Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2021, 10:29
Stammbäumchen_ Stammbäumchen_ ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 11
Standard Programm und Homepage für großen Stammbaum mit Medien gesucht

Hallo, als wir vor kurzem die Wohnung meines Onkels (vor 20 Jahren verstorben) ausgeräumt haben, sind wir auf viele Kisten und Ordner voll mit Stammbüchern, Kirchenbüchern, Stammbäumen, Todesanzeigen, Geburtsanzeigen, beschriftete Fotos usw. gestoßen. Bei einer ersten Durchsicht sind es mehrere tausend Personen, die er da penibelst dokumentiert hat. Ich leider verblasst vieles davon bereits und teilweise zerfallen die Dokumente auch schon. Daher würde ich das ganze gerne digitalisieren. Ich stelle mir einen Stammbaum mit den wichtigsten Daten der Personen vor, bei dem ich jeweils Bilder oder Dokumente zuordnen kann. Bevorzugt hätte ich einen online Stammbaum und einen direkt auf meinem Mac gespeicherten. Ich habe bereits bei myheritage angefangen, nur leider schnell das Limit der maximalen Personen erreicht und ein Abo möchte ich nicht abschließen.

Ich suche also konkret eine Homepage und ein Programm für Mac, mit dem sich ein großer Stammbaum mit Bildern erstellen lässt. Am besten kostenlos oder zumindest nur mit Einmalzahlung, also kein Abo.

(Die Homepage und das Programm müssen nicht zusammen gehören. Ich habe kein Problem damit, alles doppelt einzutragen)

Lieben Dank schonmal für die Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2021, 10:49
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.350
Standard

Hallo,

willkommen im Forum.

Schau Dir doch bitte mal dieses Thema an Genealogie Programme Übersicht, hier sind auch Programme für Mac gelistet. Mit Link zu der Umfrage zu den am häufig genutzen Programmen.
Das meist genutze Mac Programm ist wohl der "MacStammbaum"


Generell sollte jedes gute Programm in der Lage sein, einen Stammbaum mit Bildern zu drucken. Ob Dir die Optik gefällt ist was anderes.



Der Stammbaumdrucker wäre eine gute Lösung für schöne Ausdrucke, aber dazu bräuchtest Du ein virtuelles Windows oder eine Wine Erweiterung o.ä.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2021, 12:15
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.170
Standard

Zitat:
Zitat von Stammbäumchen_ Beitrag anzeigen
...sind wir auf viele Kisten und Ordner voll mit Stammbüchern, Kirchenbüchern, Stammbäumen, Todesanzeigen, Geburtsanzeigen, beschriftete Fotos usw. gestoßen....
Also nur um sicher zu gehen. Mit Kirchenbücher meist du nicht komplette Originale von solchen Büchern, sondern Kopien einzelner Einträge, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.2021, 18:39
Stammbäumchen_ Stammbäumchen_ ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,

willkommen im Forum.

Schau Dir doch bitte mal dieses Thema an Genealogie Programme Übersicht, hier sind auch Programme für Mac gelistet. Mit Link zu der Umfrage zu den am häufig genutzen Programmen.
Das meist genutze Mac Programm ist wohl der "MacStammbaum"


Generell sollte jedes gute Programm in der Lage sein, einen Stammbaum mit Bildern zu drucken. Ob Dir die Optik gefällt ist was anderes.



Der Stammbaumdrucker wäre eine gute Lösung für schöne Ausdrucke, aber dazu bräuchtest Du ein virtuelles Windows oder eine Wine Erweiterung o.ä.
Oh, das kam wohl falsch rüber. Ich müsste nichts drucken Ich möchte nur einen Stammbaum lokal auf meinem Computer haben und einen Online für meine Verwandten oder andere Interessierte einsehbar.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2021, 18:40
Stammbäumchen_ Stammbäumchen_ ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Also nur um sicher zu gehen. Mit Kirchenbücher meist du nicht komplette Originale von solchen Büchern, sondern Kopien einzelner Einträge, oder?
Hmmm, das muss ich nochmal genau nachschauen. Aber da waren schon Büchlein dabei, in denen es nicht nur um meine Familie ging.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2021, 20:38
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.350
Standard

