Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2018, 09:40
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 452
Standard Meinungen zu folgernder Mutmassung bei totem Punkt

Hallo zusammen,

ich bin schon seit mehreren Jahren versucht einen Durchbruch bei einem toten Punkt zu schaffen, dies ist evtl. geschehen.

Folgende Ausgangslage:
Mein Vorfahre Peter Braun heiratete 1813 in Windesheim (Bad Kreuznach). Dort ist sein Vorname allerdings als Remigius angegeben. In der Urkunde steht das er ein unehelicher Sohn von Katharina Braun aus Sprendlingen ist und auch dort geboren wurde. Sein Alter wurde mit 20 Jahren angegeben.
Die Altersangaben in den Geburtsurkunden seiner Kinder und seiner Sterbeurkunde deuten alle auf das Geburtsjahr um 1792 hin.

Einen entsprechenden Taufeintrag um 1792 auf den Namen Peter bzw. Remigius ist nicht zu finden. 1789 wurde ein Michael Braun getauft unehelicher Sohn von Katharina Braun.
Dieser ist es aber nicht, da ich weitere Daten zu ihm gefunden habe, und sein Enkel ehelichte später eine Enkelin von meinem Peter. Ein weiteres Indiz für die korrekte Zuordnung zu der Familie Braun.

Nun habe ich einen Taufeintrag eines Peter Karl unehelicher Sohn von Katharina Braun von 1800 gefunden. Die Mutter gibt in diesem Taufeintrag an von zwei französischen Soldaten vergewaltigt worden zu sein und daraus sei das Kind entstanden.

Könnte es nun sein, das sich es dabei um meinen Peter handelt? Ist es plausibel das er 20 km weiter weg im Alter von 14 Jahren unter einem anderen Namen und mit falschem Alter geheiratet hat um der Schande zu entgehen? Oder wurde die Mutter fortgetrieben? Sie war bei der Hochzeit dabei!

Hoffe ich konnte die Sachlage etwas darstellen und bin auf eure Meinung gespannt :-)

Viele Grüße
Straight-Potter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2018, 13:50
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.861
Standard

Hallo,
Waltraud meint, dass er 1800 verstorben sei. --> https://forum.ahnenforschung.net/sho...28&postcount=8
Ich meine dagegen, dass eventuell Mutter Catharina 1800 verstarb. "obiit" heißt "ist gestorben", ohne Geschlechtsangabe

Ist aber irrelevant ob Sohn oder Mutter verstarb, denn da bei der angeblichen Eheschließung 1813 beide lebend sind, kann es nicht der richtige Taufeintrag sein, falls der Pfarrer sich nicht irrte. Abgesehen davon würde wohl kein Pfarrer einen 14-Jährigen Jungen trauen, der nicht reich ist.
Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (26.09.2018 um 13:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.09.2018, 13:56
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 452
Standard

Der Vermerk "obiit" habe ich gesehen, aber keinen Sterbeeintrag dazu gefunden!

Evtl. ist der Vermerk nicht korrekt, da es ja auch eine andere Handschrift ist!

Es bleibt mysteriös ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.09.2018, 15:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.861
Standard

Zitat:
Zitat von Straight-Potter Beitrag anzeigen
... Sterbeurkunde deuten alle auf das Geburtsjahr um 1792 hin. ... 1789 wurde ein Michael Braun getauft unehelicher Sohn von Katharina Braun. ...
Ich würde auch vermuten, dass Michael sein Bruder ist.
Dass vielleicht wegen der Kriegswirren des Jahres 1792 die Taufe nicht in Sprendlingen auffindbar sei, wäre kein Wunder.
Möglicherweise arbeitete die Mutter als Dienstmagd an verschiedenen Orten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.09.2018, 16:03
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 205
Standard

fils naturel et mineur de Catherine BRAUN, cultivatrice, natif de Sprendlingen, département de Mont-Tonnerre, domicilié depuis un an dans la commune de Vindesheim

Christine SCHNEIDER, célibataire, âgée de dix-sept ans, fille majeure de feu Simon SCHNEIDER, maçon, et d'Elisabeth ... (deutscher Familienname - kann ich nicht lesen) vivante domiciliée à Vindesheim


Ich bin nochmal zur Heiratsurkunde zurückgekehrt und würde behaupten, dass mit "mineur" und "majeure" hier nicht "minderjährig" und "volljährig" gemeint ist (er ist schließlich 20 und sie erst 17, also kann nicht er minderjährig und sie volljährig sein), sondern "jüngerer Sohn" und "ältere Tochter". Was also dafür spricht, dass Katharina Braun noch einen älteren Sohn hatte, den du mit Michael offenbar gefunden hast.


Das Wort "natif" ist allerdings eindeutig männlich, da liegt auch kein Lesefehler vor, also ist er auf jeden Fall in Sprendlingen geboren. Muss das aber auch heißen, dass er dort getauft wurde?


Jedenfalls halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass der 1800 geborene Junge der Ehemann aus dieser Heirat sein soll.
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.09.2018, 18:22
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.861
Standard

Kleine Korrektur

Hier wird fille majeure mit älteste Tochter übersetzt: https://www.linguee.fr/francais-angl...e+majeure.html

fils mineur heißt jüngster Sohn: https://www.linguee.fr/francais-angl...ry=fils+mineur
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.09.2018, 18:53
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 452
Standard

Danke euch für eure Tipps und eurer Meinungen...

Ich werde da wohl noch etwas intensiver forschen. Aber nur wo noch ��
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.09.2018, 20:47
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 205
Standard

Mal eine Frage zur Information: Das vermutliche Geburtsjahr 1792 ist ja das Jahr, in dem die Region von den Franzosen eingenommen wurde. Wie wirkt sich das denn in den Quellen aus, die du angeschaut hast?

Außerdem: Was weißt du über Katharina Braun? Hast du von ihr Geburts- und Sterbeurkunde?
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2018, 08:37
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 1.008
Standard Hallo

Hallo
Sind das die bekannten Daten ?
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1177057172
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.09.2018, 11:20
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 452
Standard

Zitat:
Zitat von zeilenweise Beitrag anzeigen
Mal eine Frage zur Information: Das vermutliche Geburtsjahr 1792 ist ja das Jahr, in dem die Region von den Franzosen eingenommen wurde. Wie wirkt sich das denn in den Quellen aus, die du angeschaut hast?

Außerdem: Was weißt du über Katharina Braun? Hast du von ihr Geburts- und Sterbeurkunde?
Guter Hinweis, werde ich nochmal nachschauen müssen, was um diese Zeit an Taufen usw. verzeichnet ist!

Von Katharina weiß ich folgendes:

BRAUN Maria Catharina T.v. BRAUN Georg und AUER Maria Christina
~14.11.1764 Sprendlingen

Michael ~17.12.1789 Sprendlingen (unehelich)
Peter * um 1792 Sprendlingen † 16.11.1850 Windesheim
oo27.05.1813 Windesheim SCHNEIDER Christina
Peter Karl ~24.04.1800 Sprendlingen (unehelich)

Bemerkung
Im Taufeintrag von Michael ist als Vater Michael Stüber aus Quirnheim angegeben.

Zitat:
Zitat von zeilenweise Beitrag anzeigen
Hallo
Sind das die bekannten Daten ?
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1177057172
Mfg
Focke13
Ja, diese Daten sind es...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.