Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2009, 21:48
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard Gebe gern Auskunft aus Trauregistern evang. Kirchen in Erfurt

Hallo,

ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnte, aber ich besitze die Register zu den Traubücher

der evangelischen Kaufmannskirche Erfurt 1638 - 1814
der evangelischen Reglerkirche Erfurt 1749 - 1815
der evangelischen Barfüßer-Kirchengemeinde Erfurt 1772 - 1819

(Schriftenreihen der AMF) und gebe gern Auskunft.

Also, wer etwas wissen möchte ...
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2009, 08:37
bggfg bggfg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Halle
Beiträge: 206
Standard

Hallo Oma,

weiß leider nicht ob meine Vorfahren in den oben erwähnten Kirchen geheiratet haben, aber kannst du mal nach KUTTELBAUER und ANTON schauen. Keine Ahnung mein Vorfahr ANTON War definitv katholisch, kam aus Hochheim dem Mainzer Küchendorf bei Erfurt, aber möglicherweise war seine Frau evangelisch.

Danke und viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2009, 15:40
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo Andreas,

tut mir leid. In keinen der drei Register tauchen beide FN auf.

Allerdings habe ich im Bürgerbuch der Stadt Erfurt 1761 - 1833 den FN ANTONI und ANTHON mit zwei Einträgen gefunden. Diese stehen aber nicht in Verbindung mit Hochheim.

Wenn dich diese Namensvariante trotzdem interessiert, dann schreibe ich dir die beiden Einträge heraus.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2009, 16:25
bggfg bggfg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Halle
Beiträge: 206
Standard

das wäre klasse, ich weiß auch nicht ob die Familie wirklich aus Hochheim stammt, denn dieser Eintrag findet sich nur auf der Sterbeurkunde meines Urururugroßvaters, die Kopie des Kirhenbuches sagt wiederum einfach Erfurt! Bin einfach davon ausgegangen, dass das mit Hochheim stimmt, weil meine Familie unüblicherweise katholisch war und der Rest von Erfurt zum Großteil protestantisch. Gleichzeitig hab ich gelesen, dass die Hochheimer sich gegen die Reformation gestellt haben und katholisch geblieben sind. Da mein Ahn parallel als Beruf Kammerdiener auf seiner Heiratsurkunde angegeben hat, bin ich von einem Zusammenhang zwischen Hochheim, dessen Funktion als Küchendorf und dem Mainzer Kurfürstenhof ausgegangen...aber wie gesagt alles nur bedingt zueinander passende Puzzlestücke.
Wie gesagt wäre klasse, wennnn ich die Infos aus dem Adressbuch bekommen könnte...Danke
Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2009, 16:40
GJa GJa ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Erfurt
Beiträge: 372
Standard

Hallo Oma !

Würdest du so nett sein ,und mal nach Sturz und Richter schauen?

Gruß Guido

Weiß jetzt garnicht ob wir das schon hatten?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2009, 17:05
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.092
Standard

Mir fällt da gerade auch noch etwas ein. Könntest du bitte mal schauen, ob zwischen 1638 und ca. 1720 ehemalige Einwohner von Urbich genannt werden. Der Ort war damals so klein (kaum mehr als 40 Einwohner), dass eventuell auch keiner dabei ist.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2009, 17:08
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo Andreas,

hier sind die zwei Einträge aus dem Bürgerbuch der Stadt Erfurt 1761 - 1833:

1799:
4176. Antoni, Johann Ignatius, Herr von hier, Notarius, wohnt in der Schlössergasse; 23.10.
1783 als Erfurter an der Universität Erfurt immatrikuliert.

1824:
7192. Anthon, Johann August, ev., Zeugmacher, Tüncher, Maurer, geb. in Greußen; 9.7.
Randnotiz: das Bürgerrecht entzogen.

Allerdings stellt sich jetzt die Frage, ob dir diese beiden Einträge bei deiner weiteren Forschung behilflich sein könnten.
Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück.
__________________
Viele Grüße, Oma

Geändert von oma (29.05.2009 um 17:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.2009, 17:12
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo Guido,

mit FN Sturz kann ich nicht dienen, aber ich habe noch FN Richter im Register der Kaufmannskirche gefunden. Muss ich nur noch abschreiben. Ich füge es nachher hier ein.

Die anderen Register hatten wir schon.

Nachtrag:

Register zum Traubuch der evangelischen KaufmannsKirche in Erfurt 1638 – 1814:

RICHTER, Anna Martha, oo 1659, Jeremias Valerian BÖTT(I)CHER, auf dem Anger, s.d. 21
-- Johann Adolph, fürstlich sächsischer Baumeister, Weimar, oo 20.04.1728 Martha Christina GLASS. 173
-- Johann Carl, Buchdrucker, (auf der Krämerbrücke, * 1734, + 19.12.1786, Sohn des Joh. Christian RICHTER, Universitätsfactor in Halle), oo
31.05.1762 Martha Maria Sabina NAUBERT verwitwete WALTZ (WAITZ), geb. LENTZ, s. diese. 173
-- Maria, Wwe., oo 1698 Nicolaus Heinrich BODE, Bortenwirker, s.d. 87
-- Sophia, oo 15.10.1719 Andreas Christian SCHREYER, Taglöhner, s.diesen. 141
__________________
Viele Grüße, Oma

Geändert von oma (29.05.2009 um 17:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2009, 17:17
Benutzerbild von oma
oma oma ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Am Rande von Erfurt
Beiträge: 1.382
Standard

Hallo liebe Luise (... keine ist wie diese ),

ich kenn Urbich, ich schau auf Urbich, liegt 5 km von mir entfernt, wird aber leider, leider nicht aufgeführt.
__________________
Viele Grüße, Oma
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.05.2009, 18:12
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.092
Standard

Zitat:
Zitat von oma Beitrag anzeigen
Hallo liebe Luise (... keine ist wie diese ),

ich kenn Urbich, ich schau auf Urbich, liegt 5 km von mir entfernt, wird aber leider, leider nicht aufgeführt.
Jaja, so ist die Luise

Wow, da hast du aber superscharfe Augen oder wohnst du in einem Turm

Dankeschön fürs Nachschauen.
Habs mir ja gedacht. Meine Ahnen sind für 1644, 1646 und 1667 dort als Einwohner erwähnt.
Ich muss mal unbedingt dort ins Pfarrarchiv (Bücher liegen aber in Windischholzhausen). Werde es mir für den nächsten Urlaub fest vornehmen und noch dazu meinen Mann überreden mich hinzufahren.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.