#1  
Alt 06.04.2018, 04:19
BreiKris BreiKris ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2018
Beiträge: 20
Standard Reimpel - Mölln/Lübeck

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1812
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mölln/Lübeck
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Stadtarchiv


Hallo zusammen,

ich forsche gegenwärtig an der Familie Reimpell aus Mölln/Lübeck.
Dabei stosse ich immer wieder auf die Familie Heinrich Ehregott Reimpell:

Heinrich Ehregott Reimpell (*05.10.1812 Lübeck- 12.07.1896 Lübeck)
oo Maria Dorothea Wilhelmine Luetjens
- Heinrich Ehregott Reimpell war Lehrer an der Domschule in Mölln oder Lübeck

Ich suche nach Eltern oder Geschwistern (oder beides). Irgendetwas, das mir hilft, die Familie einzuordnen oder auszuschliessen. Beides ist mir recht.

Ausserdem bin ich über alles dankbar, was mit der Familie Friedrich Wilhelm Reimpel (*11.3.1818 in Lübeck) zu tun hat.

Danke. Kristina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2018, 07:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.573
Standard

Hallo,

Heinrich und Friederich sind Brüder.
Beider Eltern:
Krämer Peter Hinrich R. Mengstraße
Catharina Magdalena Christina geb. Hertel
Heirat 20.1.1811

Taufpaten bei Heinrich:
Johann Ehregott Hertel
Peter Hinrich Siemers
Peter Hinrich Reimpel, der Vater des Kindes

bei Friederich:
Heinrich Friederich Wilhelm Gättens
Peter Wilhelm Lienau
Peter Hinrich Reimpel

eine Schwester geb 30.5.1814: Charitas Elisabeth
noch eine: 7.10.1811 Sophia Dorothea Christiana
Taufpate bei Sophia u.a. Christian Daniel Reimpell, ein Onkel?? * 29.12.1774 als Sohn v Gottfriederich Reimpell, Schneider und Elisabeth Christina geb Runge
und noch ein Bruder Johann Hermann 15.11.1819
und eine Schwester Magdalene Henriette 26.1.1822
und noch eine : Anna Maria 10.12.1823
und noch einer Hermann Wilhelm Christian 16.5.1825

Peter Hinrich ist lt Begräniseintrag 13.9.1844 68 Jahre alt geworden, den Taufeintrag habe ich aber nicht gefunden.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2018, 08:20
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.171
Standard

Moinsen zusammen,
vielleicht noch ganz brauchbar:

1875 Marien-Magdalenen-Quartier
Heinrich Ehregott Reimpell (*05.10.1812 Lübeck- 12.07.1896 Lübeck)
Haushaltsvorstand
Witwer
Lehrer
Gehilfe der Stadtbibliothek
in Ruhestand versetzt
Tochter Wilhelmine, *30.12.1850, ledig
Tochter Friederike, *16.01.1856, ledig, hilft im Haushalt
Sohn Christian, *23.10.1858, ledig, Gymnasiast
Sohn Heinrich, *25.01.1865, ledig, Schulkind
Weitere Kinder:
Heinrich Ehrgott Reimpell

Reg.: 41/1846 vom 2. Sept.1846
Proklamation: 14. und 15. post Trinit. (13.09,20.09.1846)
Heinrich Ehregott Reimpell, hies. Bürger und Lehrer an der Domschule
auf dem Bauhof
oo Lübeck 01.10.1846 mit
Maria Dorothea Wilhelmine Luetjens aus Lübeck
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2018, 00:31
BreiKris BreiKris ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.04.2018
Beiträge: 20
Standard

Wow - Danke an euch beiden! Bei den Abschriften aus den Kirchenbüchern, die ich aus Mölln erhalten habe, muss Heinrich Ehregott verloren gegangen sein. Da ich in Kanada sitze, kann ich eben nicht selbst mal schnell gucken gehen.

@Kasstor: kannst du mir noch mal die Taufdaten mitteilen? Ich habe GEburtsdaten, aber keine Taufdaten. Nur wenn es nicht zu viel Arbeit macht.
Gibt es eine Quelle, wo ich das selbst nachschauen könnte?? Dann muss ich anderen nicht die Arbeit machen...

Kann jemand was zu Gottfried Reimpell finden? (muss zwischen 1739 und 1741 geboren sein) oo Elisabeth Ruge....

Danke an alle, die helfen. Kristina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2018, 16:54
Laupbaum Laupbaum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: an der Ostsee in S-H
Beiträge: 190
Standard Reimpell

Hallo Kristina, leider ist die die Ausbeute nicht sehr groß:

Gottfried Reimpell * um 1740 heiratet am 22.10.1772 in der Kirche St. Marien
eine Elisabeth Christina Ruge(n)* 29.1.1741 Lübeck, + 16.11.1822 Lübeck. Sohn: Peter Heinrich Reimpell * 19.2.177 + 9.9.1844

Das Aufgebot erfolgte wohl am 4.10.1772

Ist es möglich, dass Heinrich Ehrengott Reimpell am 17.9.1843 in erster Ehe eine Sophia Maria Friederica Evers * 12.2.1815 in Wismar, geheiratet hat? Ein Sterbedatum von Sophia M. F. Evers habe ich bisher nicht gefunden.

