Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2008, 12:06
Angelika Wöhler Angelika Wöhler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2008
Beiträge: 40
Standard Geben Standesämter Urkunden frei, die älter als 100 Jahre sind?

Hallo,

ich glaube hier im Forum irgendwo gelesen zu haben, dass die Standesämter auch Urkunden freigeben müssten, die älter als 100 Jahre sind; unabhängig von der direkten Linie.

Wie gesagt, ich habe es nur irgendwo aufgeschnappt, kann sein, dass was ganz anderes gemeint war. Aber ich würde es schon gern wissen.


Außerdem würde mich mal interessieren, was in einer "Abstammungsurkunde" des Standesamtes drinsteht. Im Prinzip ist es doch eine Geburtsurkunde, oder? In der Abstammungsurkunde stehen doch genauso wie in der Geburtsurkunde die Eltern drin.

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2008, 12:21
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Standesamt-Auskunft

Hallo Angelika,

bisher habe ich noch bei keinem ! Standesamt Urkunden in nicht direkter Linie bekommen, egal ob jünger oder älter als 100 Jahre.

Viele Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2008, 12:41
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard RE: Standesamt-Auskunft

Hallo Angelika,

zeige mal mit deinem Mauszeiger auf die unklaren Begriffe in deinem eigenen Beitrag, kurz warten und dann werden dir die Begriffe bzw. Unterschiede erklärt. Aber vielleicht hast du das inzwischen ja schon selbst entdeckt. Zu wichtigen Begriffen werden hier im Forum automatische Kurzerklärungen angezeigt.

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2008, 19:28
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

In Polen wird es so gemacht. Was älter wie 100 Jahre ist, wandert in die staatlichen Archive und kann dort eingesehen werden. Dort fragt auch niemand nach Verwandtschaftsverhältnissen.
Da man dort von den Standesämtern meistens nur Abschriften in polnisch und keine Kopien bekommt, vereinfacht das die Forschung enorm.

In Deutschland ist mir das nicht bekannt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2008, 20:35
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard

Enorm sind auch die Fehler der polnischen Abschriften (sic!).

MfG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2008, 05:16
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

Zitat:
Original von Joachim v. Roy
Enorm sind auch die Fehler der polnischen Abschriften (sic!).

MfG
Meine Großmutter ist 1909 in Elbing geboren. Deshalb warte ich auch noch mit der Geburtsurkunde, bis die nach Marienburg kommt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.02.2008, 17:44
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard RE: Geben Standesämter Urkunden frei, die älter als 100 Jahre sind?

Hallo,

ich habe die Sterbeurkunde der Tante meines Mannes bekommen - ich habe es einfach versucht, mich schriftlich an das Standesamt gewandt und es hat geklappt

Viele Grüße,
Anna
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2008, 19:07
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.264
Standard RE: Geben Standesämter Urkunden frei, die älter als 100 Jahre sind?

Hallo,

dann riesig Glück gehabt.
Wir erforschen gerade die Nachkommen einer Person. Das geht jetzt schon in die Standesamtzeit. Aber kein drandenken, eine Urkunde vom Essener Standesamt in nicht direkter Linie zu erhalten.
Der Forscher soll die Nachnahme zahlen, die Urkunde geht an den direkten Nachkommen. Der darf dann wieder die Urkunde in die Hand nehmen und an seinen Cousar xx-Grades (gleicher Großvater) schicken. Umständlicher geht es wirklich nicht mehr.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2008, 19:37
swapgirly swapgirly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 23
Standard RE: Geben Standesämter Urkunden frei, die älter als 100 Jahre sind?

Hallo Gudrun,

die von mir gesuchte Person hat keine Nachkommen, vielleicht habe ich deswegen so viel Glück gehabt. Allerdings habe ich es in meinem Scheiben damals nicht erwähnt!

Viel Glück beim Forschen!
Anna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linkliste Marlies Auswanderung 52 01.06.2016 03:15
Standesämter in Wien: Online-Bestellung von Urkunden lika Österreich und Südtirol Genealogie 4 10.12.2007 13:28

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:12 Uhr.