Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 19.06.2015, 17:58
Pertschyn Pertschyn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 1
Standard

Hallo Melanie!
Mein Opa wurde in tomaschanzi geboren ; Franz Pertschy geb. 28.7.83 meines wissens hatte er 3 brüder über seine eltern weiß ich gar nichts. kannst du mir verraten ob da informationen stehen??
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.01.2020, 00:14
Melli09 Melli09 ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2020
Beiträge: 1
Lächeln

Hallo an alle! Bin neu hier und versuche, etwas über die Familie meiner Mutter herauszufinden. Sie kommt aus Tomaschanzi. Meine Oma hieß Anna Glasenhardt und wurde 1901 geboren. Sie heiratete Paul Müller. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Viele Grüße
Melli
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.01.2020, 10:02
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 313
Standard

Hallo Melli,

im HB Tomaschanzi gibt es eine
Glasenhardt Anna, * 31.03.1901, E: G. Martin (Gara), Heinz Anna
oo Müller Paul
Im Buch Die deutschen Familien in Gara sind die Glasenhardt bis zu einem
G. Jakob, * um 1792, Vaskut
zu finden und im OFB Vaskut geht es weiter bis zu einem
G. Adam, * um 1768
Dann verliert sich die Spur, zumindest habe ich im Taufindex zu Vaskut ab 1772 und im Taufindex zu Baja/Belvaros (zu der Kirchengemeinde gehörte Vaskut vor 1772) keine Geburt eines G. Adam gefunden.

Viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 31.12.2023, 18:03
rafe_ rafe_ ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2017
Ort: Steiermark
Beiträge: 6
Standard

Hallo, bin schon länger auf der Suche nach Familie Lang. Josef Lang wurde 1883 in Gorjani geboren. Seine Eltern waren Josef und Margareta Lang - und da verlieren sich leider auch die Spuren. Vielleicht hat jemand das Heimatbuch zur Hand und könnte nachforschen, würde mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.01.2024, 07:56
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 313
Standard

Hallo rafe,

den Namen Lang habe ich im HB nirgendwo gefunden, allerdings ist das HB für genealogische Recherchen nur bedingt geeignet.

Viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.01.2024, 19:12
rafe_ rafe_ ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2017
Ort: Steiermark
Beiträge: 6
Standard

Okay schade, denn im Heimatbuch Krndija sind zwei Familien Lang verzeichnet, wobei dort Gorjani der einzige Anhaltspunkt ist:

Lorenz Lang (*1873) ⚭ Theresia Bock (*1888)

sowie der erwähnte

Josef Lang (*1883 in Gorjani) ⚭ Magdalena Schneider (*1887 in Krndija)
mit den Eltern Josef und Margareta

Aber danke auf jeden Fall fürs Nachsehen!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.01.2024, 09:32
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 4.005
Standard

Zitat:
Zitat von rafe_ Beitrag anzeigen
Okay schade, denn im Heimatbuch Krndija sind zwei Familien Lang verzeichnet, wobei dort Gorjani der einzige Anhaltspunkt ist:

Lorenz Lang (*1873) ⚭ Theresia Bock (*1888)

sowie der erwähnte

Josef Lang (*1883 in Gorjani) ⚭ Magdalena Schneider (*1887 in Krndija)
mit den Eltern Josef und Margareta

Aber danke auf jeden Fall fürs Nachsehen!



ein krndijaner schneider, mutmaßlich bruder deiner schneider, ging nach osijek, er wohnte in der siedlung beim bahnhof, war eisenbahnbeamter und starb vor 1915.
__________________
freundliche grüße
sternap
ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.02.2024, 11:49
rafe_ rafe_ ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2017
Ort: Steiermark
Beiträge: 6
Standard

Hallo sternap,


der Eisenbahnbeamte war mir bisher nicht bekannt, die Linie meiner Familie Schneider konnte ich aber zumindest nach Ungarn zurückverfolgen.


Ich habe mittlerweile das Archiv in Osijek angeschrieben. Die haben auch innerhalb einer Woche geantwortet und sogar einen Scan eines Kircheneintrages übermittelt. Das war zumindest für die Eltern von Magdalena Schneider sehr aufschlussreich. Zur Familie Lang fehlen mir weiterhin Informationen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:15 Uhr.