#41  
Alt 07.04.2010, 17:39
Benutzerbild von Karde
Karde Karde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 198
Standard

Eine sehr interessante Frage:

1. Schmuck- und Handelsgärtner, 1845 - 1922
2. Steinsetzer, 1867 - 1944
3. Gemüse- & Althdlg., 1875 - 1916
4. Dachdecker, später Bademeister, 1872 - 1946

Viele Grüße von Karin
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.04.2010, 18:26
Benutzerbild von Bianca Bergmann
Bianca Bergmann Bianca Bergmann ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Vechta
Beiträge: 1.278
Standard

Hallo,

bei mir sind:
1) Arbeiter
2) Maurermeister in mind. 3 Generation, später Architekt
3) Bauer
4) Arbeiter

Also auch nichts besonderes außer die Fam. 2. Der Rest waren immer Bauern und Arbeiter sowie Tagelöhner. Bis jetzt jedenfalls.

Gruß Bianca
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.04.2010, 18:49
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 3.837
Standard

Hallo Emma,

Mein Urgroßvater (Vater meiner Omi) war bis 1930 gegen seinem Willen Tischler. Er wäre lieber Sachbearbeiter in einem Büro gewesen. Er starb dadurch mit 42 Jahren
Meine Urgroßmutter war soweit ich weiß Mutter von 9 Kindern (dort hatten alle höhere Berufe

Mein Urgroßvater (Vater meines Opas väterl.) war Holzhauer. Lt einer Tante seit 1899 in Lübeck
Meine Urgoßmutter war Hausfrau und Mutter von 10 Kindern

Gruß Silke
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.04.2010, 19:39
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.328
Standard

Soldat in beiden Weltkriegen, danach Schuhmachermeister (1899 - 1982)
Bäckermeister (1886 - 1972)
Mechaniker (1883 - 1960)
??? in der Geburtsurkunde meiner Oma als Invalide bezeichnet. (verstorben vor 1935)
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph

Geändert von XJS (07.04.2010 um 19:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.04.2010, 20:04
esch123 esch123 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Pirmasens
Beiträge: 62
Standard

1:Schuhmacher 1864 - 1946
2: Maurer 1869 - ?
3. Küfer (noch keine Daten)
4. keinerlei Hinweise
__________________
für alle Helfer!
Esther
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.04.2010, 21:59
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.731
Standard

1. Holzpflüger (1861-1917)
2. Tischler (1843-1915)
3. Kürschner, Handarbeiter, Bergmann (1857-1930)
4. Bauer, Fabrikarbeiter (1865-1915)
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.04.2010, 23:12
Pitka Pitka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 721
Standard

Hallo,

also ein Käthner (oder auch Kätner) ist eine Art Kleinlandwirt. Er besaß eine kleine Kate und ein wenig Land drumherum. http://wiki-de.genealogy.net/Dorfentstehung

Ein Höcker (oder auch Häcker) ist auch eine Art Kleinlandwirt. http://wiki-de.genealogy.net/H%C3%A4cker

Warum bei meinem Uropa beide Bezeichnungen stehen? Keine Ahnung.

Liebe Grüße
Pitka
__________________
Suche alles zu folgenden FN:
WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), ELIS und FESTER aus Siegen bzw. dem Kr. Wetzlar (Hessen), ZILLEN aus Venekoten bzw. In den Venekoten, Gem. Elmpt (jetzt: Niederkrüchten) Kr. Erkelenz (NRW), SAENGER aus Süß und Machtlos (Hessen) u. aus Essen (NRW), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 08.04.2010, 00:52
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.492
Standard

Hallo zusammen

Hier die Berufe meiner Urgrossväter

1. Bauer und Gemeinderat
2. Bauer
3. Sägewerksbesitzer und Viehhändler
4. Kleinbauer und Weber in Heimarbeit

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 08.04.2010, 04:13
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Bin ganz begeistert ob eurer regen Resonanz, danke!!

Habe auch gleich wieder ein bisserl was neues zum Thema Berufe gelernt, regional unterscheiden sich einige Bezeichnungen doch sehr.

Da fällt mir gerade wieder auf, dass ich von meinem Urgroßvater Nummer 3 gar kein Bild habe und diesbezüglich schon länger mal einen Rundbrief bei der noch vorhandenen mir unbekannten Verwandtschaft machen wollte. Obwohl er 13 Söhne hatte, ist der Name so gut wie ausgestorben und kaum noch jemand lebt. Der Zeig interessierte mich bisher am wenigstens. Da muss ich mich mal auf meinen Hosenboden setzten.

Am allermeisten habe ich von meinem Urgroßvater 2 gesammelt. Da hieß es tatsächlich vom Bauer zum Millionär und retour ..

Geändert von emma2412 (08.04.2010 um 04:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08.04.2010, 07:19
birgit29 birgit29 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2008
Beiträge: 59
Standard

Hallo,
das ist eine sehr interessante Umfrage. Hier meine Ahnen:

1: Vater des väterlichen Großvaters: Schlosser
2: Vater der väterlichen Großmutter: Schmiedemeister
3: Vater des mütterlichen Großvaters: Schneider
4: Vater der mütterlichen Großmutter: Leinweber und Ortsdiener
__________________
Schlesien: Adam, Bartsch, Eylich, Galle, Hanke, Hermann, Liebner, Pietsch, Riedel, von Radetzky, Sauer, Schimmel,
Ostpreußen: Abramowski, Heynatz, Naujoks, Pruckler (Pritzler), Staszowna, Wiemer
NRW: Herold, Jostmeyer, Sickmann (Siekmann),
Hessen: Bauer, Brandau, Claus, Döring, Griesel, Hocke, Körle, Lampe, Mander, Neuhaus, Norwig, Spangenberg, Stecher, Trömner, Uloth,
Rheinland-Pfalz: Remy, Ströder, Müller
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.