#331  
Alt 29.12.2018, 14:33
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.715
Standard

Weiss jemand ob man nach Eingang der Formulare bei der WAST man selber eine "Eingangsbestätigung" bekommt? Ich hatte die um Weihnachten rum gemailt - ich denke aktuell ist da gerade eh "geschlossen".
Mit Zitat antworten
  #332  
Alt 29.12.2018, 14:49
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.110
Standard

Man bekommt eine automatische Eingangsbestätigung wenn man den Antrag abgeschickt hat, sonst aber nichts. Ab Januar wird sich das wahrscheinlich dann ändern, dann muss man vermutlich die Formalien des Bundesarchiv (Benutzungsantrag usw.) einhalten und beachten.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #333  
Alt 29.12.2018, 15:26
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.715
Standard

Jo - all diese Formulare (2, eins über mich, eins über die gesuchte Person) habe ich unterschrieben, eingescannt und an die angegeben E-Mail Adresse gesendet. Kam aber nix zurück bisher.


https://www.dd-wast.de/de/antrag-stellen/anfragen.html
Mit Zitat antworten
  #334  
Alt 29.12.2018, 21:27
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 97
Standard

Hallo!

Automatische Eingangsbestätigungen erhält man nur, wenn man die Anfrage direkt über die Webseite ausfüllt. Wenn man eine Email schickt, dann gibt es keine automatische Eingangsbestätigung. Das muss dann der Bearbeiter selber machen.

Man sagte mir, dass die Priorität darauf lag, die alten Anfragen zu weit wie möglich abzubauen. Die meisten Anträge der letzten Zeit wurden offenbar nicht bearbeitet oder an die Bearbeiter weitergeleitet. Wahrscheinlich hast Du deshalb keine Eingangsbestätigung erhalten. Ab Januar geht es dann weiter "wie beim Bundesarchiv". Ob die liegen gebliebenen Anträge noch nach altem Standard oder nach Bundesarchivbestimmungen bearbeitet werden, konnte man mir nicht sagen.

Gruß Olivia
Mit Zitat antworten
  #335  
Alt 01.01.2019, 22:03
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Itzehoe
Beiträge: 217
Standard

ich habe angekreuzt maximal 30 euro zu bezahlen. (oder 20,so um den dreh) zählt das jetzt noch,oder muss ich nach den neuen tarifen bezahlen,obwohl ich zu alten angefragt habe? Wurde So.. Dezember 2017 oder Januar 2018 gestellt.
__________________
FN Bettin-Flatow,FN Lindemann-Dithmarschen,FN Heitmann-Lauenburg,FN Rickert-lauenburg

Geändert von KoH (02.01.2019 um 00:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #336  
Alt 15.01.2019, 17:56
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 475
Standard

grüß euch,

aktuelle Info zu "alten" Anfragen an die DD-WASt jetzt Bundesarchiv PA:
Offensichtlich werden diese weiter ab- und bearbeitet.

Ich habe im Februar 2018 eine Anfrage zu einem Verwandten gestartet. Ich hatte da meine email-Adresse angegeben und auch einen Euro-Betrag, bis zu dem ich die Kosten übernehme.
Gestern wurde ich per mail angeschrieben, dass im Bundesarchiv PA Unterlagen vorliegen. Als Anlage in pdf-Form erhielt ich einen Benutzungsantrag, das Bundesarchivgesetz und die Bundesarchivkostenverordnung.
Den Benutzungsantrag musste ich ausfüllen und habe ihn heute zurückgeschickt.
Betreffs Gebühren und wie lange es noch dauern wird, wurde nichts weiter mitgeteilt. Da muss ich mich jetzt überraschen lassen. Evtl. poste ich hier noch dazu was.

Im Februar 2018 hatte ich auch noch eine sog. Verbleibensanfrage zu einem anderen Verwandten gestellt. Solche Anfragen wurden von der DD-WASt - so die Aussagen in diversen Forenbeiträgen - relativ zügig beantwortet. Dazu habe ich aber noch nichts gehört.

lg, Waltraud

Geändert von WeM (15.01.2019 um 18:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #337  
Alt 15.01.2019, 18:09
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.870
Standard

Hallo Waltraud,

vielen Dank für diese Information.
Dann habe ich ja auch wieder Hoffnung.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #338  
Alt 24.01.2019, 21:12
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 97
Standard

Hallo in die Runde!

Ich habe mich letzte Woche schlau gemacht.

Die Anträge nach militärischen Werdegängen (ausführliche Auskünfte), die aktuell (also 2019) beim Bundesarchiv, Abteilung PA (ehem. WASt) eingehen, werden offensichtlich bevorzugt bearbeitet.

Die Anfragen von (Posteingangsdatum) 2016 sind alle erledigt. Wer aus dieser Zeit noch offene Anfragen zu laufen hat, sollte sich noch einmal an die Abteilung PA wenden.

Die Anträge mit Posteingangsdatum 2017 und 2018 sind größtenteils noch nicht fertig und werden nach und nach abgearbeitet, aber die neue Post wird momentan bevorzugt.

Wer in 2017 und 2018 (Posteingang) einen militärischen Werdegang beauftragt hat, sollte sich noch mal an die Abteilung PA wenden und sich in Erinnerung bringen. Somit ist man Kunde aus dem Jahr 2019.

Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, bin mir aber sicher, dass ich diesbezüglich nicht falsch informiert bin.

Gruß Olivia
Mit Zitat antworten
  #339  
Alt 24.01.2019, 21:53
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 301
Standard

Vielen Dank Olivia!

Ich habe meine Anfrage gleich nochmal geschickt.
Allerdings verstehe ich es nicht ganz, oder habe etwas falsch gemacht.

Beim WaSt wurden sehr viel mehr Details zur gesuchten Person benötigt, die jetzt nicht mehr abgefragt werden und das kann doch bei der Suche/Recherche sicher nicht hilfreich sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #340  
Alt 24.01.2019, 22:37
Olivia S. Olivia S. ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Potsdam
Beiträge: 97
Standard

Hallo!

Du hast sicher nichts falsch gemacht. Die Wast wollte damals von Dir viel wissen. Du musstest etwas ankreuzen, was vorgegeben war. Das Anfrageformular vom Bundesarchiv ist einfach nur anders. Dort trägst Du selbständig ein, was Du wissen möchtest. Wie und ob sich das besser oder schlechter in den dortigen Unterlagen suchen lässt, kann ich nicht beurteilen.

Auf der Webseite der ehem. Wast findet sich folgender Hinweis:

Die bisher bei der Deutschen Dienststelle (WASt) eingegangenen und noch nicht abschließend beantworteten Anfragen werden selbstverständlich bearbeitet, ohne dass Sie eine neue Anfrage stellen müssen.

Die Abteilung PA beantwortet also alle alten Suchanfragen, das ist gar nicht die Frage. Aber .... ab hier werden meine Angaben leider weniger präzise .... auch die alten Anfragen werden angeblich nach neuen Richtlinien bearbeitet. Die WASt-Auskunft im herkömmlichen Sinne wird es wohl nicht mehr geben, dies hat man mir so gesagt. Und wenn das stimmt, ist es egal, ob Du Deine Suchanfrage vor zwei Jahren an die Wast geschickt hast oder jetzt ein "neuer" Bundesarchiv-Kunde bist: Du wirst wahrscheinlich eine Bundesarchiv-Auskunft kriegen. Worin der Unterschied besteht, kann ich nicht sagen. Das wird die Zeit zeigen.


Gruß Olivia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.