Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.05.2017, 20:09
lankar lankar ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Schweiz, Kanton St. Gallen
Beiträge: 173
Standard Neue Vorfahrenlinie von Heiligenstadt über Dingelstädt bis Mühlhausen

Hier geht es um die mütterliche Linie meines Mannes:

Nordhausen: Kirchberg

Dingelstädt: Kirchberg, Demuht, Kanngiesser, Hucke, Strecker, Kaufmann, Wiedelmann, Ständer, Bock, Müer, Körner, Wundrach, Keppler, Heinevetter, Waldhelm, Kerbert,

Hohenebra: Weimar

Coswig: Bunge

Silberhausen: Helbach, Ernst, May, Schüler, Koch, Kun(c)kel, Waldhelm

Zella: Deschner o. Döpfner

Lutter: Trümper

Kirchworbis: Strecker

Mühlhausen: Strecker (fragl. v. Rautenkranz), Helmsdorf, Heilschwing, Helbach, Haferock, Nachtsang

Heiligenstadt: Strecker

Grossgattern: Helmsdorf

Ammern: Ebenau

Worbis: Strecker


Vielleicht hat ja jemand gleiches in seiner Tafel und kann helfen oder ich kann Auskunft geben

Lg LanKar

Geändert von lankar (19.05.2017 um 20:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2017, 08:23
Marco Krauthaim Marco Krauthaim ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2017
Beiträge: 12
Standard

Hallo,

ich arbeite auch gerade an der Linie Deschner in Zella

hast du da etweas mehr Daten ?

mein urgroßvater Alois Deschner Zella 17.10.1899 geboren

gab noch eine Schwester Margarethe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2017, 21:35
Benutzerbild von Juanita
Juanita Juanita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Geesthacht
Beiträge: 926
Standard

Hallo LanKar,

ich habe Helmsdorf, Mühlhausen, beginnend mit Margarethe oo nach 1545 Adam Lamhardt + ihre VF, desweiteren Hoferock (Haferock) - Tele (Ottilie) verheiratete Helmsdorf, tritt 1480 bei einer gerichtl. Verhandlung in Mühlh. auf + ihre VF.
Was hast Du zu Heilschwingh ? Ich suche Hans H. + To. (evt. Näherin), die im 15. Jhdrt. wahrscheinlich einen Grießbach geheiratet hat.
Ebenau habe ich 2 Linien, allerdings in Mühlh. zurückgehend nach Reisern. Ammern liegt ja sehr nahe. Hast Du in Ammern evt. andere Nebenlinien?

Juanita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:24 Uhr.