Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2024, 12:44
hhaufler hhaufler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 89
Standard Juden in Regensburg im 19.Jahrhundert

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
1820 bis 1860
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Regensburg und Reinhausen

Konfession der gesuchten Person(en):
Israelit

Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):

Ich bin auf ein Dokument über die Regensburger Juden gestoßen. Leider weiß ich nicht, auf welches Archiv sich die Signatur StR ZR 641 bezieht. Kann mir da jemand helfen?
Ich suche den Vornamen und den Ehepartner der jüdischen Witwe

Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1853 Regensburg Garküche der Witwe Leipold.jpg (205,7 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2024, 13:08
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.680
Standard

Hallo
Stadtarchiv Regensburg
siehe auch hier:
https://www.heimatforschung-regensbu...10_DTL1618.pdf


Da ich das Buch gerade gefunden habe, nur ein kleiner Hinweis: im Anhang befindet
sich immer ein Quellenverzeichnis. Auch dort wird die Signatur mit Hinweis auf das
Stadtarchiv Regensburg genannt.
__________________
Viele Grüße
russenmädchen







Geändert von russenmaedchen (11.02.2024 um 13:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2024, 14:26
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.877
Standard

grüß euch,


ich hab mal im Stadtarchiv Regensburg
https://stadtarchiv.regensburg.de/suchinfo.aspx
nach ZR 641 gesucht.
Wurde anscheinend umregistriert. s. Anhang
Mir erschließt sich jetzt nicht, welcher Akt dir bei deiner Suche behilflich wär.
Vll. fragst du mal in Regensburg an.


VG, Waltraud
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Firefox_Screenshot_2024-02-11T13-22-05.625Z.png (155,9 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2024, 14:59
hhaufler hhaufler ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 89
Unglücklich

Hallo RussenMädchen, Hallo Waltraud

vielen Dank für eure Antworten.

Ich bin auf der Suche nach den Großeltern des Sally und Max Leipold, geboren am 22. Juli 1868 in München. Beide israelitischen Glaubens.
Laut Eheeintrag war der Vater Sigmund Leipold, geboren am 14 Jan 1845 zu Reinhausen bei Regensburg. Sein Vater hieß angeblich Loeb Leipold.

Ich weiß, daß es Anfang des 20. Jahrhunderts einige Matrikeljuden in Regensburg gab. Allerdings laut der jüdischen Gemeinde in Regensburg keine mit dem Namen Leipold.
Ich kann das nicht glauben, da laut dem Artikel im Buch, den mir ein leider schon verstorbener Freund zusandte, eine Garküche der Witwe Leipold 1853 erwähnt wurde.
Muss wohl doch nach Regensburg ins Archiv fahren. Vielleicht finde ich dort etwas zu jüdischen Leipolds, nicht evangelischen.
Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.02.2024, 15:48
Benutzerbild von robotriot
robotriot robotriot ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 655
Standard

Im Stadtarchiv Regensburg gibt es online sehr viele digitalisierte Inhalte zu den Regensburger Juden: https://stadtarchiv.regensburg.de/ar...aspx?ID=180366
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.02.2024, 16:06
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.877
Standard

grüß euch,

lt. diesem Artikel in den digitalisierten Zeitungs-Beständen der Bayer. Staatsbibliothek
beantragte eine Helena Leitpold eine Lizenz für eine Garküche für Israeliten:
https://digipress.digitale-sammlunge...=Gark%C3%BCche
Erteilung der Lizenz:
https://digipress.digitale-sammlunge...=Gark%C3%BCche
Der Name jetzt Leipold und aus Schnaitach.
Annonce zu der Garküche mit Adresse:
https://digipress.digitale-sammlunge...=Gark%C3%BCche

VG, Waltraud

Geändert von WeM (11.02.2024 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.02.2024, 14:48
hhaufler hhaufler ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 89
Reden Leipold Regensburg

Hallo Waltraut,
gas ist ja phantastisch!
Vielen lieben Dank!!!
Gruß
Helmut

PS: Ich muss wohl im Nürnberger Raum Weitersuchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.02.2024, 17:50
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.877
Standard

grüß dich,


ich gebe zu, Forschung zu jüdischen Familien hab ich keine Erfahrungswerte. Kann dir also schlecht einen Rat geben.
Ich würde an deiner Stelle jedoch doch das Stadtarchiv in Regensburg kontaktieren.
Fragen, ob solche Anträge und Beschlüsse des Rats archiviert wurden, und wie aufwändig die Suche im Archiv danach ist. Das Archiv suchen lassen ist vermutlich zu teuer. Aber erst mal fragen, sollte ja noch nichts kosten.


Viel Erfolg,
Waltraud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
regensburg juden leipold

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.