Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 04.10.2017, 22:33
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.743
Standard

Hallo,

da um den Begriff Modelldiener immer noch heftig gerätselt wird, möchte ich aus meiner beruflichen Erfahrung heraus auch was beitragen.
Der Bewußte lebte / arbeitete in Augsburg, einer Stadt mit nicht unbeträchtlichem Maschinenbau. Dazu gehören auch Metall-Gießereien und für diese werden Gußmodelle benötigt. Ohne kommerzielle Werbung zu betreiben, hier beispielhaft eine heutige Adresse: http://www.modellbau-keller.de/
Insofern macht die von Anna Sara erwähnte Literaturangabe https://books.google.de/books?id=bl4...diCmgQ6AEIPjAE einen Sinn. Darin wird der Modelldiener neben anderen in und für die Gießerei tätigen Berufen genannt.
Ich könnte mir unter Modelldiener schlicht und ergreifend einen Lagerarbeiter / Lagerverwalter vorstellen, der für Gießereimodelle (häufig aus Holz) zuständig war und diese der Formerei "andiente", resp. zusammenstellte. Für große Gußstücke waren das häufig vielteilige Gegenstände, die erst zusammengebaut werden mußten, um sie zu verwenden.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.10.2017, 08:58
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.631
Frage

Wir befinden uns - und nur das möchte ich festhalten - noch in der "Glaubensphase".
Für zwei unterschiedliche Bedeutungen haben wir nun je eine einzige Nennung.
Davon braucht die mit dem Künstlermodell keine Erklärung.
Die mit dem Gussmodell ist sozusagen "selbst gestrickt", mithilfe des Verbes "andienen".

Geklärt ist die Frage also nicht.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.10.2017, 09:19
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.743
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Die mit dem Gussmodell ist sozusagen "selbst gestrickt", mithilfe des Verbes "andienen".
Mithilfe des Verbes "andienen" führte ich lediglich ASW's Überlegungen fort - sonst hätte ich geschrieben "zusammen- und bereitstellte".
Ich darf noch anmerken, daß der weitaus größere Teil meines " Gestrickten" fachlich fundiert und nicht irgendwo hergeholt ist.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.10.2017, 09:51
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.631
Standard

Hallo Laurin,

mit "selbst gestrickt" meine ich ganz genau die von ASW praktizierte Verwendung des Wortes "andienen" (die du aufgegriffen hast), um in die Nähe des Wortes "Diener" zu kommen.

Das soll keine Herabwürdigung dieses Vorgehens sein (hätte auch von mir sein können), denn das ist ganz natürlich, dass wir in einer Phase des Suchens solche (wiederum Entschuldigung) "Verrenkungen" machen.

Es kann ja richtig sein. Aber, wie gesagt ...
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.10.2017, 12:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.643
Standard

Hallo,
geklärt ist sicherlich, dass ein Modelldiener in der Eisen- u. Stahlwarenindustrie in den Prozess der Formung von Modellen und/oder der daran folgenden Herstellung von Eisen- u. Stahlteilen aus diesen Modellen involviert war. Geklärt ist ebenfalls, dass es in Augsburg Eisen- u. Stahlwarenindustrie gab.


Klar ist auch, dass das Berufsfeld eines Dieners, der Personen bedient, die einem Bildhauer als Modell posieren, erstens nicht weit gestreut u. zweitens sicherlich nicht gut bezahlt wurde. Außerdem ist es mehr das Metier eines alten Mannes, denn es ist sicherlich für den Bildhauer kontraproduktiv, wenn ein unverheirateter junger Mann mit gesunder Libido um ein Aktmodell herumlungert. Daher schließe ich aus, dass der Bräutigam in Augsburg vor der Hochzeit Modelldiener bei einem Bildhauer war.
Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (05.10.2017 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.10.2017, 13:28
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.631
Daumen hoch

Gegen diese geschlossene Phalanx hat meine Skepsis natürlich keine Chance.
Der "Modelldiener" könnte also z.B. irgendetwas Notwendiges an der fertige Form getan haben, damit der Guss erfolgen kann. Ok.

Trotzdem bleibt es mir ein Ärgernis, dass - angesichts der unzähligen Gießereien, die es gab - nur eine einzige Fundstelle für das Wort auftaucht.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.10.2017, 14:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.643
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
...Trotzdem bleibt es mir ein Ärgernis, dass - angesichts der unzähligen Gießereien, die es gab - nur eine einzige Fundstelle für das Wort auftaucht.
Das ist bei den anderen Fachbegriffen in dem genannten Buch genauso, z.B.:

Eisenseparationsarbeiter - https://www.google.de/search?q=Eisen...w=1366&bih=664
Tempereiarbeiter - https://www.google.de/search?client=....0.Lx6bFBqTNfs
Stahlgußkupolofenarbeiter - https://www.google.de/search?hl=de&b....0.65L5W-iEW5U
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.10.2017, 14:22
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.743
Standard

Modelldiener - auch in meiner noch vorhandenen Fachliteratur kann ich diese Tätigkeit nicht finden.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.10.2017, 15:09
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 8.631
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Das ist bei den anderen Fachbegriffen in dem genannten Buch genauso, z.B.:

Eisenseparationsarbeiter - https://www.google.de/search?q=Eisen...w=1366&bih=664
Tempereiarbeiter - https://www.google.de/search?client=....0.Lx6bFBqTNfs
Stahlgußkupolofenarbeiter - https://www.google.de/search?hl=de&b....0.65L5W-iEW5U
Wenn ich hierauf wieder antworte, setze ich mich dem Verdacht aus, kein Ende finden zu wollen. Stimmt nicht, aber:

Zwar findet sich nur 1x "Eisenseparationsarbeiter", aber sehr oft "Eisenseparation. Zwar findet sich nur 1x "Tempereiarbeiter", aber sehr oft "Temperei" oder "Tempern". Zwar findet sich nur 1x "Stahlgußkupolofenarbeiter", aber sehr oft "Kupolofen".
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.10.2017, 16:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.643
Standard

Genau

Zwar findet sich nur 1x "Modelldiener", aber sehr oft "Modell"
Gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.