Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.12.2020, 15:01
bernieroi bernieroi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Bayern, Oberpfalz, Nähe Regensburg
Beiträge: 60
Standard Preissl_1856_Burglengenfeld

Quelle bzw. Art des Textes: Staatsarchiv Burglengenfeld
Jahr, aus dem der Text stammt: 1856
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Pistlwies/Burglengenfeld
Namen um die es sich handeln sollte: Preissl

Liebe Forscherkolleginnen und -kollegen,
bräuchte Ihre Hilfe bei einigen Wörtern in nachfolgendem Text (Seiten 9 und 15). Ich hab die Textstellen, die ich nicht bzw. nicht gut lesen kann, rot bzw. blau markiert.
Vielen Dank schon mal im voraus und Allen ein Gesundes und friedvolles Weihnachtsfest wünscht
Bernhard Roidl


Text:
Seite 9
Beschluß
Auf dasGesuch des ledigen Georg Preißl von
Pistlwies vom 7ter d(es) Monats (Jänner 1856)Ansäßig-
machung und Verehelichung beschließt das
unterfertigte Landgericht als dißtriktliche (?)
Polizeibehörde:
In der Erwägung daß sich
1. Gesuchsteller in Besitze eines um
550 fr übernommenen Anwesen mit
6 Tagw: 73 dez. Grundstückes befindet,
wovon ihm15 fl Elterngut ab und zu
gutengehenwährend seine Braut
nebs einer Ausstaffierung im Werth
50fl - als Heurathgut 271 fl -.
2. Gesuchsteller u. seine Verlobte gesund
und arbeitsfähig sind auch in der Ge-
waldung xxxxx Buchheim guterund
fortdauernder Verdienstfür eine
Familie zu finden ist.
3. Beide guten Leumund besitzen
u. alle übrigen gesetzlichen Vor-
bedingungen zur Ansäßigmachung
u. Verehelichung zu den Akten
gebracht hatt.
Xxxxxxx

Seite 15
Leumunds Zeugnis
Gegen Barbara Achhammer, Bauers-
tochter zu Oberadlhof liegt zu Ihrer
vorhablichen Verehelichung mit Georg
Preißl, Häuslerssohn von Pistlwies
hxxiwerts nichtsNachtheiliges gegen ihren
Leumund vor, nur hat selbe mit dem
genannten Preißl durch ein außerehel.
Kind ihrenG /Schxxter) befleckt.
Die
Landgemeinde Verwaltung
Höchensee den 6. Jänner
1856
Lautenschlager Vorstand
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Landgericht ä.O. Burglengenfeld 3025_0015.jpg (254,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Landgericht ä.O. Burglengenfeld 3025_0009.jpg (253,7 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von bernieroi (23.12.2020 um 19:38 Uhr) Grund: Sorry, habe die falschen pdf angehängt. Hier die korrekten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.12.2020, 16:27
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.120
Standard

Hallo!

Du hast leider nicht das Originaldokument angehängt
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Aktueller Beziehungsstatus mit dem Forum: read only


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2020, 10:29
Ahnenhans Ahnenhans ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 440
Standard

Hallo


nebst einer Ausstaffierung im Werte


LG Ahnenhans
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2020, 10:53
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.536
Standard

Auf dasGesuch des ledigen Georg Preißl von
Pistlwies vom 7ter d(es) Monats (Jänner 1856) um Ansäßig-
machung und Verehelichung beschließt das
unterfertigte Landgericht als distriktliche
Polizeibehörde:
In der Erwägung daß sich
1. Gesuchsteller in Besitze eines um
550 fr übernommenen Anwesen mit
6 Tagw: 73 dez. Grundstücken befindet,
wovon ihm15 fl Elterngut ab und zu
guten gehen während seine Braut
nebst einer Ausstaffierung im Werth
50fl - als Heurathgut 271 fl -.
2. Gesuchsteller u. seine Verlobte gesund
und arbeitsfähig sind auch in der Ge-
waldung xxxxx Buchheim guterund
fortdauernder Verdienstfür eine
Familie zu finden ist.
3. Beide guten Leumund besitzen
u. alle übrigen gesetzlichen Vor-
bedingungen zur Ansäßigmachung
u. Verehelichung zu den Akten
gebracht hatt.
Xxxxxxx

Seite 15
Leumunds Zeugnis
Gegen Barbara Achhammer, Bauers-
tochter von Oberadlhof liegt zu ihrer
vorhablichen Verehelichung mit Georg
Preißl, Häuslerssohn von Pistlwies
hierwerts nichts Nachtheiliges gegen ihren
Leumund vor, nur hat selbe mit dem
genannten Preißl durch ein außerehel.
Kind ihren Charcter) befleckt.
Die
Landgemeinde Verwaltung
Höchensee den 6. Jänner
1856
Lautenschlager Vorstand




VG
mawoi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.