#11  
Alt 31.10.2019, 14:58
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.168
Standard

Arien Bauermann stirbt 1896 in Chicago https://de.findagrave.com/memorial/73017444


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.10.2019, 15:00
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.168
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Also nannten sich auch die Eltern des Buchhändlers schon Bauermann, oder verwechsele ich was?

Viele Grüße
Xylander
Ich denke, das heißt nur, dass die Namensvergabe/ -registrierung vor 1864 abgeschlossen war. Deine Annahme stimmt wohl.
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (31.10.2019 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.10.2019, 15:03
donaldd13 donaldd13 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.10.2019
Beiträge: 3
Standard

Wilm Aries war also kein gestrandeter holländischer Fischer
und Fooke hat nur seinen Namen für die Karriere in Mitteldeutschland auf Stand gebracht.

Besten Dank Hauke.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.10.2019, 18:19
TükkersMitÜ TükkersMitÜ ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 131
Standard

Hallo Hauke,
ich würde das sogar noch etwas verschärfen: Fooke musste einen offiziellen Nachnamen annehmen, weil es das Gesetz so von ihm wollte. In Ostfriesland war man damit ein bisschen schluderich (oder übte Widerstand aus), aber trotzdem war offiziell jeder dazu verpflichtet, einen Familiennamen zu haben. Du hast Recht, dass man in Leipzig natürlich eher weniger etwas mit einem Patronym anfangen kann und er daher auch aus karrieretechnischen Gründen den Nachnamen angenommen hat.
Wie ich vorher geschrieben habe, gab es den Familiennamen vielleicht sogar schon sehr lange und er wurde bei Fookes Eltern nur nie aufgeschrieben. Dann kann es sein, dass du dem Nachnamen vielleicht nochmal begegnest, wenn du weiter in die Vergangenheit gehst.


Viele Grüße
Annika
__________________
(Johann?) Philipp Frommel (*ca. 1782 WO?, + WANN?) und Anna Catharina Starr/Stoerr (*ca. 1776 WO? + 1850 Lisewo), Niederwörresbach und Lisewo Kolonia, Eheschließung um/nach 1800
Familie Steinbach in Louisenaue und Pollychener Holländer Krs. Landsberg/ Warthe
Familie Schulz in Spiegel Krs. Landsberg/ Warthe
Schäfer Gottfried Wesener + 1781 und Büdner Christian Friedrich Schimkönig oder Winckelmann in Groß Leuthen und Umgebung
Familie Kunde in Pollnow Krs. Schlawe
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.10.2019, 18:33
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.107
Standard

Die Ostfriesen haben mich auch schon zweifeln lassen....aber mit der Zeit wird es schlüssig.
http://www.rhaude.de/napoleon/namen/...sche_namen.htm
Meine Ostfriesen waren dann auch noch katholisch und in den evangelischen KB versteckt bis sie ihre eigene Kirche fertig hatten.
Auf Matricula sind jetzt etliche ostfriesische katholische KBs online.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Leyers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.10.2019, 19:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.698
Standard

"Es gab zwei Hauptmodelle patronymischer Namensgebung:

1.: Der älteste Sohn wurde benannt nach dem Großvater väterlicherseits, der zweite nach dem Großvater mütterlicherseits; sie erhielten den Taufnamen (Rufnamen) des Vaters als Patronymikon im Genetiv. War Brunger Eben (sein Vater hieß Ebe), verheiratet mit Taatje Gosens (ihr Vater hieß Gose), hieß der älteste Sohn also Ebe Brungers, der nächste Gose Brungers.

2.: Kam Hof oder Besitz von der mütterlichen Seite, so hatte diese den Vorrang und der älteste Sohn wurde nach dem Großvater mütterlicherseits benannt und der zweite nach dem Großvater väterlicherseits. Beispiel: Feeke Alsen (sein Vater hieß Alse), yerheiratet mit Lamme Bonnen (ihr Vater hieß Bonne), der älteste Sohn hieß Bonne Feeken, der zweite Sohn hieß Aise Feeken. Daran wird auch sichtbar, dass das Patronymikon nicht immer mit -s endete.

Für diese Grundregel gab es Abweichungen. So konnte auch der gesamte Name des Großvaters (Taufname und Patronymikon) übernommen werden: Ein Bajo Heeren nannte seinen zweiten Sohn Albert Bajen (nach Großvater mütterlicherseits), dieser Albert Bajen nun nannte seinen ersten Sohn Bajo Heeren und nicht Bajo Alberts.

Abweichungen waren die Patronymika unterworfen. Bei einer Familie fand Tammena vier verschiedene Nachnamen. Die Kinder eines Dirk Harms, verheiratet mit Jantje Everts (Janssen) hießen Evert Janßen, Stientje Roolfs, Hinrica Dirks und Harm Gastmann.
"

http://www.rhaude.de/napoleon/namen/nachnamen.htm
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.10.2019, 19:15
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.700
Standard

Daran wird auch sichtbar, dass das Patronymikon nicht immer mit -s endete
Die Endung -en ist schwacher Genitiv, die mit -s starker Genitiv. Siehe des Vorfahren und des Vaters.
Patronymika auf -en sind besonders im NW, W und SW verbreitet.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.10.2019, 19:31
focke13 focke13 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 1.250
Standard Hallo

Hallo
OSB Hage
Eintrag: 396 Dornum Peter Wilms Bauermann * 1793, + 1.7.1870, S.v. Wilm Eljes Aries aus Dornumergrode oo 1832
Aus tote punkte Ostfriesland also weiter zurück gibt es den Nachnamen wohl nicht in dieser Familie
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.