#1  
Alt 21.03.2021, 11:39
Cathy83 Cathy83 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Beiträge: 141
Standard Landolt und Kramer aus Bern, Kanton Bern

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ab 1909
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bern, Kanton Bern
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Eine Schwester von meinem Urgrossvater, Adele Kramer hat am 27. August 1909 in Biel einen Fritz Henri Rodolphe Landolt geheiratet. Er wurde am 19. Juli 1884 geboren. Seine Eltern waren: Frédéric Rodolph Henri Alexandre, der bereits bei der Hochzeit verstorben ist und der Fréda Antoninette Landolt geb. Schem.

Adele Kramer ist nach einem Zeitungsartikel 1920 gestorben. Gemäss einem anderem Zeitungsartikel starb Fritz Henri Rodolphe 1951. Seine neue Ehefrau hiess Lina Niederer. Über deren Hochzeit habe ich nichts gefunden und auf der Todesanzeige steht Erna anstatt Lina.

Wer hat weitere Information für mich zu der Familie Landolt/Kramer?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hochzeit Adele Kramer.jpg (251,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg DBB19510718-01_2_23-a3-437w.jpg (186,4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg DBB19510717-01_1_8-60-2896-1341-1522-335w.jpg (31,3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg DBB19200811-02_2_40-a2-446w.jpg (192,8 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2021, 21:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.624
Standard

Hallo,

Eintrag Adressbuch Bern 1956: Landolt, Erna L. ( Niederer ) Wwe., Friedensstr. 3.
Bern 1940 Landolt, Fritz H R eidg. Beamter Friedensstr. 3
1933 auch schon, 1933 auch dort erfasst Rolf F., cand.med. ( so auch noch 1938)

Der unten Genannte wird es dann ja vermutlich sein. https://books.google.de/books?id=m1N...de&redir_esc=y

Der Vater soll lt einem Eintrag im nationalen Verzeichnis von Testamenten und Nachlässen Großbritannien am 19.7.1899 (Jahr nicht ganz klar ) in Landeron, Schweiz, verstorben sein. evtl auch 1898 nach https://books.google.de/books?newbks...andolt%22+1898 ausgerehnet den Text lt Schnipsel bekommt man dann nicht bei der Suche zu fassen.

Bei wiewaswie.nl gibt es einen Treffer für einen Frederic Henri Alexandre Landolt, geb. 20.11.1855 in Vianen als Sohn von Jean Frederic L. und Anna Ursula Burgezzi. Da fehlt zwar der Rodolphe, aber?
Andererseits scheint es in Neuenstadt ja Generationen von Landolts gegeben zu haben.

Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-03-21_221516.jpg (39,5 KB, 3x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2021, 22:24
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.270
Standard

Hallo

Ich denke mit Neuenstadt ist La Neuveville gemeint.
https://de.wikipedia.org/wiki/La_Neuveville

Die Frage ist allerdings ob das nur der Heimatort/Bürgerort oder auch der Geburtsort von Fritz Henri Rodolphe Landolt war.

Die Kirchenbücher von La Neuveville wären hier von 1818-1875 online einsehbar. Von 1798 bis 1815 gehörte die Stadt zu Frankreich.
http://www.query.sta.be.ch/archivplansuche.aspx?ID=37

Le Landeron liegt in der Nähe von La Neuveville, gehört jedoch nicht zum selben Kanton.
https://de.wikipedia.org/wiki/Le_Landeron
Zeitungen aus dem Kanton Neuenburg/Neuchatel sind übrigens auch online einsehbar.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2021, 10:11
Cathy83 Cathy83 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2020
Beiträge: 141
Standard

Danke.
Die Geburt von der Mutter habe ich gerade im Taufbuch von La Neuville gefunden.

Die Mutter, Fréda Antoinette Landolt, geb. Schem, starb wohl 1939.
Er soll noch Geschwister gehabt haben.
Rita Landolt, geb. 1883, Paul Landolt, geb 1886 und Henriette Landolt, geb. 1888. Henriette soll wohl 1914 gestorben sein.

Dann habe in einem Zeitungsartikel von 1910, denn ich nicht mehr finde. Dort heisste, dass am 28. April 1910 einen Fritz Rolf Landolt, geboren wurde. Sohn des Fritz Henri Rodolphe und der Adele Landolt, geb. Kramer. Vermutlich ist dass der Rolf im Adressbuch und auch der zweigenannte in der Todesanzeige, oder? Dann müsste Rita seine Tochter sein und Paul Landolt, sein Bruder, dieser soll 1954 verstorben sein.

Adressbücher von Bern konnte ich bis 1940 bei ancestry anschauen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.