#11  
Alt 07.04.2011, 22:06
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard

melanie_berlin und preußin

Den Antrag für das Standesamt Mitte habe ich fertig, mal sehen ob ich diesmal Erfolg habe.
Den Taufeintrag werde ich versuchen zu bekommen, habe aber in der Kirchengemeinde noch keinen erreicht.

Mal sehen wie da so die Berliner Preise sind.

Gruß
Arne
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.04.2011, 14:15
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.213
Standard

Zitat:
Zitat von FamJohannsen Beitrag anzeigen
melanie_berlin und preußin

Den Antrag für das Standesamt Mitte habe ich fertig, mal sehen ob ich diesmal Erfolg habe.
Den Taufeintrag werde ich versuchen zu bekommen, habe aber in der Kirchengemeinde noch keinen erreicht.

Mal sehen wie da so die Berliner Preise sind.

Gruß
Arne

Beim Standesamt kostet es 30 Euro, du kannst deren Unterlagen aber ein Jahr nutzen, d.h. weitere Anfragen stellen. Es gibt hier im Forum auch einige hilfsbereite Mitmenschen, die schon im StA Mitte waren und dir vielleicht die eine Urkunde so besorgen können. Einfach mal fragen!
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.04.2011, 21:16
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard

habe Heute schon gleich Antwort vom Standesamt Mitte bekommen, habe dort nach der Sterbe- und Eheeintragung gefragt. Man geht von ca 2 h und mindestens € 50,- aus.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, das in einer Großstadt alphabetische Suchregister abgelegt wurden, scheint aber nicht so zu sein.
Ich glaube ich suche hier im Forum jemanden, der nachsehen kann.
Berlin ist doch böse weit weg von Kappeln.
Grüße
Arne
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.04.2011, 21:28
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.412
Standard

Hallo Arne,
ich habe selbst schon in Mitte nach dem Archivgesetz recherchiert. Da Du keine ganz konkreten Daten hast bgzl. des Sterbejahrs, muss man ja für Dich in mehreren Jahren suchen und sollte die Gesuchte nicht am Wohnort verstorben sein, kämen diverse andere Standesämter in Frage, die aber alle zu Mitte gehören, so kann die Suche einige Zeit in Aspruch nehmen, trotz vorhandener Namensreg. für jedes Jahr und jedes einzelne Standesamt.
Grüße Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2011, 13:16
Benutzerbild von Preussin
Preussin Preussin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 96
Standard

Hallo Arne,

bezüglich des Taufeintrags Deiner Großmutter würde ich mich nicht an die Kirchengemeinde wenden, sondern an das Ev. Zentralarchiv Berlin (EZAB). Die meisten ev. Berliner KB liegen dort. Auf Anfragen bekommt man erst sehr spät Antwort, aber es gibt private Genealogen, die das gegen eine kleine Gebühr viel schneller erledigen.
Die Heiratsurkunden Deiner Großmutter könntest Du ggf. direkt im Staatsarchiv Köslin anfordern, vielleicht erreichst Du da mehr als über das StA.

http://www.ezab.de/d/aframe.html
http://ahnenforschung-klatt.de/


Gruß, die Preussin.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.04.2011, 13:59
Benutzerbild von FamJohannsen
FamJohannsen FamJohannsen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Schleswig-Holstein ganz im Norden
Beiträge: 345
Standard

Dorothea: danke für die Erläuterung, im ersten Moment sind mind. € 50,- ganz schön erschreckend. Ich überlege, ob wir in diesem Jahr noch in die Nähe von Berlin kommen....
Preussin: Staatsarchiv Köslin, ist dann wohl der nächste Ansprechpartner, ich werde mal nach beiden Ehen meiner Großmutter fragen, vielleicht habe ich Glück (und spare mir den "Hauptstadtzuschlag" )
Grüße von der sonnigen Ostseeküste
Arne
__________________
Forschung zu FN
Johannsen, Göser, Lüders, Kühl, Peters, Paulsen und Janhsen – Dithmarschen
Blunk, Teege, Schlätel und Bruhn – Kreis Segeberg; Storm, Stender und Bracker – Kreis Plön
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
behnisch , kolbe , wedding

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.