Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.11.2019, 15:09
Benutzerbild von EdgarG
EdgarG EdgarG ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2010
Beiträge: 167
Frage Hallo Ihr lieben, ich brauch noch weiter Hilfe beim lesen!

Quelle bzw. Art des Textes: Taufregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1671
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hessen, Deutschland
Namen um die es sich handeln sollte: Cornelius Lindheimer


Das zu Lesen bekomme ich nicht hin.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1671_Taufregister_Cornelius_Lindheimer_1671-1722_Ungelöst.jpg (274,9 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Danke schon mal für die Hilfe

LG.
Edgar

Genealogie beginnt als Interesse, es wird ein Hobby, dreht sich zu einer Sucht, und im letzten Zustand: unheilbare Krankheit!


Meine Vorfahren: http://gw13.geneanet.org/edgarg_w
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2019, 15:24
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 461
Standard

Hallo Edgar,

ich fang mal an. Ich lese:

"Sontags 30. Aprilis
H. Johannes Lindheimer Bürger
u. Viehändler uxor Anna Helena
ein Sohn Cornelius. Teste Cornelius
Peters, Bürger u. Handels(mann?).
Johannes Schenk Bürger und W.gärtner,
uxor Catharina, ein Sohn Johannes
xxx Johannes Luther Bürger u.
Schlosser.

Randvermerk:
Wurd zu Wetzlar
beim Cammergericht
Advoc. und Pro-
curator ordin.
verxxx den
2. Sept. 1722
xxxx."

Bei den Testes bin ich unsicher, sinngemäß müsste es das aber sein. Bei den anderen ge-xten Wörtern müsste ich raten.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2019, 15:50
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.912
Frage

Ja, rätselhaft mit dem "teste" - was bestimmt nicht "teste" heißt.
Kommt vor dem Johannes Luther z.T. noch mal vor, und in anderen Einträge auch. Sieht aus wie Hus, und in der 3. Zeile mit einem H. dahinter.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (07.11.2019 um 19:52 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.11.2019, 15:52
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.912
Standard

Heißt vielleicht "hub" im Sinne von "... aus der Taufe".

Und in der 3. Zeile dahinter "H." für "Herr".
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.11.2019, 15:54
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.868
Standard

woselbst er den
2. Sept. 1722
verstorben.



VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2019, 13:04
Benutzerbild von EdgarG
EdgarG EdgarG ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2010
Beiträge: 167
Daumen hoch Danke

Vielen Dank an alle fürs übersetzen.
__________________
Danke schon mal für die Hilfe

LG.
Edgar

Genealogie beginnt als Interesse, es wird ein Hobby, dreht sich zu einer Sucht, und im letzten Zustand: unheilbare Krankheit!


Meine Vorfahren: http://gw13.geneanet.org/edgarg_w
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.