Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2017, 16:52
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1.670
Standard Erbitte Lesehilfe bei einem Heiratseintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1693
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Neubulach
Namen um die es sich handeln sollte: Roller



Hallo,

ich bitte um Lesehilfe bei einem Heiratseintrag.
----------------------------------------------------------------------------
23
????
und Bulach
-------------

D. 2 Aug. ? haben nach gewöhnlicher Proclamation ??
gehalten ??? Stund copulation trauen lassen Michael
Roller, ???, Michael Rollers Sohn von ?????? und Mar
garetha, Hans Maiers f. ???? und ????? Heiligen
pflegers allhier, hinterbliebener Wittib.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007

Geändert von Forscher_007 (21.04.2017 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2017, 16:55
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
der Ort sollte Deckenpfronn (hier Dekkenpfrond; ein wenig bei gov suchen, dann klappts auch ohne Ortskenntnisse) sein.
sich bei gehaltener Beht-Stund
Bekk, Bekken, geweßenen, hinderblibene.
Den Wochentag bekommst Du selber heraus:
http://forum.ahnenforschung.net/show...42&postcount=2

Geändert von katrinkasper (20.03.2017 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2017, 19:03
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 2.654
Standard

Hans Maiers s(elig) Bekken und gewesten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2017, 22:57
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.347
Standard

Hallo,

kleine Ergänzung:

23
Dekkenpfrond
und Bulach
-------------

D. 2 Aug. (Zeichen f. Mittwoch) haben nach gewöhnlicher Proclamation sich bei
gehalten Beht-Stund copulation trauen lassen Michael
Roller, Bekk, Michel(kein a!) Rollers Sohn von Dekkenpfrond und Mar
garetha, Hans Maiers s. Bekken und gewesten Heiligen
pflegers allhier, hinterbliebener Wittib.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2017, 08:56
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1.670
Standard

Hallo,

vielen Dank an Alle für die tolle Hilfe.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.03.2017, 09:33
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 750
Standard

Hallo Forscher
Nochmals zur Bestätigung. Auch ich habe in den Lagerbüchern von 1523 "Roller" in Deckenpfronn und Gültlingen gefunden. (damals noch Deckenpfrond und Giltlingen geschrieben.
Gruß didirich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.