Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2017, 11:16
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 862
Standard Was ist ein "Dosenstecher"?

Jahr, aus dem der Begriff stammt: Baden-Württemberg
Region, aus der der Begriff stammt: um 1800


Guten Morgen,

was ist oder war, bitte, ein Dosenstecher?

Kastulus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2017, 11:31
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.758
Standard

Hallo,

so genau ?? Andere Stecher sind ja Kupfer- oder Siegelstecher
Einziger im Netz gefundener Nachweis sh Anhang.

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dosenstecher.jpg (28,5 KB, 39x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2017, 11:32
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.270
Standard

Grüß Gott, Kastulus!

Der "Dosenstecher" muss irgendwie mit Stempelschneidern und Graveuren zu tun haben, so sagt google books in mehreren Beiträgen.

Was er genau getan hat, steht dort leider nicht ... - In welchem Kontext hast Du den Dosenstecher gefunden?
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2017, 11:44
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.758
Standard

Vielleicht ja auch ein Teilnehmer an einem Wettbewerb wie hier: http://holsten-heroes.de/events/4S-Olympiade/dose05.htm


Also eine Art Kunsthandwerker: https://books.google.de/books?id=Nrt...tochen&f=false unten auf der Seite

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (31.10.2017 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.10.2017, 11:46
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 862
Standard

Danke für die beiden Antworten! (Für Scheuck ein Extra: Hier scheint die Sonne!)

Mein Dosenstecher heißt:

Josef Dauser, Bürger und Dosenstecher in Schechingen, BW, + Juli 1806. Vielleicht ist die "Dose" ja keine Konservendose, sondern eine Schmuckdose, die man graviert ....

Kastulus

Jetzt sehe ich gerade, dass noch eine Antwort gekommen ist! Die Idee mit dem Wettbewerb ist ja grandios, aber vielleicht nicht ganz zielführend! K.

Geändert von Kastulus (31.10.2017 um 11:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2017, 11:53
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.270
Standard

für's Extra, Kastulus; das macht dort natürlich alles noch schöner!

Ja, so stelle ich mir das mit dem Josef auch vor
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2017, 22:18
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.645
Standard

Ich denke, der "Dosenstecher" ist ein Graveur, der goldene oder silberne Dosen verziert:

https://books.google.de/books?id=CAp...20Dose&f=false

Graveur.png
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.11.2017, 10:36
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 862
Standard

Guten Morgen und danke! Der allerletzte Hinweis mit dem Stichel klärt endgültig das Problem.
Was ich jedoch wieder einmal merke: "Mein google" muss einfach ein anderes sein - andere finden immer mehr aus diesem "Lexikon"!

Einen schönen Tag, evtl. Feiertag, wünscht Kastulus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.