#1  
Alt 13.06.2018, 10:19
scardo scardo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 217
Standard Weitere Suche nach WASt Info

Liebe Militärexperten,


freudig habe ich Nachricht von der WASt erhalten. Wie und wo kann ich nun mit den neuen Informationen nach weiteren Details suchen.



WASt schreibt:

"der Obergefreite Friedrich Nimmerfall, geboren am 18,07.1921 in Obertrattnach/Oberösterreich wird seit dem 21 .10.1943 als Angehöriger der Einheit Stab l/lnfanterie-Regiment 40 in Eristowka/UdSSR vermisst.
Er war Träger der Erkennungsmarke -723-lnf.Nachr.Ers.Kp.27 (lnfanterie-Nachrichten-Ersatz-Kompanie)
Über seinen weiteren Verbleib ist uns nichts bekannt geworden.
"



Durch andere Hinweise habe ich bereits herausgefunden, dass er in Sologubowka auf einer Gedenktafel steht.


Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2018, 10:45
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 255
Standard

Hallo Scardo,

so spontan fallen mir folgende drei Anlaufstellen ein:

1): Kriegsgräberfürsorge:
http://www.volksbund.de/home.html

2): Deutsches Rotes Kreuz:
https://www.drk-suchdienst.de/de/suchanfragen

3): Internationales Rotes Kreuz:
https://www.icrc.org/en/document/req...ivil-war-quota

Viel Erfolg

Gruß

Florek
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.2018, 13:11
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.374
Standard

Hallo,

das ist auch eine gute Adresse:
http://bik.ac.at/personensuche/

Wenn Sie schreiben:
'der Obergefreite Friedrich Nimmerfall, geboren am 18,07.1921 in Obertrattnach/Oberösterreich wird seit dem 21 .10.1943 als Angehöriger der Einheit Stab l/lnfanterie-Regiment 40 in Eristowka/UdSSR vermisst.',
haben Sie dann schon in der DRK-Vermisstenbildliste nachgesehen ?

Wissen Sie denn, ob der Gesuchte beim DRK-Suchdienst in München mittels der 'Kriegsgefangenen und Vermisstenregistrierung 1950' als vermisst gemeldet wurde ?

Vielleicht kann dieses Buch ja auch hilfreich sein:
Joseph Dinglreiter: Die Vierziger. Chronik eines Regiments, Hrsg. Kameradschaft Rgt. 40, Augsburg 1959
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (13.06.2018 um 14:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2018, 18:56
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 200
Standard

Hallo,

Das lnfanterie-Regiment 40 war wohl der 17. Panzerdivision unterstellt. Im zuständigen Lagebericht des 6. Oberkommandos findet man die Erwähnung von Eristowka am 21.10.1943. Heute heißt der Ort Shyroke - Kartenlink: http://wikimapia.org/#lang=de&lat=47...11/de/Schyroke

Im Anhang einmal der entsprechende Ausschnitt aus dem Lagebericht und die damalige milit. Truppenkarte mit Eristowka.

Gruß sonki
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg OK6_21101943.jpg (213,0 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg l-36-23-D.jpg (248,7 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von sonki (13.06.2018 um 19:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2018, 19:21
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 393
Standard

grüß euch,

für Nimmerfall Friedrich wurde offenbar von seinen Angehörigen beim DRK der Eintrag in den Vermisstenbildlisten veranlasst:
http://193.159.223.62:8081/vbl/Feldpostnummer/FPN.aspx
Suche mit Band: BD und Seite: 118 - leider ohne Bild.

scardo, du kannst beim DRK Suchdienst um Kopien der dort vorhandenen Unterlagen bitten und auch fragen, ob dort evtl. Unterlagen über eine mögliche Kriegsgefangenschaft in der Sowjetunion vorliegen.

zu dem Zeitpunkt als F. Nimmerfall vermisst wurde, hieß die Einheit Panzer-Grenadier-Regiment 40:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...enter/IR40.htm
die einzige Info, die ich zur Infanterie-Nachrichten-Ersatz-Kompanie fand, ist der Standort:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...nKempten-R.htm

in der online-Gräbersuche des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge gibt es einen Eintrag zu F. Nimmerfall. Hast du scardo dort angefragt und wurde der Eintrag dann erstellt oder war er schon vorher vorhanden? Bei vermissten Soldaten versucht die Kriegsgräberfürsorge immer einen Gedenkeintrag in einem Friedhof zu erstellen, der "nahe" der Gegend ist, wo der Soldat vermisst ging. hier Solugubowka.

Wurde bei der DD/WASt ein vollständiger militärischer Lebenslauf beantragt oder nur eine Verbleibensanfrage?

lg, Waltraud

Geändert von WeM (13.06.2018 um 19:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:01 Uhr.