Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1271  
Alt 08.10.2018, 11:42
Griefenow Griefenow ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Beiträge: 79
Standard

Wir (meine Mutter, 2 Onkel, mein Mann, meine Tochter und ich) waren in der "alten Heimat". Wir haben uns die ehemaligen Häuser unserer Familie in Reichersdorf/Grabice, Birkenberge/Brzozow und Kohlo/Kolo (alles in der Nähe von Guben/Gubin) angesehen und Fotos gemacht. Ist schon eigenartig, wenn man das Haus sieht, in dem die eigene Mutter während des Krieges geboren wurde und in dem die halbe Familie von den Russen erschossen wurde. Am beeindruckensten für mich war aber das Haus in Kohlo, das hat mein UrUrgrossvater Franz Hermann Adolph Schäffter (Bauunternehmer) selbst für seine Familie gebaut und dort wurden auch seine 3 Töchter geboren.
Es war ein schöner Ausflug in die Familiengeschichte.
Mit Zitat antworten
  #1272  
Alt 08.10.2018, 12:44
DeniSee DeniSee ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2018
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 58
Standard

Ich habe heute Kopien von 1 Sterbeeintrag und einem Geburtseintrag angefordert und eine Anfrage ans Archiv wegen des Scheidungsurteil gestartet.

Ich "will" im Oktober endlich das Phantom umzingeln....
Es kann doch keiner "spurlos" verschwinden...
Mit Zitat antworten
  #1273  
Alt 13.10.2018, 12:49
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 168
Standard

... für meine Eltern einen Familiengruppenbogen ausgedruckt, den sie mir hoffentlich beim Cousinen-Treffen am Sonntag von den anderen ausfüllen lassen.
__________________
Dauersuche: FN Steurenthaler und Meszecsov sowie jegliche Verweise auf den Ort Hinterzarten
Mit Zitat antworten
  #1274  
Alt 19.10.2018, 01:08
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.085
Standard Großvater als Oberkellner in verschiedenen Hotels

Hallo, liebe Mitforscher,


nachdem mein Vater am 05.Okt.2018 nach einem langen, erfüllten Leben im Alter von 92.Jahren im Krankenhaus verstorben ist, habe ich nun auch dessen Ahnenforschung mit sämtlichen Unterlagen übernommen, darunter viele Photos, das Stammbuch der Familie Möser, ein Tagebuch zu seiner Militärzeit, sowie Nachweise der beruflichen Tätigkeit seines Vaters, Curt (Kurt) Möser, als Oberkellner in verschiedenen Hotels.


Darunter sind genannt: Hotel zum Propheten (Edmund Pohlmann) - Gotha (1909), Grand Hotel & St. Gotthard Terminus in Luzern (30.06.-15.09.1909),
Hotel Boston (Rome) (01.10.-01.06.1910) und (01.11.1911-12.06.1912), Hotel Saratz in Pontresina (Nov.1912), Hotel Boston (Rome) (20.09.1912-12.05.1913) als Chef d´Etage, Grand Hotel Axenstein (15.05.1913-01.09.1913) als Zimmerkellner, Gast- und Logierhaus "Zur Rosenau" (Inh. H. Braune) in Gotha als Allein-Kellner vom 15.04.1926 - 25.07.1928), Hotel Mahr - Gotha, Besitzer David Mehlig, vom 26.07.1928-07.09.1928 und im Hotel zum Goldenen Löwen, Besitzer Georg Paul, in Naumburg an der Saale vom 24.10.1928 bis 20.09.1929 als Oberkellner gedient hat. Seine Zeugnisse hierüber liegen mir vor.


Mich würde interessieren, ob von den genannten Hotels noch heute welche bestehen und ob es alte Photos darüber gibt.


Vielen Dank für die Hilfe.


Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #1275  
Alt 19.10.2018, 01:29
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 429
Standard

Hallo Matthias,

habe mal im Internet - Bilder nach: Gast- und Logierhaus "Zur Rosenau" Gotha
geschaut und diese Ansichtskarte gefunden:

http://www.akpool.fr/cartes-postales...nt-zur-Rosenau

Suche mal gezielt nach AK (Ansichtskarten) im Netz nach den Hotels.

Grüße

Arno
Mit Zitat antworten
  #1276  
Alt 19.10.2018, 01:58
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.514
Standard

Hallo Matthias

Das Gebäude des Hotels St. Gotthard Terminus (gegenüber dem Bahnhof Luzern) steht heute noch. Man findet mehrere alte Postkarten online, auch einige wo links noch das alte Bahnhofsgebäude zu sehen ist. Das Grand Hotel Axenstein befand sich meines Wissens in Morschach im Kanton Schwyz.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (19.10.2018 um 02:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1277  
Alt 19.10.2018, 14:25
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.332
Standard

Hallo Mathias,

Das Hotel zum Goldenen Löwen gibt es wahrscheinlich nicht mehr.

Hotelführer DDR
1980, 3. Auflage

4800 Naumburg
Hotel Goldener Löwe,
Haus des Handwerks,
Salzstr. 15/16, Tel. 2380

Zimmer/Betten
23/62

Erläuterung der Piktogramme zum Leistungsprofil:
Frühstücksraum, Speisegaststätte, Restaurant, Konferenzraum oder Salon, Parkplatz am Hotel oder in unmittelbarer Nähe.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #1278  
Alt 25.10.2018, 10:27
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 241
Standard

Hallo,

ich fahre heute nach Dorsten um dort heute nachmittag im Stadtarchiv nach den standesamtlichen Unterlagen zu schauen, die uns dort noch fehlen. Hab mir extra eine Liste mit allen 20 Urkunden gemacht, die ich einsehen und teilweise noch suchen muss. Mal schauen wie viel ich schaffe falls nicht alle Jahre ein Namensregister haben (was ich leider befürchte).

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #1279  
Alt 25.10.2018, 10:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.841
Standard

Zitat:
Zitat von Brunoni Beitrag anzeigen

Das Hotel zum Goldenen Löwen gibt es wahrscheinlich nicht mehr.

ehem Gasthof heute sh hier: https://www.stadtbild-deutschland.or...saale-galerie/ ziemlich weit unten
1954 https://www.bildindex.de/document/ob...862c07/?part=0 rechts sieht das heute dann ja anders aus, wenn es überhaupt das gleiche Obkekt ist.



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (25.10.2018 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1280  
Alt 25.10.2018, 19:22
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 833
Standard

Hallo allerseits.

Kirchenbücher exzerpieren, allerdings vorerst nur "grob" d.h. Namen, Jahreszahlen und Adressen. Bezogen jeweils auf die Hauptlinien: Daxner - Derfler - Hütter - Loidl - Reisenbichler - Riedler - Strauss - Wiesauer.


Genauer jene Kirchenbücher von 1864-1891, die von 1891-1914 sind noch nicht verfügbar. Die anderen davor bearbeite ich dann später.

Bis jetzt sind die Loidls - no na net - deutlich in der Mehrzahl , ob und wenn ja wieviele davon wie mit mir verwandt sind, muss ich noch recherchieren, danach fast gleichauf Daxner, Derfler, Reisenbichler und Riedler. Hütter hingegen fast gar keine und das in einem Zeitraum von 27 Jahren.


Strauss und Wiesauer muss ich noch exzerpieren.

Mal schauen, was mich da noch so alles erwartet.

Die Nebenlinien knöpfe ich mir sozusagen "unterwegs" vor, wenn ich irgendwo auf einen bekannten Namen und/oder eine bekannte Adresse stoße und buddle dann solange weiter, bis ich entweder bei einer der Hauptlinien oder im "nichts" ende d.h. es noch/ keinen Bezug zu den Hauptlinien gibt.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (25.10.2018 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.