#1  
Alt 14.05.2022, 11:24
mbraun2022 mbraun2022 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2022
Beiträge: 31
Standard Frust - keine Antwort

Hi.
Muss mal etwas Frust loswerden. Warum machen sich einige Leute die Mühe, STammbäume online zu stellen und sogar einen DNA-Test zu machen, wenn sie auf Nachrichten nicht antworten?

Habe bei ANcestry einen DNA-Test gemacht und die Ergebnisse auch bei MyHeritage hochgeladen und habe da den Jackpot. Vier eindeutig recht nahe Verwandte.

Alle vier angeschrieben, bis jetzt keine Rückmeldung. Bei MyHeritage erhält man eigentlich eine Email, wenn jemand geschrieben hat, meine ich. Ist doch alles kein Hexenwerk.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2022, 12:14
Benutzerbild von Sbriglione
Sbriglione Sbriglione ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2004
Beiträge: 415
Standard

Zitat:
Zitat von mbraun2022 Beitrag anzeigen
Hi.
Bei MyHeritage erhält man eigentlich eine Email, wenn jemand geschrieben hat, meine ich. Ist doch alles kein Hexenwerk.
Nicht, dass ich wüsste:
Möglicherweise kann man irgendwo einstellen, dass man in solchen Fällen e-mail-Benachrichtigungen bekommen will.
Ich selbst habe mehrfach den Fall gehabt, dass ich eher zufällig gesehen habe, dass jemand bei mir eine Anfrage gestellt hatte.

Davon abgesehen kenne ich das Problem durchaus auch von der Seite, dass ich auf Rückmeldungen warte, die - schon seit Jahren - nicht kommen...

Grüße!
__________________
Suche und biete Vorfahren in folgenden Regionen:
- rund um den Harz
- in Ostwestfalen
- in der Main-Spessart-Region
- im Württembergischen Amt Balingen
- auf Sizilien
- Vorfahren der Familie (v.) Zenge aus Thüringen
- Vorfahren der Familie v. Sandow aus dem Ruppinischen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2022, 12:20
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.830
Standard

Ich habe etliche Verwandte mit denen ich

absolut NIX zu tun haben will
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2022, 12:46
staarman staarman ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 439
Standard

Ich hatte Dutzende dieser Fälle und habe mich irgendwann damit abgefunden, dass bei den meisten Leuten, die einen Account auf MH oder Ancestry haben, das Interesse an Austausch schnell gegen Null geht. Soweit ich weiß, gehen auch für Messages Benachrichtigungen raus aber wer die 500 vorherigen wegen neuer Smart/DNA - Matches etc. schon nicht gelesen hat, der hat sie entweder ganz abgestellt oder die Mails landen gleich im Papierkorb oder Spam Ordner.

In einigen Fällen wäre es wirklich hilfreich gewesen, etwas mehr zu erfahren (auch für den Betreffenden selbst) aber ich akzeptiere auch, dass jemand kein Interesse (mehr) hat. Anständig wäre allerdings m.E. ein "Kein Interesse" Einzeiler als Antwort von Leuten, die noch aktiv sind (und munter meine Daten kopieren), offenbar ist das einigen auch noch zu viel Arbeit. Kannste mache nix.

An Accounts, die schon mehrere Jahre inaktiv sind oder keinen bzw. einen nichtssagenden Mini-Stammbaum mit zwei Personen hinterlegen, schreibe ich gar nicht erst. Das ist vergebliche Liebesmüh bzw. wenn doch Interesse da ist, werden sie sich schon von selber melden.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
  • NACHTSHEIM/NACHTSAM/NACHTSEM/NAGTHEIM/NAGTZAAM (weltweit)
  • EINIG (Rheinland + Hessen)
  • RAFFAUF, SCHMITZ
  • DITANDY,NEUKIRCH,THON,SCHOOR
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2022, 13:54
mbraun2022 mbraun2022 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2022
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
Ich habe etliche Verwandte mit denen ich

absolut NIX zu tun haben will
Das geht mir ganz genauso. Aber über diese per DNA gefundenen Leute würde wieder etwas Nebel bei der Geschichte meines Opas verschwinden und diese Leute würden ja auch wieder Informationen von mir bekommen.

Man muss ja nicht plötzlich beste Freunde werden.

Aber, wer sich auf solchen Plattformen, wie auch hier, tummelt, muss doch ein Interesse an sowas haben.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.05.2022, 13:57
mbraun2022 mbraun2022 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2022
Beiträge: 31
Standard

Dieser höchste DNA-Match bei mir. Der wird von jemandem verwaltet, der etliche DNA-Tests verwaltet. Also, muss da ja doch einige Energie in die Richtung da sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2022, 18:16
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 2.026
Standard

Zitat:
Zitat von mbraun2022 Beitrag anzeigen
Aber, wer sich auf solchen Plattformen, wie auch hier, tummelt, muss doch ein Interesse an sowas haben.
Leider nicht unbedingt, denn in den USA ist es durchaus "in", DNA-Tests als Geschenke zu Geburtstag / Weihnachten usw. an Verwandte zu verschenken. Gerade weil es immer wieder Aktionen gibt. Dazu kommen jene motivierten Ahnenforscher, die Verwandte zu Tests überreden, die selber eigentlich kein Interesse daran haben. Da ist dann kein Wunder, wenn diese nicht zurück schreiben .

Ich hatte bisher zwei oder drei Stammbaum-Matches auf FamilySearch und auf MyHeritage angeschrieben und nie eine Antwort erhalten. Hingegen auf WikiTree habe ich drei (mittel- bis entfernte) Verwandte gefunden, mit denen ich in Kontakt stehe und etwa zwei potenzielle Verwandte, die nie geantwortet haben.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg von Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus von Neuenegg BE/Schweiz
Wyss von Arni BE/Schweiz
Keller von Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.05.2022, 18:48
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 1.206
Standard

Hallo zusammen,

bedenkt auch mal, daß Ahnenforschung zumeist ein Hobby der zweiten Lebenshälfte ist. Und somit kommt es durchaus vor, dass der Einsteller inzwischen verstorben ist.

Die Erben haben kein Interesse daran, und womöglich auch keinen Zugang zum Account. Und die Verstorbenen da oben haben nun mal kein Internet .
__________________
Gruß,
Andre
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.05.2022, 22:25
mbraun2022 mbraun2022 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2022
Beiträge: 31
Standard

Stimmt. Betreffende bei mir mir aber von 20(40 aktuell, laut Myheritage
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2022, 13:12
mbraun2022 mbraun2022 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2022
Beiträge: 31
Standard

Komischerweise haben mir recht kleine Matches geantwortet und auch selber geschrieben. Bei ANcestry.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:44 Uhr.