Mit Gruß
Paul

Geändert von Laupbaum (07.04.2018 um 17:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.04.2018, 17:50
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.573
Standard

Hallo Kristina,

die Daten kommen alle von ancestry.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2018, 02:30
BreiKris BreiKris ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.04.2018
Beiträge: 20
Standard Friedrich Wilhelm Reimpell

Super - vielen Dank für eure Hilfe! Mit diesen Informationen bin ich ein großes Stück weiter gekommen.

Eine Frage ist bei mir noch offen: hat jemand Zugang zu Kirchenbüchern/Daten für Mölln oder Lübeck?
Ich suche das Todesdatum bzw. das Bestattungsdatum von Friedrich Wilhelm Reimpell (*11/03/1818 in Lübeck) - verheiratet mit Dorothea Friederike Stein. Vermutlich verstorben im Jahr 1895 oder 1896 in Lübeck. Spätestens 1897 - halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

Ancestry und andere mir zugängliche Datenbanken waren mir bisher keine Hilfe zur Lösung des Rätsels.

Gruss und Danke. Kristina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.10.2018, 15:53
Hans Schuldt Hans Schuldt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Münsterland
Beiträge: 122
Standard

Vielleicht schon bekannt - aber vielleicht hilft es ja auch:

Friedrich Wilhelm Reimpell war in erster Ehe (17.08.1848) verheiratet mit Anna Caroline Mathilde Petersen aus Hamburg. Diese starb am17.05. 1853. Am 21.04. 1854 dann die Heirat mit der zweiten Frau in Mölln. Bereits bei der ersten Heirat wurde der Beruf von Friedrich Wilhelm R. seit als Lehrer in Mölln angegeben.
Alle Kinder wurden, soweit ich das verfolgen konnte, in Mölln geboren.
Im Genealogischen Register von Lübeck ist die Familie Reimpell aufgezeichnet. Bei Friedrich Wilhelm habe ich bisher nur Angaben bis einschließlich der ersten Heirat gefunden. Ein Indiz, dass er nicht nach Lübeck zurückgekehrt ist.

Vielleicht finde ich bei weiterem Suchen ja noch etwas.
Gruß
Hans
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2018, 00:59
BreiKris BreiKris ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.04.2018
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Hans Schuldt Beitrag anzeigen
Bei Friedrich Wilhelm habe ich bisher nur Angaben bis einschließlich der ersten Heirat gefunden. Ein Indiz, dass er nicht nach Lübeck zurückgekehrt ist.
Danke, Hans, das war mir bekannt. Da Friedrich Wilhelm, ein direkter Vorfahre ist, sind mir diese Dinge bekannt.

Es stimmt alle Kinder sind in Mölln geboren, wo auch zumindest die zweite Hochzeit stattfand (die Kirchliche Trauung der ersten Ehe fand in Ritzebüttel bei Hamburg statt, so weit ich informiert bin).

Friedrich Wilhelm ist nach Eintritt in den Ruhestand nach Lübeck zurückgekehrt. Ab 1890 taucht er in den Lübecker Adressbüchern als Lehrer i.R. bzw. Lehrer a.D. auf.
Das endet im Jahr 1896.

Da die Daten meist im Herbst des vorausgehenden Jahres (also 1895) erfasst wurden, ist davon auszugehen, dass er entweder nach Drucklegung noch im Jahr 1895 oder im Jahr 1896 verstorben ist.

Allerdings kann auch ich derzeit keine Eintragungen über seinen Tod ausfindig machen.
Deswegen auch meine Anfrage!

Das letzte, was ich tun könnte (wenn ich nicht in Kanada sässe), wäre Einblick in die Kirchenbücher von Lübeck zu nehmen... Aber das ist mir gerade geographisch nicht möglich...

Kristina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2018, 11:50
Hans Schuldt Hans Schuldt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2012
Ort: Münsterland
Beiträge: 122
Standard

Hallo Kristina,

seit 1876 gibt es in Deutschland die Standesämter. Wäre es also nicht sinnvoll, alternativ auch dort nach dem Sterbeeintrag zu suchen?

Für die Standesämter aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg - und damit auch für Mölln - liegen die Zweitschriften der Personenstandsbücher ab 1876 bis zum Beginn des 20. Jahrh. im Kreisarchiv Ratzeburg.
www.kreis-rz.de Über diese home-page kann man eine Anfrage stellen.

Die Leiterin ist Frau Bornefeld (Büro Frau Rickert) die sich beide immer als sehr hilfreich gezeigt haben.
Gruß
Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.