Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2017, 18:09
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.270
Standard Beruf Korkenschneider

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1875 und um 1900
Region, aus der der Begriff stammt: Wesel und Celle


Ihr Lieben,

ist mein Reden seit Anno Knispel; ein Problem ist gelöst und daraus ergibt sich gleich ein neues

1875 habe ich in Wesel einen "Korkenschneider" und habe im Inet gefunden:

Korkenmacher, Korkenschneider
Für die Annahme, daß der Kork zur Sohlenherstellung verwandt wurde, sprechen nicht nur ältere Bez. wie "korkholz","Pantoffelholz", sondern auch das früh bezeugte Handwerk des "korkenmakers".
"korke" bedeutet Pantoffel (Holmberg)
Staß-Stein: Korkenmacher = fertigte Pantoffeln ohne Hackenleder aus Leder, Wolle oder Samt; Pantoffeln mit Holzsohlen heißen Klotzkorken
Kolb 1630: Korkenmacher = Pantoffelmacher


Schwester und Schwager des "Korkenschneider" betreiben vor/um1900 in Celle eine Korkenfabrik; der Gatte wird bei der Heirat als "Korkenschneider" angegeben. - Wer eine Korkenfabrik betreibt, wird sicherlich auch Korken herstellen, wobei ich mir Korken im heute noch üblichen Sinn vorstelle (z.B. für Flaschen aller Art).

Was mag der Everhard Adrian Johann 1875 getan haben? Hat er Pantoffeln hergestellt (wovon ich bislang ausgegangen bin) oder auch Korken "geschnitzt"? - 1879 ist er aus Arnheim wieder nach Wesel gezogen, da ist er "Kurkensnyder", 1881 dann "Kurksnyder".

Wie immer bin ich dankbar für jeden Tipp!
[/B]
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2017, 18:26
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.633
Standard

Hallo
In einer Korkenfabrik um 1890 (Frankreich) - Korkenschneiderinnen bei der Arbeit:
https://www.google.de/imgres?imgurl=...act=mrc&uact=8
Gruss

Über Kork als Pantoffelsohle steht hier etwas: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB...11130#XGK11130

war billiger als Leder und bequemer als Holz

Geändert von Anna Sara Weingart (15.10.2017 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2017, 19:57
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 129
Standard

Helfen kann ich nicht - bin aber dankbar für die Fragestellung, denn einen Korkschneider habe ich auch unter meinen Vorfahren.

Er stammt aus Zella/Rhön. Geburtsjahr weiß ich noch nicht, seine Tochter ist 1884 geboren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.10.2017, 21:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.633
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
... Hat er Pantoffeln hergestellt (wovon ich bislang ausgegangen bin) oder auch Korken "geschnitzt"? ...
Hallo,
wenn er Pantoffelmacher wäre, dann würde er Pantoffelmacher geheißen haben.
Da er aber Korkenschneider war, bestand sein Hauptberuf darin Kork zu schneiden. Das Kork kam vermutlich von Spanien per Schiff nach Amsterdam und anschließend weiter den Rhein hinauf bis Wesel. Dort wurden dann vermutlich Korken für Weinflaschen geschnitten, deren Absatzgebiet den Rhein hinauf immens war.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2017, 03:29
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.633
Daumen hoch

Hier sind noch weitere Korkprodukte erwähnt, welche Korkschneider herstellten:

- Einlegesohlen als Kälteschutz
- als Schwimmhilfe (Schwimm-Ringe) und in Rettungsbooten
- als Wärmeisolierung für Hauswände
- Schuhsohlen
- Miniatur-Modellbau

https://books.google.de/books?id=sjN...neider&f=false
Gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:04 Uhr.