Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 27.01.2021, 22:16
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.889
Standard

Lt. dem Tod von Carl Eduard Friedrich Martin sollen seine Eltern oder wenigstens seine Mutter in Wolchow verstorben sein. Das müsste die Kirche Kratzig sein - 1835 - 1878 habe ich dort aber auf Archion keine FN Martin Tode gefunden (wenn ich nicht Tomaten auf den Augen habe....)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2021, 05:50
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.546
Standard

Guten Morgen OlliL,

Zitat:
Bis 1839 wurden alle Vorgänge von Bergland mit im Lübziner Kirchenbuch geführt. So auch die Vorgänge von Wilhelmsfelde.
Ab 1840 hatte Bergland ein eigenes Kirchenbuch
Dann ist die Sache für mich jetzt logisch. Beim Pommerschern Greif und Kartenmeister stand das Detail nämlich nicht dabei.

Die Hochzeit 1877 in Bergland ist leider die eines Bruders. Ich suche Martin/Auguste Wodtke.

Zitat:
Friedrich Wilhelm August Martin
Auguste Friederike Wilhelmine Wodtke
Vielen Dank für Deine Ausführungen, diese bringen mit zumindest für Wilhelsmfelde weiter.

Danke und Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2021, 07:07
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.889
Standard

Auch wenn für dich nicht so interessant, der Tod eines Kindes der Familie Martin oo Vollbrecht:

https://www.szczecin.ap.gov.pl/media...03_38_0066.jpg

Andere Einträge mit FN Martin gibt es im Arnimswalder StA Sterberegister 1902-1904 nicht.

Woher stammt den die Aussage dass Frau Martin geb. Wodtke 1902 noch lebte?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2021, 09:15
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.546
Standard

Hi,

danke.

Das stand in der Heiratsurkunde des Kindes im Jahre 1902. Der Ehemann starb ja in StA Arnimswalde 1900.

Gruß Dave
__________________


Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2021, 09:19
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.889
Standard

Jo den Tod 1900 hatte ich gefunden. Wo lebte sie denn 1902? (Ich hab nichts von der 1902 Heirat gelesen hier)

Wenn du Pecht hast, heirateten sie vor-standesamtlich 1863-1874 in Bergland - dann wird sich da nix mehr finden lassen. Mit etwas Glück ist Frau Wodtke von "woanders" und die kirchliche Trauung fand in Ihrer Heimatkirche statt - wo auch immer das war.....
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.01.2021, 09:21
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.546
Standard

hier die Heirat vom Sohn
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1902_Martin_Sohn1877_20.jpg (244,1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1902_Martin_Sohn1877_21.jpg (242,6 KB, 0x aufgerufen)
__________________


Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.01.2021, 10:06
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.546
Standard Kratzig

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Lt. dem Tod von Carl Eduard Friedrich Martin sollen seine Eltern oder wenigstens seine Mutter in Wolchow verstorben sein. Das müsste die Kirche Kratzig sein - 1835 - 1878 habe ich dort aber auf Archion keine FN Martin Tode gefunden (wenn ich nicht Tomaten auf den Augen habe....)
http://www.skany.koszalin.ap.gov.pl/26/73/0/0/173/
1811 bis 1840 habe ich in Polen auch nichts gefunden.
__________________


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.01.2021, 10:56
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.889
Standard

Das für Wolchow zuständig Kirchspiel ist Kartzig. Ich schrieb oben leider Kratzig - kleiner aber feiner Buchstabendreher.

Jedenfalls - in Kartzig / Cartzig /Carzig bei Archion ist wie oben geschrieben der Tod nicht eingetragen.

https://www.meyersgaz.org/place/10936072

Geändert von OlliL (28.01.2021 um 10:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fn martin wilhelmsfelde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.