#1  
Alt 05.12.2006, 18:23
BWoltersdorf BWoltersdorf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 9
Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Guten Tag,

mich beschäftigt seit Tagen eine Frage und hoffe hier auf "erhellende" Antwort:
Gab/gibt es in den Freireligiösen Gemeinden/bei den Freidenkern/den Humanistischen Verbänden eigentlich auch Register, die den KB entsprechen?
Schließlich werden/wurden dort Namens- und Jugendweihen durchgeführt und es gibt/gab auch Trauungs- und Trauerzeremonien.
Bisher konnte mir noch niemand eine entsprechend Auskunft geben.
Vielleicht hat in dieser Runde jemand einen Tipp?

Burkhard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2006, 21:06
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Hallo Burkhard,

hier meine Meinung dazu:

Geburten, Heiraten und Todesfälle mußten an eine "obere" Stelle gemeldet werden, das waren in den letzten 130 Jahren (ca. Angabe, je nach Gegend) die Standesämter, egal welcher Religion, Nichtreligion, oder wie immer man das nennen kann/möchte.
Somit müßte es zumindest standesamliche Aufzeichnungen geben, die Jugendweihe hat meines Wissens keinen religiösen Charakter, also wird es etwas kirchlicher Richtung auch nicht geben.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Schönen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2006, 15:11
BWoltersdorf BWoltersdorf ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 9
Standard RE: Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Hallo Marlies,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Du hast natürlich recht. "Freireligiös" wird gern mit "Freikirchlich" verwechselt. Darum haben sich die meisten der erstgenannten Vereinigungen auch umbenannt. Hier in Niedersachsen sind das die "Freien Humanisten", in Berlin und anderswo der Humanistische Verband Deutschlands.

Bei den "Preussen" wurden die Mitglieder solcher "staatsgefährdender" Organisationen in sogenannten Dessidentenlisten erfasst.

Ich werde jetzt erstmal bei den verschiedenen Gemeinschaften nachhaken. Ein Schwerpunkt der "Freireligiösen" muss wohl der südwestdeutsche Raum gewesen sein. Aber ich möchte hier keine Halbwahrheiten verbreiten.

Bei www.ahnenforschung.org habe ich die gleiche Frage gestellt. Dort habe ich gerade auch auf ein erstes Echo geantwortet.

Sollte ich auf neue Fakten stoßen, gebe ich an dieser Stelle eine kurze Übersicht.

...wieso, weshalb, warum? ...wer nicht fragt bleibt dumm!

In diesem Sinne eine gute Zeit!

Burkhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2006, 18:06
BWoltersdorf BWoltersdorf ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 9
Standard RE: Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Erste Reaktion aus Nürnberg

Der HVD-Nürnberg teilte mir mit, dass sich in deren Archiv Register der damaligen frei-christlichen Gemeinde Nürnberg, in deren Rechtsnachfolge der HVD-Nürnberg steht, für die Jahre 1849-1850/51, befinden.

Sie umfassen diverse Einträge mit Taufen, Trauungen und Bestattungen. Sie sind nicht ausgewertet, werden aber im Rahmen eines Ausstellungsprojekts im nächsten Jahr verwendet werden.

Die Register können jederzeit in der HVD-Bibliothek eingesehen werden.

HVD - Nürnberg
Äußere Cramer-Klett-Straße 11-13
90489 Nürnberg

fon.: 0911 - 431 040
fax: 0911 - 431 04 15
email: info(at)hvd-nuernberg.de
web: www.hvd-nuernberg.de

Publikumsverkehr

Mo-Do 9.30-17.00 Uhr
Fr. 9.30-15.30 Uhr

Mit dieser Info kann man doch etwas anfangen!

meint Burkhard

edit: email-adresse von Pendolino verfälscht!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2006, 21:29
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Zitat:
Original von BWoltersdorf
Sie umfassen diverse Einträge mit Taufen, Trauungen und Bestattungen.
Hallo Burkhard,

das klingt aber schon irgendwie wie Kirche.

Nimmst Du Einsicht in die Unterlagen? Wenn ja, kannst Du dann mal eine "Taufe" (sie hat ja von den oben genannten "Begriffen" am ehesten einen religiösen Charakter) hier als Text einstellen? Es wäre ebenso interessant, zu erfahren, wer die Bücher geführt hat.

Schönen Gruß
Marlies
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2006, 16:57
BWoltersdorf BWoltersdorf ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 9
Standard RE: Freireligiöse Gemeinden/Freidenker/Humanisten

Grüß Dich Marlies,

leider fehlen mir momentan die Euros für eine Fahrt nach Nürnberg - schade! Ich habe mich gestern einmal mit einer Broschüre der Freien Humanisten Niedersachsen beschäftigt. Sie enthält auch einen kurzen Abriss zur Geschichte.

Demnach waren die Gründer der Freireligiösen Gemeinden z.T. evangelische und katholische Pastoren. Erst im Laufe der Zeit hätten sie sich von jeglichem Bezug auf irgendwelche "übersinnlichen Kräfte" distanziert. Diese Gemeinden schlossen sich zum Bund der Freireligiösen Gemeinden in Deutschland (BFGD) zusammen.

Vielleicht sagt Dir der Name Robert Blum etwas. Er war einer der Mitbegründer und wurde, infolge der sog. "Märzunruhen", am 9. November 1848 in der Brigittenau bei Wien erschossen. (Wikipedia)

Parallel dazu enstanden die Freidenkervereinigungen, die ja ihre Blütezeit in der sog. Weimarer Republik hatten. In einigen Großstädten (so hier in Hannover) gab es damals "Weltliche Schulen". In ihnen wurde z.B. kein Religionsunterricht erteilt.

Beide Strömungen wurden während der Nazi-Diktatur verboten. Sie wirkten aber in der Illegalität weiter. Hier in Niedersachsen ermöglichte die Britische Militärregierung eine unverzügliche Neugründung nach dem Kriege.

Die Freien Humanisten Nds. haben mit dem Land Nds. einen Staatsvertrag abgeschlossen und sind seitdem den Kirchen gleichgestellt. - Zumindest auf dem Papier ;-)))

So, das war's in wenigen Worten. Leider habe ich bei Wikipedia zum Thema Freireligiöse Gemeinden nichts gefunden.

Viele Grüße
Burkhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auszüge der kath. Gemeinden in Brüggen-Born und Viersen (St. Remigius) Codo III Nordrhein-Westfalen Genealogie 8 07.03.2008 21:11

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.