Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2010, 10:40
Hugbaldus Hugbaldus ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 21
Standard Haubold

Familienname (bitte für jeden FN ein gesondertes Thema erstellen):Haubold
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung:

Guten Tag

Ich habe da schon wieder eine Frage. Ich vermute das Nachstehenden ist richtig.

Die Bedeutung des Namen Haubold stammt wahrscheinlich aus den Althochdeutschen. Er gehört mit hoher Sicherheit zu der Gruppe, von Familiennamen, die aus Rufnamen hergeleitet wurden. Hergeleitet wurde er von hugu-bald, was so viel bedeutet wie „Geist, Sinn, Mut + kühn, mutig, stark (erschlossene Form)“. Die ersten bekannten Erwähnungen waren Hugbald(us) ca. 798, Haupolt zwischen 1390 bis 1394 und Haubold(t) ca.1533.

Jetzt habe ich im Internet etwas gelesen, was ich bei meinen Recherchen vorher nie gefunden hatte. Das die Bedeutung Haubold sich auf den Schwertknauf von Wodans Schwert bezieht.
Kann das jemand bestätigen und begründen? Alle Abbildung von Wodan (Odin) die ich gefunden habe, sind mit Speer aber nicht mit Schwert. Daher ist es für mich nicht nachvollzieh bar.
__________________
Viele Grüße aus Frankenberg

Mike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2010, 12:29
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich finde auch nur: "Althochdeutscher Rufname hugu-bald = Geist, Sinn, Mut + kühn, mutig, stark"

Gruß DL
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2010, 18:39
Tempelherr Tempelherr ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2009
Ort: Köthen Sachsen-Anhalt
Beiträge: 184
Standard Hauboldt

Hallo Hugbaldus,
ich glaube nicht daß der Name Hauboldt etwas mit Odin zutun hat. Germanische Krieger führten in der Hauptsache den einschneidigen Sax (es gibt mehere Arten) als Sekundärwaffe, hochrangige bzw. reiche Krieger auch die zweischneidige Spatha. Beide Schwerter sind reine Hiebwaffen und haben nur kurze Parierstangen bzw. auch Scheiben welche in der Haubsache Verhindern soll daß die Hand auf die Klinge gleitet. Natürlich teilt man im Nahkampf auch Schläge mit dem Knauf aus. Die Kampfweise die Klinge mit beiden Händen zu fassen und den Knauf als Schlagwaffe und die langen Parierstangen als Haken zu benutzen kam erst im Spätmittelalter mit dem langen Schwert ( zu eineinhalbhand auch Bastardschwert genannt) auf.
Ist nur meine persönliche Meinung, muß nicht stimmen.

viele Grüße Tempelherr
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2010, 12:01
Hugbaldus Hugbaldus ist offline männlich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 21
Standard

Danke für die ausführliche Auskunft.
__________________
Viele Grüße aus Frankenberg

Mike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2012, 12:56
OW OW ist offline
- gelöscht -
 
Registriert seit: 05.12.2008
Beiträge: 0
Standard

Hallo Mike!

ich habe auch Vorfahren, die den Nachnamen Haubold hatten
woher stammen denn deine Vorfahren?
Ich konnte meine Linie bis um 1600 verfolgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.12.2012, 14:34
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.211
Standard

Zitat:
Hallo Mike!

ich habe auch Vorfahren, die den Nachnamen Haubold hatten
woher stammen denn deine Vorfahren?
Ich konnte meine Linie bis um 1600 verfolgen
Hallo Ihr Beiden,

das betr. jetzt Ahnenforschung. Bitte tauscht Euch dazu per PM aus.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.