB. Oder aber nicht.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Ludolph ZUR MÜHLEN, Kaufmann in Bielefeld, * um 1650
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 19.02.2024, 00:49
Thomas_Völker Thomas_Völker ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2021
Beiträge: 85
Standard

Moin, consanguineus.

Grad heut habe ich im KB Althaldensleben, das Archion ja dankenswerterweise seit ein paar Tagen online gestellt hat, festgestellt auch von der Familie Ehrich abzustammen, die wohl zeitweise auch in Hundisburg zuhause war. Du kannst mich dazu gern per PN anschreiben.

Im OFB AH sind einige des Namens vermerkt, darunter ein ganz früher von 1632.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haldensleben , mofb , neuhaldensleben , ofb , ortsfamilienbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:35 Uhr.