Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.05.2017, 12:54
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 931
Standard Fla.M.G.Res.Kp 66

Hallo @all

Heute kam die Auskunft von der WAST. Man hat nur wenig gefunden.
Zitat:
Erkennungsmarke -56- Fla.M.G.Res.Kp 66 (Fliegerabwehr-Maschinen-Gewehr-Reserve-Kompanie 66)
Truppenteil: laut Meldung vom 07.10.1939 Fliegerabwehr-Maschinen-Gewehr-Reserve-Kompanie 66
Unterstellung und Einsatzraum: nicht zu ermitteln
Kann ich nun davon ausgehen, dass er niemals im Krieg war?

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2017, 17:34
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 195
Standard

grüß dich Gertrud,
die Frage, ob "er niemals im Krieg war", wird dir Niemand mit Ja oder Nein beantworten können.
Denn wenn auch die DD-WASt keine weiteren Informationen hatte, ist es trotzdem möglich, dass "er" noch in eine Einheit versetzt wurde, die in Kampfhandlungen verwickelt war. In den letzten Kriegsmonaten kamen (aufgrund der Situation an den Fronten aber auch in Deutschland) nicht mehr unbedingt Meldungen von der Truppe bei der DD-WASt an.
lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2017, 18:40
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 931
Standard

Also bleibt es im Dunkeln. Aber besser so, als die Gewissheit... manches mag man nicht zu Ende denken.

Gertrud
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2017, 19:05
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.082
Standard

Moin Gertrud,

ich habe deine Frage im Forum der Wehrmacht eingestellt.
Mal sehen was dabei herauskommt.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2017, 19:29
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 931
Standard

Oh. Danke schön. Vielleicht findet sich ja doch was. Die Erinnerungen des Sohnes sind mehr als wage. Das kann zum einen daran liegen, dass er zu dem Zeitpunkt noch ein Kind war. Zum anderen sind Erinnerungen ja nix Konstantes. Mit den Jahren verändert sich da so einiges. Man wird halt älter und bewertet anders. Ich mag da auch nicht drängen. Denn es scheint ein Thema zu sein, dass man nicht anrühren mag. Das macht einen natürlich neugierig.

LG Gertrud
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.05.2017, 00:03
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.082
Standard

Hallo Gertrud

also im Forum der Wehrmacht habe ich folgenden Hinweis erhalten siehe hier
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...cht/gFA614.htm

Der 1. Zug hatte die FPNr. 30614 vom Tag der Mobilmachung bis zum 01.01.1940

Alles leider nicht sehr ergiebig mit dem man weiter Arbeiten könnte zumal ja wohl keine weiteren Angaben von der WASt gemacht wurden.

Vielleicht kannst Du ja mal das Schreiben hier einstellen (den Briefkopf/Empfänger schwarz machen) oder mir einen Scan schicken.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2017, 08:16
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.082
Standard

Hallo Gertrud,

gibt es denn von dem Gesuchten noch ein Foto in Uniform? Es taucht nämlich die Frage auf ob er Angehöriger der Luftwaffe oder des Heeres war.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.05.2017, 15:44
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 931
Standard

Hm- wie bekomme ich hier ein Foto rein? Ich hab da nur die Möglichkeit "URL".

Deswegen hab ich jetzt mal im Netz geschaut. Ich hoffe, dass geht auch so.

Das Schiffchen, dass er trägt, sieht so aus... http://militaria-depot.de/media/cata.../4/043_3_6.jpg
Kragenspiegel entspricht der Nr 22 https://i1.wp.com/www.militaer-wisse...-Luftwaffe.jpg wobei der Kragenspiegl dieselbe Farbe hat wie die Jacke.
Schulterklappe ist nicht sichtbar.

LG Gertrud

Geändert von Gertrud Dinse (07.05.2017 um 15:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.05.2017, 17:36
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.082
Standard

Hallo Gertrud,

dann war er Angehöriger der Luftwaffe. Kragenspiegel in Farbe der Jacke (sw-Aufnahme) könnte dunkel-orange sein, dann wäre es Flakartillerie. Habe eine Farbkarte hochgeladen, obere Reihe mitte wäre Flakari.
Falls Du noch weitere Farbkarten für die LW haben möchtest melde dich bei mir mit PN.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GrößenänderungBild-16-02.jpg (231,5 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2017, 11:06
Gertrud Dinse Gertrud Dinse ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2013
Beiträge: 931
Standard

Ist halt schwierig bei Schwarz-Weiß-Foto was zu den Farben zu sagen. Wenn ich davon ausgehe, dass die Fliegerabwehr-Maschinen-Gewehr-Reserve-Kompanie 66 eben eine Reserve-Kompanie ist, dann könnte der Kragenspiegel auch Hellblau sein. Wobei- die Jacken waren ja ehedem nicht hellgrau. Oder doch?

Es scheint, als es wenn es denn doch im Dunkeln bleibt. Zumindest habe ich aber, dank euch, etwas zum Dienstgrad erfahren.

Und vielleicht verweben sich bei den Erinnerungen meines Vaters die Erlebnisse seines Vaters mit denen seiner Onkel. Nicht immer wird im Alter alles klarer. Vor allem dann, wenn man das alles jahrzehntelang verdrängt hat und eigentlich auch heute nicht drüber sprechen will.

Allen einen herzlichen Dank für die Tipps.

LG Gertrud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.