Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2015, 02:55
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Lächeln Forentreffen 2016 in Raunheim / Rüsselsheim – Hessen

Forentreffe 2016 in Raunheim / Rüsselse - Hesse


Ehr liewe Ahnenforscher unn -inne!

Noach dem Treffe is vor dem Treffe …

Noch emol liewe Doank an die Ausrischter der leddschde Johr in Osnabrück, Winnerberg unn Oberhause!

Diese Treffe häwwe misch animiert des kommende Treffe im Johr 2016 auszurischte.


Raunheim unn Rüsselse laie middendrin im Rhein-Main-Gebiet.
Beide sinn Industriestandorte unn laie direkt oam Maaa. Die Autobahn A3 unn der Flughafe Froangfort sinn in gleier Nochbärrschaft. Die S-Bahn verbindet beide Städte direkt mid de Landeshauptstädte Wiesbade unn Mainz, sowie mim innernazionale Finanzzentrum Froangfort.

Raunheim wie aa Rüsselse wurde schunn vor am Enn 10.000 Johrn dorsch steinzeitlich Jäschä besiedelt. Erstmals urkundlisch erwähnt wurde sie am Enn um des 9. Jhd.

Beide Gemeinde sinn des, woas mär landläufisch typische Schafferstädte nennt. Sie häwwe koa hisdorische Oaldstädte.

Äwwer fär uns Ahnenforscher doank Napoleon, de Kärschearschive in Mainz unn Dammstadd, de Stadtarschive unn de Staatsarschive in Wiesbade unn Dammstadd gud erforschbar.


Isch hoff damit Aier Inneresse geweckt zu hawwe unn fraa misch arig uff Aier Erscheine im kommende Johr.
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2015, 03:23
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard Forentreffen 2016 in Raunheim / Rüsselsheim – Hessen

Forentreffen 2016 in Raunheim / Rüsselsheim – Hessen


Ihr lieben Ahnenforscher und –innen!


Nach dem Treffen ist vor dem Treffen …

Noch einmal lieben Dank an die Ausrichter der letzten Jahre in Osnabrück, Winterberg und Oberhausen!

Diese Treffen haben mich animiert das kommende Treffen im Jahr 2016 auszurichten.


Raunheim und Rüsselsheim liegen mittendrin im Rhein-Main-Gebiet.
Beide sind Industriestandorte und liegen direkt am Main.
Die Autobahn A3 und der Flughafen Frankfurt sind in unmittelbarer Nachbarschaft. Die S-Bahn verbindet beide Städte direkt mit den Landeshauptstädten Wiesbaden und Mainz, sowie mit dem internationalen Finanzzentrum Frankfurt.

Raunheim wie auch Rüsselsheim wurden schon vor etwa 10.000 Jahren durch steinzeitliche Jäger besiedelt.
Erstmals urkundlich erwähnt wurden sie etwa um das 9. Jhd.

Beide Gemeinden sind das, was man landläufig typische Arbeiterstädte nennt. Sie haben keine historische Altstädte.
Aber für uns Ahnenforscher dank Napoleon, den Kirchenarchiven in Mainz und Darmstadt, den Stadtarchiven und den Staatsarchiven in Wiesbaden und Darmstadt gut erforschbar. J

Raunheim im Internet:
http://www.raunheim.de/seite/de/stad...tartseite.html
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Raunheim

Rüsselsheim im Internet:
http://www.ruesselsheim.de/
und
http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCsselsheim


Ich hoffe damit Euer Interesse geweckt zu haben und freue mich sehr auf Euer Erscheinen im kommenden Jahr.
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2015, 01:39
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard Terminplanung

Ihr Lieben!

Nächsten Monat stehen in vielen Firmen die Urlaubsplanungen für das kommende Jahr an.
Und für die ohne Firma die Urlaubsplanungen mit der Familie und/oder Freunden.


Meine Angebote für das Treffen im nächsten Jahr sind:

1. Das Wochenende nach Christi Himmelfahrt 05.05.2016
Also vom Freitag 06.05.2016 bis Sonntag 08.05.2016

2. Das Wochenende vor Pfingsten 15. + 16.05.2016
Also vom Freitag 13.05.2016 bis Sonntag 15.05,2016

3. Das Wochenende nach Fronleichnam 26.05.2016
Also vom Freitag 27.05.2016 bis Sonntag 29.05.2016

Mir sind alle 3 Termin recht, aber ein bisschen rechter wäre mir das Fronleichnam-Wochenende.



Bitte tragt Euch ein mit wie vielen Personen / Haustieren / Autos Ihr anreisen werdet und ob Ihr einen oder mehrere Tage daran teilnehmen möchtet.

Die Hotel- und Pensionspreise sind hier zwar nicht so günstig wie im Sauerland , aber eine Liste folgt die nächsten Tage.
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Teilnehmerliste.doc (28,0 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2015, 08:39
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard Rezepte

Ehr Liewe!

Des Treffe im neegschde Johr findet joh im Land der seltsame Sprooch, des Äbbelwoies unn des Handkeess stadd.

