Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2019, 00:37
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.923
Standard Steinfragment mit Wappen - Schlüssel und Spitzhacke

Hallo,

kann jemand das nur fragmentarisch erhaltene Wappen auf der gezeigten Steinplatte zuordnen? Zu erkennen ist ein Schlüssel mit Spitzhacke/Pickel. Fundort ist das ehemalige Zisterzienserkloster Gotteszell.

Viele Grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wappenfragment.jpg (262,5 KB, 54x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2019, 08:37
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.910
Standard

hm ...
Petershausen aus Klöster, zu finden Band: [b17] Klö (Klöster) Seite: 68 Tafel: 87 . Blasonierung: Von B. u. S. schrägrechts geteilt, oben ein s. Schlüssel schrägrechts gelegt, unten ein Fisch.

Sorry, wohl doch nicht
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2019, 13:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.446
Standard

Hallo
Das christliche Schlüsselsymbol deuten darauf hin, dass das Wappen extra für einen Abt kreiert worden sein könnte. Der dann vielleicht von einer Berufsgruppe abstammte, die Pickel etc. verwendete. Das wäre dann nur eine Einzelkreation für einen Abt, der auch keine Nachkommen hatte, an die er das Wappen hätte weitergeben können.

Hier mal zum Vergleich eine gegenwärtige Wappenkreation eines Abtes: http://www.abtei-schaeftlarn.de/klos...ensteiger-osb/
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (09.04.2019 um 13:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2019, 14:46
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 255
Standard

Auf den entsprechenden Kloster-Seiten bei Dr. Bernhard Peters Welt der Wappen

http://www.welt-der-wappen.de/Heraldik/seite38.htm

findet man mehrere Beispiele solcher Einzelkreationen für Äbte. Leider kein Entrag im Index für Kloster Gotteszell.

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2019, 20:12
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.850
Standard

In einem alten Post hatte ein Mitglied dieses Forums das Buch: Eduard Zimmermann, Bayerische Klosterheraldik.
Vielleicht kommt man damit weiter.

Liebe Grüße
Cornelia
__________________
Pommern:
Meyer, Töpfer in Stargard
Budde, Retzlaff, Manthe, Prielipp


"Nach dem Krieg um 6 im Kelch"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.