Zitat:
Zitat von Stammbäumchen_ Beitrag anzeigen
Ich möchte nur einen Stammbaum lokal auf meinem Computer haben und einen Online für meine Verwandten oder andere Interessierte einsehbar.
Für den Mac dann wohl MacStammbaum, eine Gedcom exportieren und für die Verwandtschaft z.b. bei Gedbas hochladen, das ist kostenlos und eine deutsche Seite. Nur online Bearbeitung ist nicht möglich, da tauscht man dann halt einfach die gedcom aus.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2021, 22:03
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.625
Standard

Hallo,

zum Punkt Homepage, die beiden wichtigsten Web-Anwendungen für Familienforscher sind TNG (kostenpflichtig) und Webtrees (Open Source, kostenlos). Da lassen sich auch Medien einbinden. Aber beide benötigen eine Datenbank (MySQL oder ähnliches) und PHP, dafür reicht der kostenlose Webspace beim Internetprovider nicht aus. Es braucht entweder ein passendes Paket bei einem Webhoster oder man richtet sich einen eigenen Webserver zuhause ein.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2021, 22:30
AlfredKa AlfredKa ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2021
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Stammbäumchen_ Beitrag anzeigen

Ich suche also konkret eine Homepage und ein Programm für Mac, mit dem sich ein großer Stammbaum mit Bildern erstellen lässt. Am besten kostenlos oder zumindest nur mit Einmalzahlung, also kein Abo.

(Die Homepage und das Programm müssen nicht zusammen gehören. Ich habe kein Problem damit, alles doppelt einzutragen)

Lieben Dank schonmal für die Antworten.

Ich verwende gramps (genealogical Research Software) unter Windows, die Software gibt es auch für Linux und Mac. gramps ist kostenlos und hat eine aktive Open Source Developer-Communtiy. Ich habe >1000 Personen mit > 2500 Ereignissen und ca. 1500 Medien. Medien sind sowohl Fotos wie auch Kirchenbuch-Digitalisate. Gramps erlaubt eine Vielzahl von Reports, zwei davon produzieren HTML-Seiten mit Medien, ... Weiters verwende ich das mächjtige Konzept von Filtern um verschiedene Linien von Vorfahren/Verwandten für unterschiedliche Interessenten aufzubereiten.


Wichtig erscheint mir ein gut überlegtes Konzept von Verzeichnissen, Namensgebung, Fundstellen, ... zu haben um nicht die Übersicht zu verlieren. Gebe gerne meine Ideen dazu weiter.
Möglicher Nachteil ist das Userinterface, das gewöhnungsbedürftig ist. Man kann aber z.B. Mit dem Offline Tool vom MyHeritage (Familytreebilder) auch größere Stammbäume erfassen, GED exportieren und in gramps importieren und dort mit Medien anreichern.

Viel Erfolg
AlfredKa
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.2021, 07:48
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 755
Standard

Zitat:
Zitat von Stammbäumchen_ Beitrag anzeigen
Ich habe bereits bei myheritage angefangen, nur leider schnell das Limit der maximalen Personen erreicht und ein Abo möchte ich nicht abschließen.
Soweit ich das überblicke, ist der Online-Stammbaum bei allen außer MH unbegrenzt und kostenlos. In dieser Umfrage habe ich mal das Publizierungsverhalten der Forenteilnehmer angefragt.

Offline nutze ich ebenfalls Gramps. Bei mehr als 5000 Personen lässt die Performance leider etwas nach. Zu Mac kann ich mangels Hardware nichts sagen.

Als Alternative zur Online-Datenbank kann man auch offline und lokal Html-Dateien erzeugen, und auf einen Webspace ziehen.
__________________
Gruß,
Andre

Geändert von Andre_J (08.06.2021 um 18:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.06.2021, 11:02
AlfredKa AlfredKa ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2021
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
Als Alternative zur Online-Datenbank kann man auch offline und lokal Html-Dateien erzeugen, und auf einen Webspace ziehen.

Ja, bei gramps werden die html-Seiten lokal erzeugt und man kann sie in einen Webspace ziehen oder las ZIP weitergeben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.