Damit Ehr Aisch schunn mol an die Sprooch gewöhnt folgt im neegschde Poschd die Iwwersedsung.

Unn um Aiern Moache unn Darm abzuhärte solltet Ehr im Vorfeld schunn mol einische Diäddage mid spezielle hessische Gerischte oilege.


Grieni Sooß

Zutate
200 g Borretsch, Pejrrersilie, Dill, Schniddlauch, Pimpinell, Kerbel, Sauerampfer, Kresse
8 Eier, hart gekocht
5 Bescher Schmand
Salz unn Peffer
Essisch
Zitronensaft, noach Geschmack

Die Kräuter arig foi hacke. Eier hart koche, pelle unn in Würfelschen schneide. Schmand in e Schissel gewwe, Kräuter, Eier unn die Gewürze hinzufüge, umrühre, abschmecke, unn kühl stelle! Schmeggt oam neegschde Doag noch besser, doa die Kräuter doann gud dorschgezoche sinn.
Dezu Salzgrumbeern unn Frikadelle.


Handkees mid Mussig

Zutate

1 Handkees 200 - 240 g
8 EL Essisch
4 EL Äbbelwoi
4 EL Eel
4 Zwiwwel gewürfelt
Salz, Peffer, Kimmel

Fär die Marinade Essisch, Eel unn Äbbelwoi verrühre, mid Salz unn Peffer kräftisch würze, die kloagewürfelte Zwiwwel unn de Kimmel dazugewwe. Die Marinade iwwer de Kees verdaale unn dorschziehe losse.
Dezu kräftisches Schwarzbrot mid Budder.


Handkees mid Rucola

Zutate

300 g Rucola
4 Kees (Handkees 200 - 240 g)
1 TL Essisch (Weißwoiessisch)
3 TL Eel (Sunnnblumenöl)
Salz unn Peffer
1 Schampignon
1/4 Bund Lauschzwiwwel
1 Schälschen Käschtomate
1 Schuss Essisch (Rotwoiessisch)

Handkees pro Schdick in 3 Scheiwe schneide. Uff oam Deller gleischmässisch verdaale. Mid Essisch, Eel, Salz unn Peffer e Vinaigredde herstelle unn iwwer de Kees träufeln. Einische Minudde zobbele losse. Inde Zwischezeit die Tomate unn de Schampignon wasche unn abdrobbe losse. Jetz de gewaschene Rucola uffem Kees anrischte, sodass der Kees faschd verdeckt is. De Schampignon in kloane Scheiwe schneide unn uffem Salat verdaale. Werrer zobbele losse. Zum Schluss die Tomate als Deko verdaale unn mid Rotwoiessisch beträufeln.


Spundekees

Zutate

250 g Quark (20% Fedd)
250 g Frischkees
100 ml süße Sahne
200 g Schmand
3 EL Budder, waasch
1 Zwiwwel
1 Zehe Knoblauch
2 TL Paprikapulver, sies
Salz unn Peffer

Quark, Frischkees, Schmand, Sahne unn Budder zu oaner gladden Mass verrühre. Zwiwwel unn Knoblauch foi hacke unn zamme mim Paprikapulver gud unner die Quarkmass rühre. Mid Salz unn Peffer abschmecke unn mind. 2 Schdunne im Kühlschrank zobbele losse. Is e intensivere Farb gewünscht mäj Paprikapulver hinzugewwe.
Dezu kloane Salzbrezeln orrer aa frischen Laugenbrezel.


Zu alle Gerischte mindeschdens 1 Schobbe Äppler.

__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2015, 08:40
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard Rezepte

Ihr Lieben!

Das Treffen im nächsten Jahr findet ja im Land der seltsamen Sprache, des Apfelweines und des Handkäses statt.

Damit Ihr Euch schon mal an die Sprache gewöhnt folgt im nächsten Post die Übersetzung.

Und um Euren Magen und Darm abzuhärten solltet Ihr im Vorfeld schon mal einige Diättage mit speziellen hessischen Gerichten einlegen.


Grüne Sauce

Zutaten

200 g Borretsch, Petersilie, Dill, Schnittlauch, Pimpinelle, Kerbel, Sauerampfer, Kresse
8 Eier, hart gekocht
5 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
Essig
Zitronensaft, nach Geschmack

Die Kräuter sehr fein hacken. Eier hart kochen, pellen und in Würfelchen schneiden. Schmand in eine Schüssel geben, Kräuter, Eier und die Gewürze hinzufügen, umrühren, abschmecken, und kühl stellen!
Schmeckt am nächsten Tag noch besser, da die Kräuter dann gut durchgezogen sind.

Dazu Salzkartoffeln und Frikadellen.


Handkäse mit Musik

Zutaten

1 Handkäse 200 – 240 g
8 EL Essig
4 EL Apfelwein
4 EL Öl
4 Zwiebeln gewürfelt
Salz, Pfeffer, Kümmel

Für die Marinade Essig, Öl und Apfelwein verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, die kleingewürfelten Zwiebeln und den Kümmel dazugeben. Die Marinade über den Käse verteilen und durchziehen lassen.
Dazu kräftiges Schwarzbrot mit Butter.


