Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2016, 22:17
AntoinettaMeichen AntoinettaMeichen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 6
Standard Herkunft des Nachnamens Meichen

Familienname: Meichen
Zeit/Jahr der Nennung: 1792
Ort/Region der Nennung: Dasburg, Eifel


Hallo an alle.

Ich würde gerne mal wissen, woher der Name Meichen kommt.
Ich habe verschiedene Leute gefragt, und einer sagte mir, der Name wäre osmanischen Ursprungs und wäre von Muslimen getragen worden, die in Europa geblieben und zum Christentum konvertiert sind.
Jemand anderes hat mir gesagt, der Name wäre jüdischen Ursprungs und von Meichenbaum abgeleitet.

Kann mir jemand sagen, welche Variante stimmt?
Oder stimmen womöglich beide nicht, und der Name hat einen ganz anderen Ursprung?
Wäre wirklich dankbar für eine Antwort.

Liebe Grüße
Antoinetta

Geändert von AntoinettaMeichen (29.01.2016 um 00:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2016, 22:48
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 414
Standard

Hallo Antoinetta,

auf dieser Seite wurde schon einmal über einen jüdische Herkunft des Namens Meichen geschrieben:

http://web26052.customer.xenway.de/v...p?f=75&t=58279

Viele Grüße

Arno

Geändert von AUK2013 (28.01.2016 um 22:59 Uhr) Grund: Meichen - nicht Meinchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2016, 00:51
AntoinettaMeichen AntoinettaMeichen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 6
Standard

@Auck

Danke für deine Antwort.
Habe mir mal das ganze Thema durchgelesen, und dabei festgestellt, dass es dort sowohl Leute gibt, die schreiben, Meichen wäre ein jüdischer Name und andere die schreiben es war ein osmanischer Name.
Ich frage mich nun, was in dem Thema denn stimmt: jüdisch oder osmanisch...oder könnte es auch sein, dass dieser Name sowohl bei den Osmanen als auch bei den Juden in abgewandelter Form vorkam?
Leider scheint der Name in Deutschland nicht so oft vorzukommen, so dass es schwierig ist, etwas über seinen Ursprung herauszufinden.
Trotzdem danke, dass du mir das verlinkt hast.
Ich hatte den Namen auch schon bei ancestry. de in die Suche eingegeben, und das lieferte keinerlei Ergebnisse, also muss der Name wohl sehr selten sein.

Geändert von AntoinettaMeichen (29.01.2016 um 00:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2016, 02:40
Benutzerbild von AUK2013
AUK2013 AUK2013 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2013
Ort: Phoenix See
Beiträge: 414
Standard

Hallo Antoinetta,

da der gesuchte Nachname ein schwieriger Fall zu sein scheint,
solltest Du die Experten der Uni - Leipzig anschreiben.

http://www.onomastik.com/namenberatung_leipzig.php

Erfolgreiche Recherche wünscht

Arno
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.