#1  
Alt 12.04.2021, 11:05
leonhard leonhard ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2016
Beiträge: 13
Standard Minna Wirth in Altona

Hallo! Ich suche Hinweise zu Minna Wirth, sie hat in der neueren Zeit in einem Heim für betreutes Wohnen in Altona gelebt und müsste um 1990 da gestorben sein. Gibt es da vielleicht etwas in Adressbüchern o.ä.?

Sie war die Schwester meiner Uroma und leider gibt es von der Familie weder Geburtseintrage noch Anderes weil sie aus Ostpreußen kamen und die Einträge zerstört wurden. Sie war beruflich Zirkusartistin.

Viele Grüße, Leon
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2021, 12:23
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.052
Standard

Hallo,


vielleicht wirst du hier fündig.



https://agora.sub.uni-hamburg.de//su...s/digbib/start


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2021, 12:59
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.326
Standard

Hallo,

Alten-/ Pflegeheimbewohner sind in neuerer Zeit so gut wie nie im Adressbuch zu finden. In den Sterberegistern 1984-89 Hamburg habe ich sie nicht gefunden.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2021, 14:09
leonhard leonhard ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2016
Beiträge: 13
Standard

Ja, dachte ich mir auch. Trotzdem danke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2021, 00:41
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: SO Küste Schweden.
Beiträge: 218
Standard

Zitat:
Zitat von leonhard Beitrag anzeigen
Hallo! Ich suche Hinweise zu Minna Wirth, sie hat in der neueren Zeit in einem Heim für betreutes Wohnen in Altona gelebt und müsste um 1990 da gestorben sein. Gibt es da vielleicht etwas in Adressbüchern o.ä.?

Einfach nur tot sein geht nicht. Man muss ja noch begraben werden. Das hat irgendjemand für sie veranlasst. Wenn es keinen Angehörigen gab, war es das Ordnungsamt.

Ansonsten kämen Kinder oder Geschwister in Frage.

Das man sie nicht von Hamburg aus irgendwo hin verschleppt hat, ist anzunehmen.

Deshalb würde ich eine Mail zu https://www.friedhof-hamburg.de/ schicken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zirkus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.