Handkäse mit Rucola

Zutaten

300 g Rucola
4 Käse (Handkäse 200 – 240 g)
1 TL Essig (Weißweinessig)
3 TL Öl (Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer
1 Champignon
1/4 Bund Lauchzwiebeln
1 Schälchen Kirschtomaten
1 Schuss Essig (Rotweinessig)

Handkäse pro Stück in 3 Scheiben schneiden. Auf einem Teller gleichmäßig verteilen. Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen und über den Käse träufeln. Einige Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten und den Champignon waschen und abtropfen lassen. Nun den gewaschenen Rucola auf dem Käse anrichten, sodass der Käse fast verdeckt ist. Den Champignon in kleine Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. Wieder ziehen lassen. Zum Schluss die Tomaten als Deko verteilen und mit Rotweinessig beträufeln.



Spundekäse

Zutaten

250 g Quark (20% Fett)
250 g Frischkäse
100 ml süße Sahne
200 g Schmand
3 EL Butter, weich
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
2 TL Paprikapulver, süß
Salz und Pfeffer

Quark, Frischkäse, Schmand, Sahne und Butter zu einer glatten Masse verrühren.
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Paprikapulver gut unter die Quarkmasse rühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mind. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Ist eine intensivere Farbe gewünscht mehr Paprikapulver hinzugeben.
Dazu kleinen Salzbrezeln oder auch frischen Laugenbrezel.



Zu allen Gerichten mindestens 1 Glas Apfelwein.

__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.10.2015, 19:53
Benutzerbild von gabyde
gabyde gabyde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2010
Ort: München
Beiträge: 474
Standard

Hallo Elwe,

mir sind eigentlich alle Termine recht, weil ich eh noch nicht weiß, wann ich nächstes Jahr wo bin. D.h. ich richte mich einfach nach der Mehrheit.
Vermutlich werde ich das einfach mit einem Besuch im HHStAW verbinden.

Übrigens kann man in WI sehr gut im Motel One übernachten, da sind es nur ein paar Schritte bis zur S-Bahn Richtung Raunheim.

Wo treffen wir uns denn, im Bembelsche? ;-)

LG
Gaby
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Teilnehmerliste.doc (30,0 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Litauen: NASSUT / BATRAM - Liebenscheid/LDK: BRANDENBURGER - Wagenfeld: CORDING - Sonnborn: MOEBBECK / ZIELES - Sprockhövel: NIEDERSTE BERG / DOTBRUCH - Lintorf/Angermund: HUCKLENBRUCH / RASPEL - Motzlar: FÜRST / DERWORT - Sauerland: WORM / NAGEL - Italien (Provinz Belluno): MARES
http://www.alteltern.de/
http://www.ahnekdoten.de/
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.10.2015, 22:13
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Huhu Gaby!

Ja, das ist der Vorteil von Raunheim - "Wir sind mittendrin"!
Von Mainz, Wiesbaden, Frankfurt aus innerhalb einer halben Stunde erreichbar!

Ich dachte zwar eher an den Holzwurm - aber Bembelsche ist auch eine gute Idee.
Und Samstag dann zum Schaab Louis.


Für alle Messfremde:

Holzwurm http://restaurant-zum-holzwurm.de/

Bembelsche http://www.bembelsche.com/pu/index.htm

Außer Konkurrenz:

Schaab Louis http://www.schaablouis.de/



__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.10.2015, 00:05
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Nach einer Miniumfrage steht es bis jetzt:

Gracelin --> Holzwurm
Gabyde --> Bembelsche
Barr --> Bembelsche
ich --> Holzwurmiges Bembelsche

__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.11.2015, 23:52
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 904
Standard

Ein Darmstädter und ein Frankfurter sitzen im Zug.
Auf einmal springt der Zug aus den Gleisen, fährt eine Böschung runter, um einen Baum herum, am Main entlang und wieder auf die Gleise zurück.

Frankfurter: "Du sachema, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?"
Darmstädter: "Kaa Ahnung, vielleicht sollte mer ma de Schaffner fraache?"
Beide gehen zum Schaffner.

Frankfurter: "Du sachema Kaddeabreißer, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner, die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?" Schaffner: "Da kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen. Vielleicht sollten wir uns beim Lokführer erkundigen!"
Alle drei gehen zum Lokführer.

Frankfurter: "Du sachema Loggfieerer, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner, die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?" Lokführer: "Ei da stand en Offebäscher uff de Gleise!"
Frankfurter: "Ja unn? Da fährt mer doch driwwer!"

Lokführer: "Wollt isch ja erst aach. Abber dann is der bleede Offebäscher von de Gleise erunner die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maaa entlang..
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.11.2015, 12:58
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.514
Standard

Hallo, Elwe!

Hast Du schon Pläne für ein "Programm" bzw. für Unternehmungen, die nicht zwingend mit dem Essen von hessischen Spezialitäten verbunden sind?
Was gibt es an Sehenswürdigkeiten? Was kann, soll oder muss man gesehen haben? - Ganz sicher hast Du Dir ja schon Gedanken gemacht ...
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.