#1  
Alt 11.03.2017, 17:25
weissa weissa ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2016
Ort: Hirschaid
Beiträge: 65
Standard Adelstitel verkaufen?

Hallo

Ich habe vor einigen Wochen ein Familientreffen bedient. Der Organisator erzählte voller Stolz von seiner Forschung ... Klar würde ich auch. Irgendwann erwähnte er dass die Familie blaublütig ist, aber damals ihren Titel verkauft hätten. Erklärungen​ warum die Vorfahren dies taten konnte er nicht nennen. Nun mal ne allgemeine Frage: Kann man seinen Titel verkaufen? Konnte man sich in den Adelsstand einkaufen?
Sorry wenn ich zu dumm Frage, aber ich kann mir nicht vorstellen dass dies möglich ist. Überhaupt wenn man weiß WER den Titel gekauft haben soll.
(Weiß nicht ob ich diesen Adel hier erwähnen darf.)

Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2017, 17:38
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.557
Standard

Zitat:
Zitat von weissa Beitrag anzeigen
Nun mal ne allgemeine Frage: kann man seinen Titel verkaufen?
Nein, das ist Blödsinn. http://home.foni.net/~adelsforschung/faq.htm#b

Auch lesenswert: https://forum.genealogy.net/index.ph...threadID=38115

A.

Geändert von Acanthurus (11.03.2017 um 17:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2017, 18:24
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.335
Standard

Hallo Sandra,

Nein!
Und wenn Du die Suche hier im Forum bemüht hättest, hättest Du auch jede Menge Themen dazu gefunden.

z.B.:
Warnung
Frage zu verkaufter Titel
Adelstitel verkaufen
Wie kann man ein "von" wieder im Namen tragen?
Geschäft mit gekauften Adelstiteln
Ist es möglich sich den Adelstitel wieder anzunehmen ..König..?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2017, 19:01
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.779
Standard

Herr v. Roy antwortet :

Die irrige Auffassung, daß man seinen Adelstitel verkaufen konnte, ist leider nach wie vor verbreitet. Tatsächlich war es zu keiner Zeit möglich, den eigenen Adelstitel zu verkaufen, auch nicht „aus Armut“.

Freundliche Grüße vom Rhein
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2017, 19:31
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 843
Standard Hallo

Hallo
Es gab andere Möglichkeiten den Adelstitel loszuwerden
Zb uneheliches kind
Zb gesetzt das der erstgeborene seinen geschwistern das von verbieten durfte
Zb seine Abgaben nicht mehr leisten konnte und dadurch in ungnade
Mfg
Focke13

Geändert von focke13 (11.03.2017 um 19:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2017, 20:18
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 244
Standard

Zitat:
Zitat von Billet Beitrag anzeigen
Herr v. Roy antwortet :
Die irrige Auffassung, daß man seinen Adelstitel verkaufen konnte, ist leider nach wie vor verbreitet. Tatsächlich war es zu keiner Zeit möglich, den eigenen Adelstitel zu verkaufen, auch nicht „aus Armut“.
Freundliche Grüße vom Rhein
Lb. Alle, sicher nicht im herkömmlichen Sinn, aber:
+ gab und gibt es immer wieder Ehen zwischen verarmten Adel und vermögenden Bürgertum
+ gab und gibt es immer wieder Adoptionen (dem Namen wegen)
und dabei fließt einiges an Geld (also "verkauft" im anderen Sinn) ...
Meine Meinung, jedenfalls. LG, R.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2017, 21:20
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.779
Standard

Hätte, hätte, Fahrradkette ...

Lesen Sie einfach,zur weiteren Einsicht, hier :
http://www.adelsrecht.de/Lexikon/lexikon.html
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.