Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2008, 16:03
Nordlicht Nordlicht ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2
Standard FN Brachem

Hallo,

kann mir jemand über meinen (angeheirateten) FN Deutung bzw. Herkunft etwas sagen?
Diesen Namen gibt es nicht sehr oft in Deutschland, aber ich komme irgendwie mit meinen Nachforschungen nicht weiter....

LG

Nordlicht
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2008, 16:31
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familie Brachem

Träger des Namens BRACHEM findet man im Telefonbuch einige, vgl. http://www.telefonbuch.de/

Die Datenbank der Mormonen weist lediglich einen KARL BRACHEM aus, der in Solingen am 3. Mai 1801 ein Fräulein [MARIA] MARGARETHE WERNER heiratete (s. Kirchenbuch 1752-1809 der katholischen Pfarrkirche Solingen).

Das Ehepaar KARL und MARGARETHE BRACHEM hatte folgende Kinder:

- CAROLINE HENRIETTE, getauft Solingen 14. Okt. 1801
- JOHANN JAKOB, getauft Solingen 24. Nov. 1802
- KATHARINA WILHELMINE, getauft Solingen 8. Febr. 1805

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2008, 22:31
Nordlicht Nordlicht ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2
Standard

Hallo,

soweit bin ich auch schon gekommen, aber trotzdem DANKE!!
Ich habe auch einige "Brachems" angeschrieben, leider bisher aber keine Rückmeldungungen erhalten.

LG

Nordlicht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2008, 15:51
shakespear shakespear ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 88
Standard

BRACHEM ist wahrscheinlich der Herkunftsname zum Ort Brachems Mühle in der Nähe von Koblenz (oder einem nicht mehr existenten Ort Brachem).
Unweit von Brachems liegt übrigens auch Cochem. Vgl. die Familiennamen COCHEM(S), KOCHEM. Da sich Cochem vom Flussnamen Kocher ableitet, ist anzunehmen, dass sich BRACHEM aus mhd. brâche = durch den Pflug umgbrochen liegendes , unbesätes Land entwickelt hat.

MfG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.