Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 14.01.2019, 12:21
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.166
Standard

Hallo,


um noch eine andere Spur aufzunehmen:

wenn man statt lecken lacken liest:

https://books.google.de/books?id=1Fh...aklack&f=false
Ein Tabaks-Einlacker bzw nur -lacker?? https://books.google.de/books?id=cBB...lacken&f=false

Aber spezielle Tätigkeit für einen Arbeiter? Und wieso findet man das nicht öfter?

Hmm



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (14.01.2019 um 12:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.01.2019, 14:30
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.670
Standard

Netter Versuch, aber in Karlas Fundstelle sind die a sehr deutlich vom e zu unterscheiden.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.01.2019, 14:31
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.670
Standard

Oha,

früher bestand die Unsitte an der Spitze der Zigarre zu lecken behufs Ankleben des Deckblatts.
Durch die Hände eines Rollers gingen täglich etwa 700 Zigarren, da war die Nikotinaufnahme (durch lecken) nicht unerheblich:

https://books.google.de/books?id=uyq...lecken&f=false
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.01.2019, 21:07
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
um noch eine andere Spur aufzunehmen:

wenn man statt lecken lacken liest:
Lieber Thomas,

glaub's mir: DAS und alles Ähnliche habe ich schon vor Tagen durchprobiert.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.01.2019, 21:11
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Oha,

früher bestand die Unsitte an der Spitze der Zigarre zu lecken behufs Ankleben des Deckblatts.
Schon lange gefunden, wirklich.

Und du willst doch damit nicht sagen, dass ein solcher "Lecker" am Deckblatt als Lösung für unsere "Berufsbezeichnung" infrage kommt?
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 14.01.2019, 21:36
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.670
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen

Und du willst doch damit nicht sagen, dass ein solcher "Lecker" am Deckblatt als Lösung für unsere "Berufsbezeichnung" infrage kommt?

Warum nicht?


Durch die Stichworte Handarbeitszigarren, lecken zum Ankleben des Deckblatts, täglich bis zu 700 Stück, nicht unbedenkliche Nikotinaufnahme,
kann ich mir diese Tätigkeit des Tabaks(ein)leckers durchaus vorstellen.

Vor allem haben wir jetzt eine buchstabengetreue Tätigkeit.

Die Idee mit dem Anschreiben des Tabakmuseum ist gut!
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.01.2019, 22:01
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Warum nicht?

kann ich mir diese Tätigkeit des Tabaks(ein)leckers durchaus vorstellen.


Die Idee mit dem Anschreiben des Tabakmuseum ist gut!
Du kannst dir vorstellen, dass es

1.) bei der Zigarrenherstellung jemanden gab, der nichts anderes tat als das Deckblatt anzulecken (denn das müsse ja der Fall sein, wenn es eine eigene Bezeichnung für seine Tätigkeit gab)

2.) derselbe "Tabakseinlecker" genannt wurde?

Nr. 1 ist nachweislich falsch, denn das Anlecken, wenn er es tat, machte der "Wickler".
Nr. 2 ist somit hinfällig. Und man braucht nicht weiter zu fragen: (Wieso hieß er nicht "Zigarrenlecker"?)(Wieso eigentlich "Einlecker"?)

Wo ist bitteschön das Wettbüro, in dem ich 1000 € dagegen wetten kann

Ach so:
Im Tabaksmuseum Bünde war ich schon. Sehr nettes Personal, aber von einer Anfrage würde ich mir nichts versprechen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (14.01.2019 um 22:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.01.2019, 23:07
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.329
Standard

Hallo,

ich kann mir nicht helfen, aber ich komme auch hier (Nr.21) immer wieder auf "Tabackseinlecker":

http://data.matricula-online.eu/de/d...us/0530/?pg=20
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.01.2019, 23:24
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.682
Standard

Einlecker = Einleger
Ich kannte mal einen der hat das auch so mit k ausgesprochen, leider hatte ich mich nicht getraut zu fragen wo er her kommt.

Dass das Einlegen des Tabaks eine wichtige Tärtigkeit war, schrieb ich bereits --> https://www.forum.ahnenforschung.net...0&postcount=28
Der Pfarrer wird nicht gewusst haben, was das ist und hat geschrieben wie gehört.

Im Mittelhochdeutschen Wörterbuch steht: lecken = legen
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.01.2019, 00:27
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.909
Standard

Zitat:
Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
Hallo,

ich kann mir nicht helfen, aber ich komme auch hier (Nr.21) immer wieder auf "Tabackseinlecker":
Gewiss!
Die Frage ist, was es bedeuten kann.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.